Veranstaltungen + Angebote

Weihwasser

Anschaffung kontaktloser Weihwasserspender

 

Seit über eineinhalb Jahren können wir kein Weihwasser mehr beim Hereinkommen in die Kirche nehmen und in absehbarer Zeit wird sich daran auch nichts ändern. Das Weihwasser ist aber ein sehr wichtiges Zeichen, das uns immer beim Hereinkommen in eine Kirche an unsere Taufe erinnert und an die Verbindung, die Gott mit uns Menschen in der Taufe eingegangen ist. Es ist aber auch ein Zeichen des Lebens, des Schutzes, es ist ein Zeichen der Reinigung und der Erneuerung.

 

Viele Gemeindemitglieder vermissen das Weihwasser, haben uns angesprochen. und gefragt,

welche Möglichkeiten es gibt. Wir haben uns intensiv im Internet umgeschaut und sind fündig geworden. Uns war es wichtig, ein funktionelles Gerät zu einem vernünftigen Preis zu erhalten. Dies ist gelungen. Dieser Spender entspricht auch den Vorgaben der Diözese, dass der Weihwasserspender nicht mit dem Hygienespender verwechselbar sein soll. Er wird mit einem Fußpedal betätigt und gibt lediglich einen Tropfen Weihwasser ab. 

 

Bei unserem Gottesdienst zum Patrozinium St. Franziskus in Talheim werden wir Ihnen die Spender vorstellen und vorführen, aber natürlich auch weihen und befüllen.

Ab diesem Datum werden die Weihwasserspender in unseren Kirchen aufgestellt und können dann genutzt werden.

Wir denken, hiermit einen weiteren Schritt in die "Normalität" getan zu haben und auch Sie die Weihwasserspender eifrig nutzen.

 

Pfarrer Michael Donnerbauer

Lutz Pahlke (gewählter Vorsitzender des KGR)

Erstkommunion 2020

Erstkommunion 2021

 

Wir brauchen Ihre Hilfe


Liebe Gemeindemitglieder, am Sonntag, 26. September feiern 62 Kinder unserer Kirchengemeinde St. Franziskus in drei aufeinanderfolgenden Gottesdiensten auf dem Haigern ihre Erstkommunion. Der große Tag rückt nach vielen Änderungen und Einschränken seit dem letzten Herbst näher. Wir wollen als ganze Gemeinde unsere diesjährigen Erstkommunionkinder und Ihre Familien mit unseren Gebeten begleiten und alles dazu tun, dass Sie einen wunderschönen Tag erleben und die Begegnung mit Jesus in der Kommunion genießen können. Für die Gottesdienste auf dem Haigern brauchen wir zahlreiche Helferinnen und Helfer für den Auf – und Abbau und auch Freiwillige, die bereits freitagabends behilflich sind, die nötigen Dinge herzurichten. Bitte helfen Sie mit! Wenn Sie beim Herrichten am Samstag, 25.9. um 16.00 Uhr in Lauffen (Schillerstraße 45), beim Aufbau am 26.9. um 7.30 Uhr auf dem Haigern - oder beim Abbau am 26.9. um 16.00 Uhr auf dem Haigern mitmachen können, dann melden Sie sich bitte per Mail oder Telefon in einem unserer Pfarrbüros. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung und Mithilfe.

Kirche Lauffen

Kirchenchorprobe Lauffen-Untergruppenbach

 

Liebe Sängerinnen und Sänger des Kirchenchors Lauffen Untergruppenbach und Interessierte, wir wollen nach langer Pause wieder in den Chorgesang zur Ausgestaltung der Liturgie einsteigen. Die Vorgaben der Diözese lassen das zu, es gilt allerdings die 3G-Regel: Geimpft, genesen oder offiziell aktuell getestet. Erster Probentermin ist der 13.09.2021 um 19:00 Uhr in der Kirche St. Paulus, Lauffen. Die Einhaltung der sonstigen hygienischen Vorgaben ist gewährleistet.

 

Aktuell

 

Zur Verstärkung unseres Kirchenchores suchen wir noch Sängerinnen und Sänger. Sie müssen kein Profi sein - sondern einfach nur gerne singen! Wenn Sie Zeit und Lust haben schauen Sie doch bei uns vorbei. Sie können auch gerne unverbindlich bei unserer Probe mitsingen. Wir treffen uns immer Montags um 19:00 Uhr in der St. Paulus Kirche Lauffen.

Herzliche Einladung an alle Interessierten.

 

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim

 

Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen.

Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHE am Montag, 20. September um 20.00 Uhr in der ev. Kilianskirche in Talheim (Römerweg). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern. Bitte denken Sie an eine

medizinische Maske (OP- oder FFP2-Maske)!

Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte!

PR Raimund Probst

Kindergottesdienst

Kindergottesdienste in der Kirchengemeinde

 

Liebe Kinder, Liebe Eltern,

 

von Mai bis Juli konnten wir nun schon einige Kindergottesdienste - im Freien mit euch gemeinsam feiern. Nach den Sommerferien geht es im September wieder weiter.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Eure Kindergottesdienst-Teams

 

Nächste Kindergottesdienste:

Talheim: 26.09.2021um 10:30 Uhr Kath. Gemeindehaus St. Peter

 

Kindergottesdienst in Talheim

 

Hallo liebe Kinder,

 

am Sonntag, 26. September um 10.30 Uhr treffen wir uns im Garten des Gemeindehauses St. Peter in Talheim um Kindergottesdienst zu feiern.

(Bitte haltet folgende Regeln ein: Kinder nur in Begleitung eines Erwachsenen, ab 6 Jahre mit

Maske, Listen für die Kontaktnachverfolgung liegen bereit).

 

Wie es ist, eine Reise zu machen, haben viele von euch bestimmt in den Ferien erlebt! Aber wie ist es, wenn man sich aufmacht und gar nicht weiß, wohin die Reise führt? Ein Aufbruch ins Ungewisse geht leichter, wenn man jemanden an seiner Seite hat, dem man vertrauen kann. Von so einer Reise hören wir bei unserem nächsten Kindergottesdienst.

Wir freuen uns auf dich!

Dein KiGo-Team

 

Taizé Abendgebet
Taizé Abendgebet

Taizé Gebet in Flein

 

Herzliche Einladung zu unserem Taizé-Gebet am 26. September 2021 um 19:00 Uhr in der kath. Dreifaltigkeitskirche in Flein (Panoramastraße 4).

 

Bitte denken Sie an eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske)!

 

Mit Liedern und Texten aus Taizé, einer Lichtinstallation und einer Zeit der Stille wollen wir gemeinsam den Tag beschließen und das Gespräch mit Gott suchen. Eine Musikgruppe wird das Gebet unterstützen.


PR Raimund Probst

Bild: Bistum Essen / Nicole Cronauge In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Bistum Essen / Nicole Cronauge In: Pfarrbriefservice.de

Tag der Anbetung am 1. Oktober 2021

 

Herzliche Einladung zum Tag der Anbetung am Freitag den 1. Oktober 2021 in der kath. Kirche St. Paulus in Lauffen. Sie sind vom 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr eingeladen vor dem im eucharistischen Brot anwesenden Herrn zu verweilen, ihn anzubeten und ihm Lob, Dank und Bitte zu bringen.

Um 17.45 Uhr wird vor der Hl. Messe, mit der Monstranz der eucharistische Segen erteilt.

Bild: Elfriede Klauer In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Elfriede Klauer In: Pfarrbriefservice.de

Gemeinsames Gedächtnis der Verstorbenen des vergangenen Monats unserer Kirchengemeinde St. Franziskus (Requiem)

 

Am, Freitag 1. Oktober um 18:00 Uhr findet in der Kirche St. Paulus in Lauffen das Requiem für die Verstorbenen des Monats September der Kirchengemeinde St. Franziskus statt.

 

Wir wollen einmal im Monat für alle unsere verstorbenen Gemeindemitglieder des zurückliegenden Monats sowie an Allerseelen des vergangenen Jahres die Eucharistie (das Requiem) feiern. Wir werden dieses Requiem für unsere Verstorbenen immer in der katholischen Kirche St. Paulus in Lauffen (Schillerstraße 45) am Freitagabend um 18.00 Uhr für die ganze Kirchengemeinde St. Franziskus (Lauffen, Neckarwestheim, Talheim, Flein, Untergruppenbach, Ilsfeld, Abstatt) feiern.

 

Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Abstands- und Hygienemaßnahmen.

 

Die weiteren Termine finden Sie >>HIER<<.

Heiliger Franziskus
Heiliger Franziskus

Gemeinsames Patrozinium St. Franziskus am 03.10. in Talheim


Am 3. Oktober feiern wir als Kirchengemeinde gemeinsam unser Patrozinium des heiligen Franz von Assi in einem Gottesdienst um 10:30 Uhr im Freien oberhalb der Kirche in Talheim.

Der Gottesdienst wird die Kinder in besondere Weise einbeziehen. In den anderen Orten unserer Kirchengemeinde wird es keine weiteren Gottesdienste an diesem Samstag und Sonntag geben. Wir bitten Sie also freundlich nach Talheim zu kommen und unter Beachtung der Corona-Regeln Fahrgemeinschaften zu bilden. Natürlich können Sie auch mit dem Fahrrad nach Talheim kommen.

Im Anschluss an unseren Freiluftgottesdienst wollen wir noch beieinander bleiben und uns endlich wieder als Gemeinde begegnen. Es gibt Grillwürste und etwas Vegetarisches. Wir werden das Essen auf das ganze Außengelände verteilen so dass wir mit genügend Abstand diesen Tag begehen können. Es gibt auch noch Kaffee und Hefezopf im Gemeindehaus. Wenn jemand den Kaffee im Gemeindehaus und nicht im Außenbereich zu sich nehmen möchte, muss die 3G Regel beachtet werden. Ab 12:30 Uhr wird es jede halbe Stunde eine Kirchturmführung bis zu den Glocken geben. Für die Kirchturmführung ist ebenfalls die 3G-Regel erforderlich.

Wir freuen uns darauf, unseren Patron unserer Kirchengemeinde endlich wieder gemeinsam feiern zu können.

Herzliche Einladung.

Erntedank-Altar in Flein Bild: Lutz Pahlke
Erntedank-Altar in Flein Bild: Lutz Pahlke

Gaben für Erntedank 2021 in Flein

 

auch in diesem Jahr wollen wir das Erntedankfest mit einem feierlichen Gottesdienst

am Sonntag, den 10.10.2021 um 10.30 Uhr begehen. Dazu gehört natürlich ein prächtig geschmückter Altar mit vielen Früchten und Produkten des täglichen Lebens als sichtbarer Dank an Gott für die Ernte des Jahres. Hierzu benötigen wir Ihr Zutun und bitten Sie um Unterstützung. Wir benötigen Lebensmittel, auch Konserven, Nudeln, Reis, getrocknete Erbsen oder Linsen, Mehl, Kaffee, Tee etc..

 

Bitte bringen Sie Ihre Gaben am Freitag, 08. Oktober 2021 zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr

oder am Samstag 09. Oktober 2021 von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

ins Foyer unserer Kirche, die Tür ist, wie jeden Tag, offen.

 

Der Altar wird dann am Samstag von fleißigen Mitgliedern unserer Gemeinde liebevoll gestaltet und so können wir am Sonntag gemeinsam den Erntedankgottesdienst feiern. Die erhaltenen Gaben werden am Montag an die Tafel, für die Bedürftigen in unserer Region,

abgegeben. Eine gute Sache und sinnvolle Verwertung Ihrer Gaben.

 

Ihnen allen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Lutz Pahlke

Erntedank in Talheim 2019
Erntedank in Talheim 2019

Gaben für Erntedank 2021 in Talheim

 

auch in diesem Jahr möchten wir das Erntedankfest mit einem feierlichen Gottesdienst

am Samstag, 09. Oktober um 18.00 Uhr in Talheim begehen. Dazu möchten wir mit einem prächtig geschmückten Erntedankaltar mit vielen Früchten, mit Gemüse und Produkten des täglichen Lebens Gott unseren Dank darbringen. Hierzu brauchen wir Ihre Hilfe.

Wir sammeln neben den üblichen Erntegaben (Gemüse, Äpfel, Kartoffeln, Blumen, etc.….)

auch haltbare Lebensmittel (Nudeln, Mehl, Linsen, Zucker, Konserven Kaffee, Tee, etc.…..).

 

Bitte bringen Sie Ihre Gaben für den Erntedankaltar

am Freitag, 08.10. von 9.00 -18.00 Uhr oder

am Samstag, 10.10. von 9.00 – 13.00 Uhr in den Windfang der Kirche.

 

Ab 14.00 Uhr wird der Erntedankaltar von unseren Mesnerinnen hergerichtet.

Die Erntegaben werden von der Diakonie für die Tafelläden abgeholt. Eine gute Sache und

sinnvolle Verwertung Ihrer Gaben.

 

Im Voraus schon allen Spendern einen herzlichen Dank für die Gaben!

Hilfe für Flutopfer in Deutschland

 

Wir sind alle tief betroffen und erschüttert über die vielen Toten der Flutkatastrophe im Westen der Bundesrepublik und über die verheerenden Zerstörungen, welche die Wassermassen hinterlassen haben. Als Kirchengemeinde haben wir die gesamte Kollekte des vergangenen Samstags und Sonntags für die Flutopfer und die Beseitigung der gravierenden Folgen zur Verfügung gestellt. Hilfe wird noch lange nötig sein. Wir bitten Sie daher auch weiterhin um Ihre Unterstützung und verweisen dazu auf die Caritas, das Hilfswerk unserer Kirche. Caritas International ruft zu Spenden für die Opfer der Flut auf und das gespendete Geld wird auch unmittelbar dort im Krisengebiet eingesetzt werden:

 

Stichwort "Fluthilfe Deutschland CY00897"

Caritas international,

Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe

IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02

BIC: BFSWDE33KRL

 

Vielen Dank für alles, was Sie geben.

Pfr. Michael Donnerbauer

 

Tafeln

Tafelmobil – Gabenkorb

 

Zur Unterstützung des Tafelmobils in Lauffen und des Tafelmobils in Ilsfeld-Auenstein besteht ab sofort die Möglichkeit, nicht verderbliche Lebensmittel, täglich in den Gabenkorb einzulegen. Der Gabenkorb steht im Eingangsbereich unserer Kirchen in Lauffen, Ilsfeld und Neckarwestheim, die Sie täglich zu den Öffnungszeiten besuchen können. Eine Liste der besonders benötigten Dinge finden Sie an der Infosäule. Jede kleine Spende kommt an und ist eine große Hilfe für die Bezugsberechtigten Personen. Da auch Personen aus Neckarwestheim und Ilsfeld das Angebot des Tafelmobils in Lauffen bzw. in Auenstein wahrnehmen müssen, hat sich die katholische Gemeinde entschlossen auf diese Weise diesen Menschen zu begegnen. Neckarwestheimer helfen also Neckarwestheimern und Ilsfelder helfen Ilsfeldern. Herzliche Einladung dieses Projekt zu unterstützen auch wenn Sie nicht katholisch sind.

Diakon Jens Kubat

Image: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de
Image: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

Seelsorge und Hilfe bei Besorgungen oder bei Einkäufen!

 

Wenn Ihnen in der kommenden Zeit die Decke auf den Kopf fallen sollte, Sie Sorgen und Nöte drücken oder Sie Probleme bei der Erledigung von Einkäufen, Besorgungen aus der Apotheke oder andere Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte telefonisch an uns über das Pfarrbüro in Lauffen 07133/5960 – über das Pfarrbüro in Untergruppenbach 07131/70059 oder über das Pfarrbüro in Talheim 07133/7890. Wenn der Anrufbeantworter rangehen sollte, hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, wir rufen Sie dann sobald als möglich zurück.
PR Raimund Probst

Bild: Sarah Frank, Factum/ADP In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Sarah Frank, Factum/ADP In: Pfarrbriefservice.de

Persönliche Fürbitten - in St. Stephan Untergruppenbach

 

In der katholischen Kirche St. Stephan in Untergruppenbach werden an jedem ersten Sonntagsgottesdienst im Monat (nicht gemeint ist der Vorabendgottesdienst) – beginnend mit dem 8. August 2021 – persönliche Bitten der Gläubigen in die allgemeine Verlesung der Fürbitten mitaufgenommen. Die Gläubigen erhalten so die Gelegenheit, dass in ganz besonderer Weise auf ihre individuellen, persönlichen Bitten eingegangen wird und diese vor Gott gebracht werden. Die persönlichen Fürbitten sind in eine, in der Kirche stehenden, verschlossenen Holzbox einzuwerfen und werden in jedem ersten Sonntagsgottesdienst eines Monats zum Altar gebracht. Im Rahmen der Fürbitten wird sodann auf die sich in der Box befindlichen Bitten besonders Bezug genommen, um den Beistand Gottes für diese, dauerhaft anonym-bleibenden persönlichen Anliegen zu erbitten. Die Fürbitten werden nicht verlesen und verbleiben in der Box. Am Ende des Jahres ist vorgesehen, die persönlichen Fürbitten im Rahmen einer Andacht in einer Feuerschale zu verbrennen. Die Andacht bietet die Möglichkeit, diese Bitten noch einmal vor Gott zu bringen und ihm für in dem Jahr erfahrene Hilfe zu danken.

 

Fürbittbuch Bild: D. Borkert
Fürbittbuch Bild: D. Borkert

Fürbittbuch in der Pfarrkirche St. Paulus Lauffen a.N.

 

Sie haben unter der Woche die Möglichkeit ihre Gebetsanliegen in ein Fürbittbuch einzutragen. Dieses liegt auf dem Pult beim Vortragekreuz. Es wird immer bei der Hl. Messe am Tag der ewigen Anbetung miteinbezogen.

Fernsehgottesdienste

 

Bitte nehmen Sie in der aktuellen Situation die Fernsehgottesdienste der verschiedenen Sender, sowie auch den Live-Stream der Diözese Rottenburg Stuttgart wahr.

 

Für kranke oder ältere Gemeindemitglieder, die den Gottesdienst nicht selbst mitfeiern können, die aber dennoch ein inneres Bedürfnis nach der Feier des Gottesdienstes haben, gibt es im Fernsehen einige wertvolle Angebote, auf die ich an dieser Stelle aufmerksam machen möchte. Im ZDF werden jeden Sonntag um 9.30 Uhr abwechselnd ein evangelischer und katholischer Gottesdienst übertragen. Wenn Sie in Ihrer Liste der verfügbaren Kanäle einmal nachschauen, finden Sie dort auch die Sender „EWTN“ oder „KTV“. In beiden Sendern gibt es täglich Übertragungen der hl. Messe, des Rosenkranzgebetes, anderer Gebete oder auch Vorträge zu Fragen und Themen des Glaubens, aber auch Übertragungen von Papstaudienzen oder anderen aktuellen kirchlichen Ereignissen. Sollten Sie die Kanäle nicht finden, kann Ihnen sicherlich jemand aus der Familie, Nachbarschaft oder aus der Gemeinde bei der Suche und Einstellung behilflich sein.

RADIO HOREB - christl. Radiosender und App

Gottesdienste/Information/Musik

>>Hier<< geht es zum Sender

EWTN - Gottesdienste im Fernsehen

Den Sender empfangen Sie über Satellit/Kabel

>>Hier<< geht es zur Homepage

Diözese Rottenburg Stuttgart