Kath. Wortgottesfeiern in Auenstein

Herzliche Einladung!

Ab März jeden 1. Sonntag im Monat

um 17 Uhr in der evangelischen Jakobuskirche.

 

Das Hauptmotiv, einen Gottesdienst zu besuchen,

ist unser Bedürfnis und unsere Sehnsucht Gott nahe zu sein,

sein Wort zu hören und ihm das zu sagen, wovon unser Herz gefüllt ist.

Wenn wir im Gottesdienst als seine Gemeinde zusammenkommen,

dann vertrauen wir darauf, dass er unter uns ist!

 

In vielfältiger Weise ist Gott im Gottesdienst unter uns.

 

Wir sind gewohnt beim Wort „Sonntagsgottesdienst" ausschließlich

an die Eucharistiefeier zu denken. Ganz sicher: Sie ist und bleibt Höhepunkt allen

gottesdienstlichen Feierns und ist darum Bestandteil des Sonntags.

Aber die Begegnung mit Gott ist vielfältig. Vor allem für ältere Menschen, die nicht ohne

weiteres in die nächste Gemeinde fahren können, ist dies schmerzlich.

 

Dort, wo der Weg zur nächsten Eucharistiefeier unzumutbar ist,

soll am Sonntag eine Wortgottesfeier stattfinden.

 

Auch in unserer Kirchengemeinde gibt es Frauen und Männer, die vom Bischof und Pfarrer beauftragt sind, diesen Dienst zu verrichten – nicht als persönliches Hobby, nicht als Anmaßung, sondern als Dienst an der Gemeinde. Der Dienst besteht vor allem darin,

dass das „gottesdienstliche Leben" auch in den kleinen Gemeinden erhalten bleibt.

 

Jeden 1. Sonntag im Monat um 17.00 Uhr

werden wir in der evangelischen Jakobuskirche

eine Wortgottesfeier mit Kommunionausteilung feiern.

 

 

 

 

 

 

 

Wortgottesfeiern
Diözese Rottenburg Stuttgart