Katholische Kirche in Lauffen, Neckarwestheim, Talheim, Flein, Untergruppenbach, Ilsfeld und Abstatt

Neueste Regelungen

 

Ab sofort müssen auch Kinder ab 6 Jahren eine FFP 2 Maske oder medizinische Maske tragen ein normaler Mund-Nasenschutz genügt nicht mehr - das gilt auch für die Gottesdienste im Freien.

 

Achtung: Bis zu einer Inzidenz von 200 können wir die Gottesdienste weiter in Präsenz feiern. Sollte der Inzidenzwert darüber hinausgehen sind Gottesdienste nicht mehr in Präsenz möglich.

Liebe Gemeindemitglieder, nach den neuerlichen Verschärfungen der Corona-Maßnahmen besteht nun während der Gottesdienste die Pflicht zum Tragen einer FFP2 Maske, einer KN95 /N95 Maske oder einer OP Maske. Ein normaler Mund-Nasenschutz (genähte Stoffmaske, etc.) reicht nicht mehr aus. Wir bitten Sie darum, wenn möglich, Ihre eigene zulässige Maske zum Gottesdienst mitzubringen, da wir nicht alle Mitfeiernden jedes Mal mit einer neuen zulässigen Maske ausstatten können.

 

Pfr. Michael Donnerbauer

Jugendkreuzweg 2021 ONLINE

gestaltet von Jugendlichen unserer Kirchengemeinde

Gottesdienst

Gottesdienste

 

Die Gottesdienste unserer Kirchengemeinde finden sie >>HIER<<.

Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

Auflagen und Informationen

 

>>HIER<< finden Sie die aktuellen Auflagen zum Gottesdienstbesuch und alle weiteren Informationen.

Einige YouTube-Videos unserer Gemeinde...

 

finden Sie  >>Hier<<

Wer wir sind

Kath. Kirchengemeinde St. Franziskus

 

Die Katholische Kirchengemeinde St. Franziskus wurde 2017 durch den Zusammenschluss von den früheren selbstständigen Kirchengemeinden St. Paulus Lauffen, Mariä Himmelfahrt Talheim und St. Stephan Untergruppenbach gegründet. Unsere Kirchengemeinde besteht aus den Kirchorten Abstatt, Flein, Ilsfeld, Lauffen, Neckarwestheim, Talheim und Untergruppenbach. Auf unserem Pfarreigebiet leben ca. 9500 Katholiken. Des Weiteren gehört auch die kroatisch-muttersprachliche Gemeinde St. Antonius von Padua in Lauffen dazu.

 

Wir möchten im Miteinander auf die Fragen der Menschen vor Ort eingehen und mehr Verantwortung für die Gestaltung des kirchlichen Lebens in die einzelnen Orte geben. Dafür wurden an jedem Kirchort ein Gemeindeteam gegründet, das diese Aufgabe übernimmt.

 

Wieso haben wir den Hl. Franz von Assisi als Patron der Kirchengemeinde gewählt?

Wir wollen den Heiligen Franziskus für unser Handeln zum Vorbild nehmen. Durch seine Spiritualität wollen wir uns prägen lassen:

 

-       Aus dem Evangelium leben

-       Verantwortungsbewusst mit der Schöpfung umgehen

-       Eine be - geist - erte Kirche mitgestalten

 

Wenn Sie mehr über den Heiligen Franziskus erfahren möchten, klicken Sie >>HIER<<

 

Bild: Peter Sebald   In: Pfarrbriefservice.de

O Herr, in deinem Arm bin ich sicher. Wenn du mich hältst, habe ich nichts zu fürchten. Ich weiß nichts von der Zukunft, aber ich vertraue auf dich.

 

Franz von Assisi (1182 - 1226), eigentlich Giovanni Bernadone, katholischer Heiliger, Stifter des Franziskanerordens

Diözese Rottenburg Stuttgart