Rückblick 2021

Bild: Jim Wanderscheid In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Jim Wanderscheid In: Pfarrbriefservice.de

Taizé-Abendgebet in Flein


Herzliche Einladung zu unserem nächsten Taizé-Gebet in Flein am Sonntag, 17.01.2021 um 19:00 Uhr in der kath. Dreifaltigkeitskirche in Flein (Panoramastraße 4). Bitte denken Sie an eine Mund-Nasen-Bedeckung! Mit Liedern und Texten aus Taizé, einer Lichtinstallation und einer Zeit der Stille wollen wir gemeinsam den Tag beschließen und das Gespräch mit Gott suchen. Eine Musikgruppe wird das Gebet unterstützen. PR Raimund Probst

Gott gemeinsam loben Bild: sokaeiko/Pixelio.de
Gott gemeinsam loben Bild: sokaeiko/Pixelio.de

Gott "gemeinsam loben" in unserer Stadt

am Samstag 16.01.2021, um 18:00 Uhr!

 

Ganz herzlich möchten wir zum nächsten Lobpreisabend einladen. Dieser findet in der katholischen Kirche statt, kann aber auch über Livestream mitverfolgt werden.
Wer Vorort dabei sein möchte, muss zur Veranstaltung eine Maske tragen. Eine Band wird Lieder für uns spielen und dazwischen wird es Impulse und Gebetszeiten geben. Mitsingen ist leider nicht erlaubt.
Für Zuhause gibt es einen Link zum Livestream:
https://youtu.be/ZtY9munq_8Y

oder
www.gebet-lauffen.de

Wir freuen uns, diese Zeit mit euch gemeinsam zu gestalten, Gott zu preisen und ihn groß zu machen in dieser besonderen Zeit.

 

Sternsinger 2021
Sternsinger 2021

Sternsinger 2021

Lauffen

Leider können die Sternsinger dieses Mal die einzelnen Häuser nicht besuchen. Aber alle, die in den letzten Jahren Besuch von den Sternsingern erhalten haben, bekommen in der ersten Januarwoche Informationen zu der diesjährigen Sternsingeraktion, die Kontonummer zum Überweisen der Spenden für die Sternsinger und den Segen der Sternsinger als Aufkleber.

 

Wir bitten sie herzlich auch dieses Jahr die Projekte der Sternsinger mit ihrer Überweisung zu unterstützen. Jeder, der noch keinen Besuch von den Sternsinger bekommen hat, aber dieses Informationsmaterial und den Segen möchte, kann sich im Pfarrbüro melden.

Talheim / Flein

Das Leitwort für die nächste Sternsingeraktion lautet:

"Segen bringen, Segen sein! Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“

Das Beispielland ist die Ukraine. Nastia und Kola vermissen ihren Vater, der in Polen arbeiten gehen muss, 1.000 km von zu Hause. In der Ukraine sind die Löhne sehr gering und man kann nicht davon leben. In vielen ärmeren Ländern hat sich die Situation für die Mädchen und Jungen durch die Corona-Pandemie noch verschlimmert. Schulen sind immer noch geschlossen, Krankenhäuser können die Menschen nicht versorgen, und in manchen Ländern drohen Hungersnöte.

Deshalb sind die Spendengelder besonders wichtig. Alle Hilfsorganisationen verzeichneten während der Corona-Pandemie einen deutlichen Rückgang der Spendengelder. Die Hilfe der Sternsinger ist deshalb gefragt!
Unter dem Link: https://youtu.be/PiurahjHiYg findet ihr den Film im Internet.

Die Sternsinger kommen – auch in Corona-Zeiten!

Gerade in diesen unsicheren Zeiten ist es so wichtiger, dass die Sternsinger ihren Segen auch diesmal zu den Menschen bringen und damit für diese sowie für die benachteiligten Kinder in der Einen Welt zu einem echten Segen werden! Der Segen „20*C+M+B+21“ der Sternsinger wird für die Menschen unserer Gemeinde ein wichtiges Zeichen der Hoffnung, Zuversicht und Zusammenhalt sein.

So wie die Corona-Situation momentan ist, werden wir dieses Mal nicht von Haus zu Haus gehen können. Wir werden eine Spendetüte mit einem Infoflyer, dem Segensaufkleber und einen Überweisungsträger in die Briefkästen verteilen.

In Flein werden an alle, die seither besucht wurden, diese Spendetüten am 06. Januar verteilt. Wer noch teilnehmen möchte, kann sich im Pfarramt 07133 7890 oder E-Mail: pfarrbuero.talheim@drs.de melden.

In Talheim werden die Spendentüten am 06. Januar an alle Haushalte verteilt.

Untergruppenbach / Ilsfeld / Abstatt

Sternsinger Abstatt
Diözese Rottenburg Stuttgart