Veranstaltungen + Angebote

Johannes Hartl Save the date
Dr. Johannes Hartl Bild: https://johanneshartl.org/fotos/
Dr. Johannes Hartl Bild: https://johanneshartl.org/fotos/

„Wozu ist die Kirche da?“

 

Tagesveranstaltung mit Johanes Hartl am 20. Juli 2019 in Lauffen, St. Paulus, Schillerstr 45.

 

In diesem Jahr gibt es in unserer Gemeinde ein besonderes Highlight. Es ist uns gelungen, Dr. Johannes Hartl, den Leiter des Gebetshauses Augsburg, für eine Tagesveranstaltung, mit dem Titel „Wozu ist die Kirche da?“ zu gewinnen. Die Veranstaltung bewegt das Thema Weitergabe des Glaubens und was die Aufgabe jedes einzelnen dabei ist. Der Referent ist bekannter und aktuell sehr angefragter Redner auf Glaubenskonferenzen und Autor zahlreicher Bücher.

 

Das Thema Weitergabe des Glaubens bewegt ihn in besonderer Weise. Er ist Mitverfasser des sogenannten „Mission Manifest“, das 10 Thesen für ein Comeback der Kirche umfasst. Diese 10 Thesen beschreiben Voraussetzungen für eine gelungene Glaubensweitergabe und damit für das Comeback der Kirche.

 

Hier finden Sie ein paar Links:

Gebetshaus Augsburg

MissionManifest

YouTube-Video: Das entfesselte Evangelium - Dr. Johannes Hartl

Kartenvorverkauf

 

Am Samstag, den 20. Juli findet in Lauffen ein Tagesseminar mit Dr. Johannes Hartl, dem Gründer des Gebetshauses Augsburg mit dem Titel „Wozu ist die Kirche da?“ in Lauffen statt. Aufgrund der begrenzten Platzkapazität und der besseren Planbarkeit, werden ab Samstag, den 01. Juni Tageskarten nach den Samstags und Sonntags Gottesdiensten ausgegeben.

 

Firmung 2019
Firmung 2019

Firmgottesdienste am 01. und 02. Juni 2019

 

Am 01. und 02. Juni wird Caritasdirektor Oliver Merkelbach 99 Firmlingen aus unserer Kirchengemeinde das Sakrament der Firmung spenden. Die Firmgottesdienste sind:

 

am Samstag, 01. Juni

um 10.00 Uhr in der Kirche St. Michael in Ilsfeld (39 Firmlinge aus Untergruppenbach, Ilsfeld und Abstatt), musikalisch gestaltet durch die Firmband,

um 14.30 Uhr in der Kirche Mariä Himmelfahrt in Talheim (33 Firmlinge aus Talheim und Flein), musikalisch gestaltet durch den Chor Happy Voices und

 

am Sonntag, 02. Juni

um 10.00 Uhr in der Kirche St. Paulus, Lauffen (27 Firmlinge aus Lauffen und Neckarwestheim), musikalisch gestaltet durch Chor und Band Rising.

 

Herzliche Einladung zu den festlichen Gottesdiensten. Bitte begleiten Sie unsere Firmlinge an diesen Tagen mit Ihrem Gebet!

72 Stunden Aktion
72 Stunden Aktion

72-Stunden-Aktion vom 23.-26. Mai

 

Es ist eine gigantische Sozialaktion, die in ganz Deutschland in diesem Zeitraum vom BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) durchgeführt wird. Dabei bekommt man am Anfang ein bis dahin geheimes Projekt zugeteilt und muss dies innerhalb der 72 Stunden umsetzen. Wir werden mit unseren ca. 25 Teilnehmer*innen ein Projekt auf dem Gebiet unserer Kirchengemeinde bekommen – was genau, ist natürlich noch streng geheim.

Am 23.05. werden die Projekte um 17:07 Uhr im Jugendreferat bekannt gegeben und dann geht es los! Ab da finden Sie den Ort auf unserer Homepage, Facebook und Instagram. Kommen Sie uns doch einfach mal besuchen! Wir freuen uns über jede Motivation! Übrigens ist SWR 3 als Aktionsradio die komplette Zeit mit dabei und versucht die Gruppen zu unterstützen.

PR Raimund Probst

Sommerfest Neckarwestheim

Sommerfest und Nachprimiz von Daniel Johann in Neckarwestheim

 

Die gesamte Kirchengemeinde ist herzlich eingeladen, am Sonntag, 26. Mai zum Sommerfest nach Neckarwestheim zu kommen! Der Tag beginnt um 10:30 Uhr mit dem Festgottesdienst, bei dem wir zusammen mit Daniel Johann aus Neckarwestheim seine Nachprimiz feiern.

Primiz kommt aus dem Lateinischen und bedeutet die erste Messe, die ein Priester feiert. Herr Johann wird an diesem Tag also eine seiner ersten Eucharistiefeiern als Priester feiern und das bei uns und mit uns. Unser Kirchenchor wird diese besondere Eucharistiefeier musikalisch mitgestalten.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst beginnt der Festbetrieb. Es gibt wie immer Andechser Bier vom Fass, Steak, Würste und frische Salatteller mit selbstgemachten Kartoffelsalat, Kaffee, Kuchen und Torten runden das kulinarische Angebot ab. Für die Kinder steht ein Spielepark zur Verfügung.

 

Ihnen allen eine ganz herzliche Einladung, diese Nachprimiz in Neckarwestheim teilzunehmen und anschließend unser Sommerfest um unsere Kirche St. Josef mitzufeiern.

 

Gebet für die Weitergabe des Glaubens

 

Es ist die Aufgabe der Kirche und auch Wunsch von vielen die Botschaft der Liebe Gottes in Tat und Wort weiterzugeben. Um uns für diese Aufgabe auszurüsten, findet am 20.07.19 ein Tagesseminar mit Dr. Johannes Hartl mit dem Titel „Wozu ist die Kirche da“ in Lauffen statt. Dr. Johannes Hartl ist Leiter des Gebetshauses in Augsburg und Mitverfasser des Mission Manifest, Thesen für ein Comeback der Kirche. Im Vorfeld dieses Seminars laden wir einmal im Monat zu einem Gebetstreffen ein, um über die Konfessionsgrenzen hinweg für die Glaubensweitergabe und für das kommende Seminar zu beten.

Der nächste Termin ist am Sonntag, den 26.05.19 um 18.00 Uhr in St. Paulus in Lauffen, Schillerstr. 45.

Verantwortlich: Björn Schwarz und Diakon Jochen Meißner

 

Zehn nach Zehn Gebet / Pfingstnovene
Zehn nach Zehn Gebet / Pfingstnovene

ZehnNachZehn-Gebet / Pfingstnovene

 

In den Tagen zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten ist es eine gute Tradition, wie die Jünger im Abendmahlssaal um das Kommen des Heiligen Geistes für die Kirche und die ganze Welt zu beten. Dieses neuntägige Gebet wird NOVENE genannt. Wir beten um die Gaben des Heiligen Geistes. Herzliche Einladung an die ganze Kirchengemeinde dieses Gebet in Gemeinschaft zu beten.

 

Wir treffen uns dazu von Freitag, 31. Mai bis Samstag, 08. Juni 2019

immer um 22:10 Uhr (ZehnNachZehn)

in der Apsis der Kirche „Mariä Himmelfahrt“ in Talheim (Untergruppenbacher Str. 2).

 

Die Gebetszeit dauert etwa eine halbe Stunde und ist ein meditativer Abschluss des Tages.

Am Pfingstsonntag, 09.06.2019 findet um 19:00 Uhr der Abschluss der Pfingstnovene bei der Pfingstvesper (Abendgebet der Kirche) in Talheim statt.

 

Herzliche Einladung!

PR Raimund Probst

 

KAB Bild: KAB In: Pfarrbriefservice.de

Bildungsfreizeit - KAB

 

Vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 findet unsere diesjährige Bildungsfreizeit statt. Sie führt uns dieses Mal ins schöne Kärntner Land. In der zauberhaften Landschaft des Millstätter Sees, an der sonnigen Südseite der Alpen, lautet das Motto seit jeher lustvoll leben und gelassen genießen. Alle KAB-Mitglieder, Freunde und Interessierte sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen erhalten sie bei Adolf Legner 07131 574978 oder Renate Schier 07131 579483.

Fernsehgottesdienste

für kranke oder ältere Gemeindemitglieder, die den Gottesdienst nicht selbst mitfeiern können, die aber dennoch ein inneres Bedürfnis nach der Feier des Gottesdienstes haben, gibt es im Fernsehen einige wertvolle Angebote, auf die ich an dieser Stelle aufmerksam machen möchte. Im ZDF werden jeden Sonntag um 9.30 Uhr abwechselnd ein evangelischer und katholischer Gottesdienst übertragen. Wenn Sie in Ihrer Liste der verfügbaren Kanäle einmal nachschauen, finden Sie dort auch die Sender „EWTN“ oder „KTV“. In beiden Sendern gibt es täglich Übertragungen der hl. Messe, des Rosenkranzgebetes, anderer Gebete oder auch Vorträge zu Fragen und Themen des Glaubens, aber auch Übertragungen von Papstaudienzen oder anderen aktuellen kirchlichen Ereignissen. Sollten Sie die Kanäle nicht finden, kann Ihnen sicherlich jemand aus der Familie, Nachbarschaft oder aus der Gemeinde bei der Suche und Einstellung behilflich sein.

 

Herzen in Talheim

Gemeinsames Gedächtnis der Verstorbenen des vergangenen Monats unserer Kirchengemeinde St. Franziskus (Requiem)


Einmal im Monat wollen wir für alle unsere verstorbenen Gemeindemitglieder des zurückliegenden Monats die Eucharistie (das Requiem) feiern. Wir werden dieses Requiem gemeinsam für unsere Verstorbenen immer in der katholischen Kirche St. Paulus in Lauffen (Schillerstraße 45) am Freitagabend um 18 Uhr für die ganze Kirchengemeinde St. Franziskus (Lauffen, Neckarwestheim, Talheim, Flein, Untergruppenbach, Ilsfeld, Abstatt) feiern.

 

Die Angehörigen der Verstorbenen, aber besonders auch die Gemeindemitglieder sind zu dieser besonders gestalteten Feier eingeladen.

 

Der nächste Termin ist am:

 

Freitag, 07. Juni 2019   –   18.00 Uhr

in St. Paulus Lauffen
für alle Verstorbenen der Kirchengemeinde
St. Franziskus des Monats Mai

 

Die weiteren Termine finden Sie >>HIER<<

Sternwallfahrt 2019
Sternwallfahrt 2019

Jugendliche unterwegs nach Untermarchtal

 

20 Jugendliche aus unserer Kirchengemeinde werden vom 12. bis 16. Juni zusammen mit Pastoralreferent Probst zu Fuß bis nach Untermarchtal pilgern (täglich ca. 25 km). Dort findet dann am 15. und 16. Juni der große Jugendtag im Kloster der Vinzentinerinnen mit ca. 2000 Jugendlichen aus der ganzen Diözese statt. Bitte begleiten Sie unsere Jugendlichen auf ihrem Weg durch Ihr Gebet!

PR Raimund Probst

 

 

Familiengottesdienst

Familiengottesdienst von jung bis alt am Sonntag, 23. Juni 2019 um 10.30 Uhr in Talheim

 

Unser nächster Familiengottesdienst stellt sich der Frage „Wer ist Jesus?“ – Er ist mehr als eine historische Persönlichkeit, mehr als ein guter, sozial eingestellter Mensch, er ist mehr als ein Prophet und mehr als einer, der auf Gott verweist. In der Eucharistiefeier in Talheim am 23. Juni um 10.30 Uhr wollen wir eine Antwort auf die Frage suchen „Wer ist Jesus?“ und wir wollen diese Antwort auf diese Frage dann auch gleich miteinander feiern. Wer bereit ist, sich auf die Suche nach Jesus und seine Bedeutung für unser Leben einzulassen, der ist herzlich zur Mitfeier unseres Familiengottesdienstes eingeladen.

Pfr. Michael Donnerbauer

Logo Gemeinsam statt einsam
Gemeinsam statt einsam
Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam

 

Kennen Sie das? Im Frühling hat man den Eindruck: Jetzt passiert was! Irgendwie beginnt etwas Neues, vielleicht auch etwas Besseres.

„Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.“ (Meister Eckhart)

 

Das Zitat von Meister Eckhart macht Mut, da es von Vertrauen spricht. Oft haben wir Angst vor Veränderung vor dem Neuen und Ungewissen. Einen Neuanfang wagen, das braucht Mut und die Gewissheit, dass wir damit eine Erfahrung machen, die uns wieder ein Stück weiterbringt im Leben.

 

Auch die Jahreszeiten zeigen uns solche Neuanfänge/Aufbrüche. Wir erwachen z. B. aus dem Winterschlaf und werden mit einem unglaublichen Farbenmeer beschenkt. Die wärmende Sonne lockt uns hinaus in die farbenprächtige Natur und verbreitet irgendwie Aufbruchsstimmung. Lassen Sie sich von dieser Stimmung mutig anstecken und brechen Sie aus Ihrer Einsamkeit heraus und kommen am Sonntag, den 19. Mai 2019 von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr zum Treffpunkt „Gemeinsam statt einsam“ der katholischen Kirchengemeinde St. Franziskus in den Räumlichkeiten des Pauluszentrums, Schillerstraße 45 in Lauffen.

 

Mit netten Menschen bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch zu kommen und unbeschwerte Zeit zu verbringen, kann ein Neuanfang/ein Aufbruch sein, der sich lohnt und mit dem wirklich etwas Neues, Besseres beginnen kann!

 

Herzliche Einladung! Ich freue mich auf Sie! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Manuela Scherb

 

Wo?                 Kath. Pauluszentrum, Lauffen

                          Schillerstr. 45

 

Wann?            Sonntags, 14:30-17:00 Uhr

 

Kontakt: Manuela Scherb, Tel: 07133 15533

 

"Die schlimmste Armut, die ein Mensch besitzen kann, ist die Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein." (Mutter Teresa)

Diözese Rottenburg Stuttgart