Rückblick 2019

Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de
Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de

Bibelkreis für Männer


Männer glauben nicht an etwas Anderes als Frauen, aber sie glauben anders, sie haben andere Zugänge zu ihrer Religiosität und Spiritualität. Aus diesem Grund haben wir einen Bibelkreis speziell für Männer ins Leben gerufen. Einmal im Monat wollen wir einen Schrifttext aus der Bibel betrachten und darüber ins Gespräch kommen. Immer wieder dürfen wir erfahren, wie Austausch und Gespräch über den biblischen Text uns tiefer und lebendiger dem Wort Gottes begegnen lassen. Im Gespräch miteinander erfahren wir auch, wie unterschiedlich die Fragen, aber auch das Verständnis zu einer Bibelstelle sein kann. Unser Ziel ist, die Texte in einer verständlicheren Sprache und geschichtliche und theologische Hintergründe zu verstehen, damit sie ein Lebensquell für unseren Alltag werden. Der Bibelkreis ist offen für Männer verschiedenen Alters, verschiedener Berufe, verschiedener Lebenswege. Nächster Termin: 13.11. um 20:00 Uhr, im Gemeindezentrum von St. Stephan in Untergruppenbach, Kirchgrund 27. Herzliche Einladung!

Seniorennachmittag am Mittwoch, den 13.11.19 - Lauffen


Vortrag über den Vogel des Jahres – die Feldlerche


Wegen der Renovierungsarbeiten im Pauluszentrum mussten wir den Vortrag im September verschieben. Herr Hilker von der Nabu kommt nun am nächsten Seniorennachmittag und zeigt eine Dokumentation über den Vogel des Jahres: Die Feldlerche
Um 14.30 Uhr ist Gottesdienst - ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen - der Vortrag beginnt ca. 15.45 Uhr.
Bringen sie doch auch ihre Nachbarn, Freunde und Bekannte mit. Herr Hilker macht sich sehr viel Mühe mit seinen Vorträgen, da wäre es schön wenn viele Zuhörer da sind.
Das Busle kommt. Bei Bedarf melden sie sich bei Rita Ritter Tel. 3666

Urheber: davideucaristia / cc0 – gemeinfrei / Quelle: pixabay.com
Urheber: davideucaristia / cc0 – gemeinfrei / Quelle: pixabay.com

Eucharistische Anbetung in Flein am 12.11.2019


"Ihr Menschen seht – ER ist unser GOTT"


Während der Anbetung ist JESUS vor unserem Auge im eucharistischen Brot sichtbar und gegenwärtig. In Lobpreisliedern und Gebeten drücken wir unseren Dank aus und ehren IHN.
Wir dürfen in der Stille erfahren, wie gut es tut, bei JESUS zu sein. Diese kurze Zeit der Anbetung kann uns helfen in unserem täglichen Tun JESUS zu danken und zu loben und IHM einen festen Platz in uns zu geben. Anbetung ist für Anfänger und Geübte, sie ist Ausdruck unserer Liebe zum HERRN.
 
Wer die Zeit noch intensiver verbringen möchte:
ca. 17.30 Uhr Rosenkranzgebet
      18.00 Uhr Gottesdienst
ca. 18.40 Uhr Anbetung
ca. 19.20 Uhr Ende.
 
Claudia und Udo Karthaus

Logo Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam


„Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.“ (Meister Eckhart)
Das Zitat von Meister Eckhart macht Mut, da es von Vertrauen spricht. Einen Neuanfang wagen, das braucht Mut und die Gewissheit, dass wir damit eine Erfahrung machen, die uns wieder ein Stück weiterbringt im Leben.

 

Herzliche Einladung an alle, die sich einsam fühlen und mutig einem Neuanfang mit netten Menschen bei Kaffee und Kuchen eine Chance geben.

 

Ich freue mich auf Sie! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Wo?                    Kath. Pauluszentrum, Lauffen

                             Schillerstr. 45

 

Wann?              Sonntags, 14:30-17:00 Uhr

 

Termine:         10. November 2019

                           22. Dezember 2019

                          

Kontakt: Manuela Scherb, Tel: 07133 15533

 

Die schlimmste Armut, die ein Mensch besitzen kann, ist die Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein. (Mutter Teresa)

Gott gemeinsam loben Bild: sokaeiko/Pixelio.de
Gott gemeinsam loben Bild: sokaeiko/Pixelio.de

Gott "gemeinsam loben" in unserer Stadt am Samstag 09.11.2019, um 18.30 Uhr im Paulus-Zentrum Lauffen!

 

Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen. Weg vom Entertainment – hin zum Sein vor IHM! Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag. Herzliche Einladung zum Lobpreisabend! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

St. Martin, Abstatt
St. Martin, Abstatt
Bild: Rolf Bunse/www.sternsinger.de In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Rolf Bunse/www.sternsinger.de In: Pfarrbriefservice.de

Einladung zum Martinsfest und zum Festgottesdienst zu St. Martin in Abstatt

 

St. Martin ist der Patron unserer Kirche in Abstatt. Ihn feiern wir rund um den 11. November (sein Todestag). Gerade in diesen Tagen ist sein Beispiel, dass er Arme und Verlorene nicht übersehen hat, für uns eine Orientierung. So begehen wir sein Gedenken am Samstag, 09. November 2019. Um 18:00 Uhr treffen wir uns auf der Grünfläche vor der kath. Kirche Abstatt, Schozachstr. 43. Anschließend Laternenumzug (in bewährter Begleitung von St. Martin mit Pferd und dem Bläserensemble der Musikschule Schozachtal) durch die Straßen von Abstatt. Am Feuer wird ein Bettler sitzen und der „Hl. Martin“ teilt seinen Mantel mit ihm. Es gibt eine Andacht und anschließend wird wieder eine Stärkung angeboten, bei der uns die KAB Abstatt und das Abstatter Gemeindeteam tatkräftig unterstützen.


Am Sonntag, 10.11. wird im Festgottesdienst (mit besonderer musikalischer Gestaltung) gefeiert, dass sich Martin von einem römischen Soldaten in einen Streiter Christi verwandelt hat. Danach wollen wir bei einem Stehempfang die besondere Bedeutung unseres Patroziniumsfestes noch unterstreichen.


Herzliche Einladung an die ganze Gemeinde und alle, die mit uns das Gedenken an St. Martin und seine Haltung den Armen gegenüber wachhalten wollen. Mit den Spenden dieses Wochenendes können wir jugendlichen Langzeitarbeitslosen eine Perspektive geben. Die „Aktion Martinusmantel“bietet die Möglichkeit, zu zeigen, dass wir bereit sind zu teilen und so anderen Menschen eine Lebensmöglichkeit zu eröffnen.

Bild: Rolf Bunse/www.sternsinger.de In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Rolf Bunse/www.sternsinger.de In: Pfarrbriefservice.de

St. Martins-Umzug am Freitag, 08.11.2019 - Flein


An St. Martin ist es in Flein schon gute Tradition mit einem Laternenumzug gemeinsam zur katholischen Kirche zu ziehen. In diesem Jahr gestalten Schüler der St.-Veit-Schule und der Martin-Mayer-Kindergarten die Veranstaltung mit. Startpunkt ist auf dem Parkplatz hinter der Volksbank in Flein, wir treffen uns dort und werden mit dem Martinsspiel um 18 Uhr beginnen. Lassen wir uns überraschen, wer uns die Geschichte vom Heilige Martin erzählen wird. Nach der kurzen Feier in der katholischen Kirche gibt es für alle Teilnehmer gratis Kinderpunsch und Martinsgänse aus Hefeteig. Es ist schon ein besonderes Erlebnis, gerade für die vielen Kinder.


Bitte den Termin vormerken und die Laternen nicht vergessen.
Wir freuen uns auf viele kleine, junge und junggebliebene Teilnehmer.
Das Gemeindeteam Flein

Bild: Superbass / CC-by-sa 4.0 / Quelle: Wikimedia Commons In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Superbass / CC-by-sa 4.0 / Quelle: Wikimedia Commons In: Pfarrbriefservice.de

Laternenfest zu St. Martin - Lauffen

 

Der katholische Kindergarten St. Paulus richtet am Freitag, den 08.11.2019 seinen alljährlichen Martinsumzug aus. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr am Parkplatz gegenüber der katholischen Kirche. Gemeinsam laufen wir mit unseren Laternen und sehen dann das Martinsspiel mit Pferd an der St. Paulus Kirche.
Im Anschluss an den Martinsumzug sind alle herzlich eingeladen sich im Pauluszentrum bei warmen Getränken und Essen aufzuwärmen. Der Erlös des Abends kommt den Kindern des St. Paulus Kindergartens zu Gute.

Glaubensgesprächskreis


Haben Sie eine Frage zum Glauben, die Sie immer schon einmal stellen wollten? Hier haben Sie die Gelegenheit dazu! Unser Thema diesmal: Was ist eigentlich die Anglikanische Kirche? Dienstag, 5.11.19 von 19.15 – 20.45h im Gemeindehaus in Talheim.

Weißwurstfrühstück in Untergruppenbach


Am Sonntag, 27.10. sind Sie ab 11:30 Uhr; nach dem 10:30 Uhr-Gottesdienst ins Gemeindezentrum St. Stephan, Untergruppenbach, Kirchgrund 27, zum Weißwurstfrühstück eingeladen!
Wir freuen uns auf viele Gäste!


Ihr Gemeindeteam Untergruppenbach

Familiengottesdienst 27. Oktober 2019

Familiengottesdienst am 27. Oktober 2019 in Untergrupenbach

 

"Ich bin der BESTE!? - Das ist das Thema des Familiengottesdienstes am 27. Oktober 2019 um 10:30 Uhr in Untergruppenbach. Sehr herzlich möchten wir Sie einladen herauszufinden worum es in diesem Familiengottesdienst geht. Die Firmband gestaltet auch dieses Mal musikalisch den Gottesdienst.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es im Gemeindehaus ein Weißwurstessen. 

 

„Wie geht’s weiter?“ nach dem Tagesseminar mit Dr. Johannes Hartl.

 

Nachtreffen am Freitag, 25.10. um 19.00 Uhr in Lauffen


Dieser Frage wollen wir bei einem weiteren Nachtreffen am kommenden Freitag nachgehen, zu dem alle sehr herzlich eingeladen sind, die sich in die Gestaltung der Zukunft unserer Kirche hier am Ort einbringen möchten. Man muss nicht bei den ersten beiden Treffen dabei gewesen sein, um den Themen und Gesprächen folgen und eigene Beiträge und Ideen einbringen zu können. Das Nachtreffen ist abwechslungsreich geplant mit Gebet, Impuls, Austausch und Arbeitsgruppen zu den Themen: Einladend sein/werden, Gottesdienstgestaltung, Pflege des inneren Gartens, Gebet in der Gemeinde, Familien, und Alpha-Kurs. Die Weiterarbeit an der Zukunft unserer Kirche findet statt am Freitag, 25.10. um 19.00 Uhr in der St. Paulus Kirche in Lauffen (Schillerstraße 45).
 

Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de
Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de

Bibelkreis für Männer

 

Männer glauben nicht an etwas Anderes als Frauen, aber sie glauben anders, sie haben andere Zugänge zu ihrer Religiosität und Spiritualität. Aus diesem Grund haben wir einen Bibelkreis speziell für Männer ins Leben gerufen. Einmal im Monat wollen wir einen Schrifttext aus der Bibel betrachten und darüber ins Gespräch kommen. Immer wieder dürfen wir erfahren, wie Austausch und Gespräch über den biblischen Text uns tiefer und lebendiger dem Wort Gottes begegnen lassen. Im Gespräch miteinander erfahren wir auch, wie unterschiedlich die Fragen, aber auch das Verständnis zu einer Bibelstelle sein kann. Unser Ziel ist, die Texte in einer verständlicheren Sprache und geschichtliche und theologische Hintergründe zu verstehen, damit sie ein Lebensquell für unseren Alltag werden. Der Bibelkreis ist offen für Männer verschiedenen Alters, verschiedener Berufe, verschiedener Lebenswege. Nächster Termin: 23.10. um 20 Uhr, im Gemeindezentrum von St. Stephan in Untergruppenbach, Kirchgrund 27. Herzliche Einladung!

Ökumenischer Seniorennachmittag in Abstatt


Wir laden alle herzlich ein zu Kaffee und Kuchen mit Geschichten, Gedichte und Rätsel zum Thema „Schöpfung und Segen“ am Mittwoch, 16.10. um 14:30 Uhr ins kath. Gemeindezentrum Abstatt, Schozachstr. 43.

Anbetung in Talheim

Gestaltete eucharistische Anbetung in Talheim

 

Für die Zeit der Renovierung in Ilsfeld werden die Anbetungsstunden nach Talheim verlegt!

Sie sind am, 20. Oktober 2019 in der Zeit von 18.00 – 19.00 Uhr in der katholischen Kirche Mariä Himmelfahrt in Talheim (Untergruppenbacherstr. 2), zu einer gestalteten Anbetungsstunde eingeladen.

 

Sich bewusst Zeit nehmen um vor IHM zur Ruhe zu kommen.

Jesus möchte uns in der heiligen Eucharistie eine Kraftquelle schenken.

In der Anbetung dürfen wir IHM begegnen und Kraft tanken für unseren Alltag.

 

Neben gestalteten Elementen wird es auch Zeit zur Stillen Anbetung geben.

Herzliche Einladung!

 

Weitere Termine:

24. November 2019

Rosenkranz Bild: Jähne
Rosenkranz Bild: Jähne

Feierliche Rosenkranzandacht am 20.10.2019 um 18.00 Uhr in St. Paulus Lauffen


Am kommenden Sonntag halten wir abends in unserer Kirche in Lauffen um 18.00 Uhr eine feierliche Rosenkranzandacht. Mitte und Ziel des Rosenkranzgebetes ist Jesus Christus, Gottes Sohn. Mit Maria schauen wir im Gebet auf sein Leben. Sie hat Jesus gekannt, wie kein anderer, sie hat ihn begleitet auf allen wichtigen Stationen, bis hin ans Kreuz. Das Gebet des Rosenkranzes möchte durch seine Wiederholungen in uns das Leben und Wirken Jesu Christi vertiefen und einprägen. Sie sind alle sehr herzlich dazu eingeladen, den Schatz und den Reichtum des Rosenkranzgebetes zu pflegen oder für sich neu zu entdecken. Wer das Gebet nicht kennt – gar kein Problem – es wird angeleitet, so dass man leicht hineinfinden kann.
Auf Ihr Mitbeten freut sich Pfr. Michael Donnerbauer

Logo Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam


„Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.“ (Meister Eckhart)
Das Zitat von Meister Eckhart macht Mut, da es von Vertrauen spricht. Einen Neuanfang wagen, das braucht Mut und die Gewissheit, dass wir damit eine Erfahrung machen, die uns wieder ein Stück weiterbringt im Leben.

 

Herzliche Einladung an alle, die sich einsam fühlen und mutig einem Neuanfang mit netten Menschen bei Kaffee und Kuchen eine Chance geben.

 

Ich freue mich auf Sie! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Wo?                    Kath. Pauluszentrum, Lauffen

                             Schillerstr. 45

 

Wann?              Sonntags, 14:30-17:00 Uhr

 

Termine:          20. Oktober 2019

                           10. November 2019

                           22. Dezember 2019

                          

Kontakt: Manuela Scherb, Tel: 07133 15533

 

Die schlimmste Armut, die ein Mensch besitzen kann, ist die Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein. (Mutter Teresa)

Gottesdienst 3.0
Gottesdienst 3.0

Gottesdienst 3.0 – katholisch.jung.modern

 

Ab Oktober findet einmal im Monat der „Gottesdienst 3.0“ statt. Unsere Jugendlichen möchten sich dabei in den Sonntagsgottesdienst einbringen und diesen mitgestalten. Neben der Lesung und den selbst formulierten Fürbitten sollen auch mit neuerer Musik mit Band und mit zwei Momenten der Stille im Gottesdienst verschiedene Akzente gesetzt werden. Herzliche Einladung sich diese Form des Sonntagsgottesdienstes einmal anzuschauen und auch die Arbeit der Jugendlichen zu unterstützen. Der erste Gottesdienst findet am 20.10. um 10:30 Uhr in Lauffen statt (Kirche St. Paulus, Schillerstr. 45).


PR Raimund Probst

 

Weitere Termine:

Sonntag, 17. November 2019

Sonntag, 22. Dezember 2019

Ministranten Logo

Minis verkaufen Kuchen am 20. Oktober


Die Ministranten werden am Sonntag den 20. Oktober nach dem 10:30 Uhr-Gottesdienst in Lauffen Kuchen zum Mitnehmen verkaufen. Der Erlös ist für die Ministrantenarbeit bestimmt. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!
PR Raimund Probst

Krankensalbung Bild: Birgit Seuffert In: Pfarrbriefservice.de
Krankensalbung Bild: Birgit Seuffert In: Pfarrbriefservice.de

Krankensalbungsgottesdienste


In Talheim: Dienstag, 15.10. um 14.30 Uhr im Gemeindehaus St. Peter (Vikar Mai)
In Lauffen: Freitag, 18.10. um 18.00 Uhr in der Kirche St Paulus in Lauffen (Vikar Mai)
In Ilsfeld: Samstag, 19.10. in der Vorabendmesse in der evang. Kirche in Ilsfeld (Pfr. Donnerbauer)

 

Talheim - Ilsfeld - Lauffen

Auch in diesem Herbst feiern wir für alle unsere kranken und gebrechlichen Gemeindemitglieder am 15.10. um 14.30 Uhr im Gemeindehaus St. Peter in Talheim,

am Freitag, 18.10. um 18.00 Uhr in der Kirche St Paulus in Lauffen und

am Samstag, 19.10. in der Vorabendmesse in der evang. Kirche in Ilsfeld wieder einen Krankengottesdienst mit Krankensalbung. Ob es körperliche oder seelische Nöte sind, denen viele von ausgesetzt sind, Gott möchte uns gerade durch seine Gegenwart und Nähe in der Feier der Krankensalbung und dem Empfang der heiligen Kommunion stärken und neu ermutigen. Er gibt in dieser Feier erneut die Zusage, dass er stets treu an der Seite eines jeden von uns ist und gerade in Nöten und Krankheiten nicht von uns weicht. Haben Sie den Mut, sich Gott auch in ihrer Not anzuvertrauen und sich von ihm bestärken zu lassen. Wenn Sie jemanden in Ihrer Familie, im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft haben, dem diese Stärkung durch Gott gerade jetzt gut tun würde, dann geben Sie doch bitte den Termin für den Krankengottesdienst weiter. Vielleicht können Sie ja auch jemanden zu dem Gottesdienst begleiten.

 

Ihr Pfr. Michael Donnerbauer

 

Talheim
Wenn Sie einen Fahrdienst benötigen, dann melden Sie sich bitte kurz im Pfarrbüro Talheim, bis zum Montag, 14.10., zu den üblichen Öffnungszeiten. Tel. 7890
Nach dem Gottesdienst gibt es Kaffee und Kuchen und Zeit für nette Gespräche.

 

Logo Schönstatt

Pilgerfahrt nach Schönstatt vom 17. -19. Oktober

 

Sie sind herzlich eingeladen zur Pilgerfahrt nach Schönstatt, um mit der internationalen Schönstattbewegung und vielen Freunden den Gründungstag Schönstatts zu begehen. Schönstatt ist ein Wallfahrtsort in Vallendar bei Koblenz am Rhein. Die Gnadenkapelle dort ist für viele Menschen eine Kraft und Segensquelle. Hier haben Sie Gelegenheit, Dank und Freude mitzubringen, Sorgen in größere Hände zu legen, die Realität des Liebesbündnisses mit Maria zu erfahren und neue Kraft für Ihren persönlichen Alltag zu schöpfen. Das Programm enthält neben Besuchen von Gottesdiensten und dem Grab Pater Kentenichs noch vielfältige zusätzliche Programmpunkte zur freien Auswahl.

Zustiegsmöglichkeit in den Bus: Bad Rappenau-Fürfeld

Anmeldung (nur schriftlich) und weitere Infos:

Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe

Schwester Annjetta Hirscher

Wallfahrtsbüro

Liebfrauenhöhe 5

72108 Rottenburg a.N.

Tel.: 07457-72301

E-Mail: wallfahrt@liebfrauenhoehe.de

Anmeldeschluss: 15. Sept. 2019

Herzliche Einladung
zu einem außergewöhnlichen Gottesdienst!

 

Die Regionalgruppe Schöntal der kath. Blinden feiert einen Wallfahrtsgottesdienst in der kath. Kirche Talheim am Samstag, 19. Oktober um 11 Uhr mit Dekan Ingo Kuhbach aus dem Dekanat Hohenlohe. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme. Anschließend Mittagessen im Gemeindesaal möglich; Anmeldung an Elisabeth Heiler, Tel. (07062) 65053

Rosenkranz Bild: Jähne
Rosenkranz Bild: Jähne

Feierliche Rosenkranzandacht am 13.10.2019 um 18.00 Uhr in Maria Himmelfahrt Talheim


Am kommenden Sonntag halten wir abends in unserer Kirche in Talheim um 18.00 Uhr eine feierliche Rosenkranzandacht. Mitte und Ziel des Rosenkranzgebetes ist Jesus Christus, Gottes Sohn. Mit Maria schauen wir im Gebet auf sein Leben. Sie hat Jesus gekannt, wie kein anderer, sie hat ihn begleitet auf allen wichtigen Stationen, bis hin ans Kreuz. Das Gebet des Rosenkranzes möchte durch seine Wiederholungen in uns das Leben und Wirken Jesu Christi vertiefen und einprägen. Sie sind alle sehr herzlich dazu eingeladen, den Schatz und den Reichtum des Rosenkranzgebetes zu pflegen oder für sich neu zu entdecken. Wer das Gebet nicht kennt – gar kein Problem – es wird angeleitet, so dass man leicht hineinfinden kann.
Auf Ihr Mitbeten freut sich Pfr. Michael Donnerbauer

 

Am 20. Oktober findet die Rosenkranzandacht in Lauffen statt.

Weißwurstessen am 9. Oktober in Lauffen

 

Am Mittwoch, 09. Oktober 2019 findet im Pauluszentrum um 11 Uhr unser traditionelles Weißwurstessen statt. Lassen sie sich das nicht entgehen: Gute Weißwürste oder Saiten, frische Brezeln, Salat und vielleicht ein Bier -  dazu bayrische Musi! Zum Abschluss gibt’s noch Kaffee und Hefezopf. Freuen Sie sich auf ein paar unbeschwerte Stunden im Pauluszentrum. Ende ca. 14 Uhr.
Das Busle kommt – bei Bedarf bitte melden bei Rita Ritter, Tel.: 3666
Wir freuen uns auf sie - Rita Ritter und Helferteam

Zur Ruhe kommen - Flein


Am Dienstag, 08.10.2019, findet im Anschluss an den Werktagsgottesdienst eine gestaltete eucharistische Anbetung statt mit Lobpreisliedern, Gebetsimpulsen und Stille. Die Anbetung endet um 19.15 Uhr. Herzliche Einladung!

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim


Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen.
Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHE am Montag, 07. Oktober um 20.00 Uhr in der kath. Kirche in Talheim(Untergruppenbacher Str. 2). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern.
Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte!
PR Raimund Probst

Patrozinium St. Franziskus
Patrozinium St. Franziskus

Wir feiern Franziskus am 6.10.2019 in Lauffen

 

Am 6. Oktober feiern wird gemeinsam den Patron unserer Kirchengemeinde, den Heiligen Franz von Assisi, für alle unsere sieben Orte in Lauffen (Schillerstraße 45).

Wir beginnen um 10:30 Uhr mit der Eucharistiefeier in der Kirche.

 

Anschließend wird es ein einfaches Mittagessen im Gemeindehaus geben. Ab 13.00 Uhr findet Kinderbetreuung im frisch renovierten Untergeschoss des Pauluszentrums statt. Um 13.30 Uhr gibt es die Möglichkeit in der Kirche einen kurzen Film über Franziskus anzusehen. Dran schließt sich eine Meditation mit Orgelmusik, Texten und Impulsen an. Ebenfalls ab 13.30 Uhr haben Sie die Möglichkeit bei einem Spaziergang in die Weinberge biblische Worte und dazu passende kurze Impulse aus dem Leben des Franz von Assisi auf sich wirken zu lassen. Ab 14.30 Uhr werden im Gemeindehaus Kaffee und Kuchen angeboten, um den Kaffeedurst zu löschen und wieder gut miteinander ins Gespräch kommen zu können.

 

Wir beenden den Tag um 17:00 Uhr mit einer Franziskusandacht mit Tiersegnung – alle transportfähigen Haustiere sind willkommen und können zu der Segnung mitgebracht werden.

 

Der Kirchengemeinderat ist nach einem Rückblick auf die vergangenen Jahre zu dem Ergebnis gelangt, dass wir als eine gemeinsame Kirchengemeinde auch unseren Patron gemeinsam feiern sollten. Dies wollen wir in diesem Jahr in Lauffen beginnen. Es wäre schön, wenn wir zusammen diesen Tag auch mit Ihnen feiern und eine gemütliche Zeit miteinander verbringen könnten.

 

Im Namen des Kirchengemeinderates: Pfr. Michael Donnerbauer

Bild: Jim Wanderscheid In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Jim Wanderscheid In: Pfarrbriefservice.de

Taizé-Abendgebet in Flein

 

Am Sonntag, 29.09.2019 um 19.00 Uhr fand in der kath. Dreifaltigkeitskirche in Flein (Panoramastraße 4) unser Taizé-Gebet statt. Mit Liedern und Texten aus Taizé, einer Lichtinstallation und einer Zeit der Stille haben wir gemeinsam den Tag beschlossen und das Gespräch mit Gott gesuchen. Eine Musikgruppe hat das Gebet unterstützt.

Kindergottesdienst
Kindergottesdienst

Kindergottesdienst mit Frühstück

 

am Sonntag, den 29. September 2019 um 10:30 Uhr waren alle Kinder herzlich zum Kindergottesdienst mit Frühstück in der kath. Kirche St. Josef in Neckarwestheim (Weststr. 15) eingeladen.

 

 

Gemeindefahrt nach Straßburg 2019

Gemeindefahrt zur Autobahnkirche Baden-Baden und nach Straßburg

 

Am 28. September 2019 starteten wir pünktlich aus allen Orten unserer Kirchengemeinde zu unserem diesjährigen Gemeindeausflug zur Autobahnkapelle „St. Christophorus“ in Baden-Baden und die Europastadt Straßburg. Herr Josef Heen sowie Herrn Rieß betreuten den ersten Bus, Lutz Pahlke den zweiten. Mit einem kurzen Impuls ging es auf der Autobahn, über Stuttgart und Karlsruhe, zur Autobahnkirche bei Baden-Baden. Hier feierten wir gemeinsam mit Pater Augustine, Vikar Torsten Mai und Pfarrer Kurt Hamaleser eine Hl. Messe. Die anschließend vorgesehene Führung durch Kirche und Krypta musste aus zeitlichen Gründen leider ausfallen. Dennoch konnten wir uns einen Überblick über die schön gestaltete Kirche mit ihren bunten Fenstern verschaffen.
Unsere Weiterfahrt nach Straßburg auf den Platz „Ètoile“ verlief reibungslos. Auf unserem Weg zum Restaurant „Gurtlerhof“, der etwas flott voranging, konnten einen ersten Eindruck von der schönen und umtriebigen Stadt auf uns wirken lassen. Das Münster hatten wir dabei, auch zur Orientierung, immer fest im Blick. Im „Gurtlerhof“ angekommen hat jeder schnell seinen Platz gefunden und das freundliche Personal hat sich sehr um uns bemüht. Alles verlief, trotz der vielen Gäste, recht reibungslos.
Nach dem Essen konnte dann jeder von uns die Stadt erkunden, bummeln und auch etwas einkaufen. Viele von uns trafen sich im Münster wieder, eine Besichtigung war individuell sehr gut machbar. Andere machten mit dem „Bähnle“ eine Tour durch die schöne Altstadt mit dem „Petite France“ (Klein Frankreich), den vielen Fachwerkhäusern und geschichtsträchtigen Stätten. So schauten sich viele die sehenswerte Stadt an und auch für eine Tasse Kaffee sowie ein Stück Kuchen hat es gut gereicht. Pünktlich um 16:45 Uhr fanden sich dann alle wieder auf dem Parkplatz „Étoile“ ein, sogar noch vor den Bussen, die dort nicht parken konnten. So konnten wir uns nach einem erlebnisreichen Tag, erstmals zur vorgesehenen Zeit, auf den Heimweg machen. In Bussen wurden dann die Erlebnisse ausgetauscht und festgestellt: Ein paar Stunden reichen für Straßburg nicht. Dies war nur ein „Überblick“. Unterwegs gab es noch einen kurzen Impuls. Dank der umsichtigen Fahrweise unserer Fahrer kamen wir dann alle wieder wohlbehalten zu Hause an.

L. Pahlke

Bilder von der Gemeindefahrt 2019

Hostie

Elternabend zur Erstkommunion 2020

 

Alle Eltern deren Kind/er zur Erstkommunion im Jahr 2020 gehen werden, sind zum Elternabend herzlich eingeladen.

 

Termine jeweils um 20:00 Uhr:

17.09. im Gemeindehaus St. Peter, Talheim (Untergruppenbacherstr. 6)

18.09. im Gemeindehaus St. Stephan, Untergruppenbach (Kirchgrund 23)

24.09. um 20:00 Uhr im Pauluszentrum Lauffen (Schillerstr. 45)

 

Wenn Sie am Termin in Ihrer Gemeinde verhindert sind können Sie auch einen der anderen beiden Elternabende besuchen.

 

Falls sie keine Einladung zum Elternabend per Post erhalten haben, melden sie sich bitte im Pfarrbüro.

Erntedank 2019
Erntedank 2019

Lauffener Erntedank 2019


Am 22. September 2019 feierten wir unseren Erntedankgottesdienst. Viel zu oft geht im Alltag das Bewusstsein verloren, dass es eben nicht selbstverständlich ist, dass wir diese Vielfalt von Lebensmitteln haben dürfen. Viel Arbeit für die Bauern und der Industrie. Aber ohne Gott, der uns die Sonne und den Regen schenkt, könnte auch nichts wachsen und somit auch nichts geerntet werden. Und ohne die vielen Spenden für den Erntedankaltar, hätten wir so nicht unseren Erntedankgottesdienst feiern können. Ein herzliches Vergelt´s Gott sagen wir nicht nur dem Gemüsehof Moser, Familie Munz/Lell, dem Obstbau Schmid, der Firma Blumen & Mehr, den Schülern der Klasse 3-5 und 5-6 der Erich Kästner Schule, sondern auch all den anderen Spendern, die durch ihre Spenden dazu beigetragen haben, dass eine Weitergabe der Lebensmittel an die Tafel am darauffolgenden Montag erfolgen konnte.

Erntedank 2019
Erntedank 2019
Erntedank 2019

Erntedank in Talheim 2019

 

Letzten Sonntag feierten wir Erntedank. Herzlich bedanken möchten wir uns bei allen, die Spenden gebracht haben und bei den Bäckereien für die schön dekorierten Erntebrote. Am Montagvormittag kamen die Kindergartenkinder und schauten sich den Erntedankaltar an. Danach wurden die Lebensmittelspenden von der Diakonie für die Tafelläden abgeholt, die damit bedürftigen Menschen helfen.

Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben.

Erntedank in Talheim 2019
Erntedank in Talheim 2019
Erntedank Talheim 2019

Erntedank in Flein 2019

 

Am 21. September 2019 feierten wir unseren Erntedank–Gottesdienst. Durch Spenden und tatkräftige Unterstützung konnte ein reicher Altar gestaltet werden. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle besonders bei der Bäckerei Schützle für das schön dekorierte Brot, bei EDEKA Sommer aus Talheim für die Lebensmittel sowie ein weiteres Erntedank-Brot, aber auch bei den Spendern, die ihre Spenden abgegeben haben.

 

Herzlichen Dank an Frau Pötzl für das Organisieren der Lebensmittel und die Gestaltung des Erntedankaltars.

Dank auch an Vikar Tosten Mai für die Gestaltung des Gottesdienstes. Die gesamten Lebensmittelspenden wurden an die Tafel weitergegeben, die damit bedürftige Menschen unterstützen kann.

Lutz Pahlke

 

Erntedank 2019 Flein
Erntedank 2019 Flein
Erntedank 2019 Flein

Erntedank in Untergruppenbach und Abstatt

 

Am 22.09. feierten wir das Erntedankfest. – Wir dankten für die Früchte aus Feld, Weinberg und Garten, aber auch für die Erzeugnisse von Industrie und Handwerk und jegliche Frucht menschlicher Arbeit.

Herzlich möchten wir allen Spendern für die Erntealtäre in Untergruppenbach und Abstatt danken.

 

Die gespendeten Lebensmittel wurden vom Kreisdiakonieverband Heilbronn abgeholt und den Talfeln im Heilbronner Land zur Verfügung gestellt.

 

Wenn Sie die Arbeit der Diakonie interessiert, können Sie entweder anrufen (07131) 568100 oder sich unter www.diakonie-heilbronn informieren.

Familiengottesdienst

Familiengottesdienst zu Erntedank am Sonntag, 22.09. in Lauffen

 

Am 22. September feierten wir in Lauffen anlässlich des Erntedankfestes um 10.30 Uhr einen Familiengottesdienst. Es gibt sicher vielfältige Gründe zur Dankbarkeit, aber wir wollten in besonderer Weise Gott Danke sagen, denn nichts ist uns einfach so zugefallen und nichts hängt allein von unserer eigenen Schaffenskraft ab. Gott hat uns alle Grundlagen des Lebens geschenkt und der ganzen Schöpfung seine Ordnung gegeben. Neben der Dankbarkeit für die Gaben Gottes empfingen während des Gottesdienstes am Erntedankfest auch drei Erwachsene das Sakrament der Firmung – auch für die schöpferische Gaben des Heiligen Geistes wollten wir Danke sagen. Alle Interessierten von jung bis alt waren zu diesem Familiengottesdienst sehr herzlich eingeladen.

Das Familiengottesdienstteam

Erntedank 2019
Erntedank 2019
Erntedank 2019
Tagesseminar Dr. Johannes Hartl

Nachtreffen im Anschluss an das Tagesseminar von Johannes Hartl am Freitag, 20.9. um 19.30 Uhr in Lauffen

 

Nach dem Tagesseminar mit Dr. Johannes Hartl am 20. Juli haben sich bei einem ersten Nachtreffen noch vor den Sommerferien über 50 Interessierte eingefunden, um die Themen nachzuarbeiten und zu schauen, wie es weitergehen könnte. Ein Treffen reicht dazu natürlich nicht aus. So findet nun ein weiteres Nachtreffen statt, zu dem alle sehr herzlich eingeladen sind, die sich in die Gestaltung der Zukunft unserer Kirche hier am Ort einbringen möchten. Man muss aber nicht unbedingt beim ersten Treffen dabei gewesen sein, um bei diesem und weiteren Treffen den Themen und Gesprächen folgen zu können. Die Weiterarbeit an der Zukunft unserer Kirche findet statt am Freitag, 20.9. um 19.30 Uhr im Pauluszentrum in Lauffen (Schillerstraße 45)

Zur Ruhe kommen - in Flein

 

Am Dienstag, 17.09.2019, fand im Anschluss an den Werktagsgottesdienst eine gestaltete eucharistische Anbetung statt mit Lobpreisliedern, Gebetsimpulsen und Stille. Die Anbetung endete um 19.15 Uhr.

Bild: Jim Wanderscheid In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Jim Wanderscheid In: Pfarrbriefservice.de

Jugendliche unterwegs nach Taizé


Vom 01.-08. September waren wieder Jugendliche unserer Kirchengemeinde St. Franziskus zusammen mit PR Probst in Taizé und haben an diesem jungen Gebetsort in Frankreich zusammen mit den Mönchen und vielen anderen jungen Menschen mitgesungen, mitgebetet und zusammen gelebet.

Es waren wieder wundervolle Erfahrungen, die die Jugendlichen sammeln durften.

Bild: R. Probst
Bild: R. Probst

Fest Kreuzerhöhung mit Prozession zum Wegkreuz in Untergruppenbach

 

Am Sonntag, 15.09. feiern wir das Fest Kreuzerhöhung. Dazu findet um 18 Uhr die Eucharistiefeier in Untergruppenbach statt.

Anschließend gehen wir in Prozession zum Wegkreuz bei Untergruppenbach mit einer kurzen Andacht und dem Abschluss beim Kreuz.

Das Fest Kreuzerhöhung im September hat seinen Ursprung in Jerusalem; dort war am 13. September 335 die Konstantinische Basilika über dem Heiligen Grab feierlich eingeweiht worden. Der 13. September war auch der Jahrestag der Auffindung des Kreuzes gewesen. Am 14. September, dem Tag nach der Kirchweihe, wurde in der neuen Kirche dem Volk zu ersten Mal das Kreuzesholz zur Verehrung gezeigt. Wir feiern dieses Fest ganz bewusst mit Bezug auf unser Feldkreuz bei Untergruppenbach. Pfarrer Donnerbauer feiert diesen Gottesdienst.

Alle Interessierten sind sehr herzlich eingeladen.

 

Herzliche Einladung

zum Seniorennachmittag am

Mittwoch, den 11. September 2019

 

Die Feldlerche  - Vogel des Jahres 2019

Mit einem Film und vielen Informationen von Herrn Hilker

ist der 1. Seniorennachmittag nach der Sommerpause

gleich ein Highlight und bestimmt für viele Gemeindemitglieder interessant.

 

Beginn ist um 14.30 Uhr mit dem Gottesdienst

Ab 15.15 Uhr Kaffee und Kuchen im Gemeindesaal

Um ca. 16 Uhr – Vortrag von Herrn Hilker über die Feldlerche

Wir freuen uns über viele Gäste

 

 

Das Busle kommt. Bei Bedarf melden bei Rita Ritter Tel.: 3666

Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de
Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de

Bibelkreis für Männer

 

Männer glauben nicht an etwas Anderes als Frauen, aber sie glauben anders, sie haben andere Zugänge zu ihrer Religiosität und Spiritualität. Aus diesem Grund haben wir einen Bibelkreis speziell für Männer ins Leben gerufen. Einmal im Monat wollen wir einen Schrifttext aus der Bibel betrachten und darüber ins Gespräch kommen. Immer wieder dürfen wir erfahren, wie Austausch und Gespräch über den biblischen Text uns tiefer und lebendiger dem Wort Gottes begegnen lassen. Im Gespräch miteinander erfahren wir auch, wie unterschiedlich die Fragen, aber auch das Verständnis zu einer Bibelstelle sein kann. Unser Ziel ist, die Texte in einer verständlicheren Sprache und geschichtliche und theologische Hintergründe zu verstehen, damit sie ein Lebensquell für unseren Alltag werden. Der Bibelkreis ist offen für Männer verschiedenen Alters, verschiedener Berufe, verschiedener Lebenswege. Nächster Termin: Dienstag, 10.09. um 20 Uhr, im Gemeindezentrum von St. Stephan in Untergruppenbach, Kirchgrund 27. Herzliche Einladung!

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim – Ökum. meditativer Tagesabschluss einmal im Monat


Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen.
Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHE am Montag, 09. September um 20:00 Uhr in der ev. Kilianskirche in Talheim (Römerweg). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern. Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte! PR Raimund Probst

Gott gemeinsam loben Bild: sokaeiko/Pixelio.de
Gott gemeinsam loben Bild: sokaeiko/Pixelio.de

Gott "gemeinsam loben" in unserer Stadt

 

am Samstag 07.09.2019, um 18.30 Uhr im Paulus-Zentrum Lauffen! Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen. Weg vom Entertainment – hin zum Sein vor IHM! Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag. Herzliche Einladung zum Lobpreisabend!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Kinderferienprogramm in Talheim

 

KINO….KINO…KINO….KINO….KINO

 

„Ferdinand geht stierisch ab“

am Montag, 26.08.2019 von 18.00 – ca. 20.00 Uhr

im Kath. Gemeindehaus St. Peter, Untergruppenbacher Str. 6

 

Lichterprozessin 2019

Andacht mit Lichterprozession zur Lourdesgrotte am 18.8. um 20.30 Uhr in Talheim

 

Immer am Sonntag um das Hochfest Maria Himmelfahrt begehen wir in Talheim das Namensfest unserer Kirche (Patrozinium). Am Sonntagabend, dem 18. August, werden wir daher zum 9. Mal um 20.30 Uhr in der katholischen Kirche in Talheim (Untergruppenbacher Str. 2) eine feierliche Andacht halten. Das Hochfest Maria Himmelfahrt stellt uns Menschen Gottes ewige Gemeinschaft als Ziel unseres Lebens vor Augen. Maria, die dieses Ziel schon erreicht hat, macht uns Mut, in allem auf ihren Sohn zu vertrauen - das möchte entlasten und befreien. Sie ist auch eine treue Beterin für uns in allen Schwierigkeiten und Herausforderungen dieser Tage. So wollen wir mit der Andacht die Krisen, Konflikte und Gewalt unserer Zeit im Gebet mit Maria vor Gott tragen und damit ein Zeichen für den Frieden und für das Leben setzen. Die musikalische Gestaltung der Andacht übernehmen Herr Peter Hawighorst an der Orgel und Herr David Bleeck mit dem Waldhorn.

Anschließend gehen wir gemeinsam in einer stimmungsvollen Lichterprozession zu unserer festlich geschmückten Lourdesgrotte hinter der Kirche. Kerzen für die Prozession sind abends am Eingang der Kirche erhältlich. Beten und gehen sie doch einfach mit. Im Anschluss sind Sie sehr herzlich zu einem gemütlichen Beisammensein mit Umtrunk um die Kirche eingeladen. Pfr. Michael Donnerbauer

Kräuter
Kräuter

Kräuterbüschel fürs Patrozinium Mariä Himmelfahrt 18.08.2019 um 10:30 Uhr

 

Seit vielen Jahren triftt sich der Frauenkreis um Kräuterbüschel fürs Patrozinium Mariä Himmelfahrt zu binden. Auch dieses Jahr wollen wir die Tradition aufrecht erhalten. Der Frauenkreis trifft sich am Freitag, 16.08.2019 um 18.00 Uhr im kath. Gemeindehaus St. Peter.

 

Zuvor sammeln viele fleißige Hände viele Kräuter z.B.: Alant, Arnika, Echtes Johanniskraut, Frauenmantel, Liebstöckel, Pfefferminze, Ringelblume, Majoran, Goldrute, Wermut, Beifuß, Scharfgarbe, Kamille, Thymian, Baldrian, Rosmarin, Salbei, Minze, Getreide, Wilde Möhre, Basilikum, Spitzwegerich…..

 

Wer die Frauen dabei unterstützen möchte, kann gerne beim Sammeln helfen und beim Binden der Kräuterbüschel helfen. Die gesammelten Kräuter im Pfarrbüro abgegeben oder beim Gemeindehaus abgelegt werden.

 

Jeder, der mithelfen möchte ist herzliche willkommen, am Freitag 16.08.2018 um 18.00 Uhr im kath. Gemeindehaus mitzuhelfen.

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim

 

Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen.

Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHE am Montag, 05. August um 20:00 Uhr in der kath. Kirche in Talheim (Untergruppenbacher Str. 2). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern.

Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte!

PR Raimund Probst

 

Morgenliche Wanderung Untergruppenbach Bild: D. Borkert
Morgenliche Wanderung Untergruppenbach Bild: D. Borkert
Morgenliche Wanderung Untergruppenbach Bild: D. Borkert

Geh aus mein Herz und suche Freud…

Frühmorgendliche Wanderung durch Untergruppenbach

 

Am 3. August haben sich 21 wanderlustige Gemeindemitglieder in der St. Stephanskirche in Untergruppenbach getroffen

und sind ca. 7 km durch Untergruppenbach und angrenzende Teilorte gelaufen.

Unterwegs gab es an verschiedenen Stellen Impulse, ganz im Sinne des Hl. Franziskus, zur Schöpfung und Natur.

Gegen 9.30 Uhr hat ein herrliches Frühstück auf die Wanderer gewartet.

So konnte man in gemütlicher und lustiger Runde diese schöne Wanderung ausklingen lassen.

 

„An allen Werken des Herrn hatte er innige Freude; und alles Schöne, das sich dem Auge darbot,

führte ihn zum lebensspendenden Brunnen der Güte. Im Schönen schaute er den Schönen“

Hl. Bonaventura über den Hl. Franziskus

 

Morgenliche Wanderung Untergruppenbach Bild: D. Borkert
Morgenliche Wanderung Untergruppenbach Bild: D. Borkert
Morgenliche Wanderung Untergruppenbach Bild: D. Borkert
Assisi

Jugendliche unterwegs nach Assisi

 

Vom 29. Juli-03. August werden 8 Jugendliche unserer Kirchengemeinde zusammen mit PR Probst in Assisi (Italien) sein. Zusammen wollen wir auf den Spuren des Hl. Franz von Assisi die Orte seines Wirkens kennen lernen und etwas von seiner Lebenseinstellung mitbekommen. Bitte begleiten Sie unsere Jugendlichen im Gebet.

PR Raimund Probst

 

Auf Instragramm können Sie unsere Jugendlichen begleiten.

Raum der Stille Bilder: R. Probst
Raum der Stille Bilder: R. Probst

Projekttage - Stettenfelsschule in Untergruppenbach

 

Zum ersten Mal fanden die Projekttage in der Stettenfelsschule Untergruppenbach statt. Christian Münch, katholischer Reli-Lehrer gestaltete dabei zusammen mit 11 Schülern den Raum der Stille. Es ist ein offener Raum der allen zugänglich ist, die eine kleine Auszeit brauchen. Er ist bewusst für alle Religionen gestaltet. Moritz, ein Ministrant unserer Gemeinde, unser FSJler Benjamin und PR Raimund Probst waren an den drei Tagen auch dabei und haben Kleingruppen geleitet. Super, was dabei entstanden ist!

Raum der Stille Bilder: R. Probst
Raum der Stille Bilder: R. Probst
Raum der Stille Bilder: R. Probst
Raum der Stille Bilder: R. Probst
Raum der Stille Bilder: R. Probst
Raum der Stille Bilder: R. Probst
Tagesseminar Dr. Johannes Hartl

Vor dem Seminar ist nach dem Seminar mit Dr. Johannes Hartl

 

Nach dem Tagesseminar „Wozu ist die Kirche da?“ laden wir am Mittwoch, 24. Juli 19.30 Uhr ins Pauluszentrum nach Lauffen all Diejenigen ein, die die Impulsen des Seminars konkret in den Kirchorten umsetzen möchten. Vieles lässt sich sicherlich gemeinsam besser angehen als alleine. An diesem Mittwoch wollen wir eine Plattform für Gedanken- und Ideenaustausch bieten und Möglichkeiten der Umsetzung ausloten. Welche Wege können wir einschlagen, unseren Glauben in unseren Orten weiterzugeben? Beispielsweise kann über veränderte oder erweiterte Gottesdienstformate, Glaubenskurse, Umfragen und vieles mehr nachgedacht werden. Herzliche Einladung.

Anbetung in Talheim

Gestaltete eucharistische Anbetung in Talheim

 

Für die Zeit der Renovierung in Ilsfeld werden die Anbetungsstunden nach Talheim verlegt!

Sie sind am, 21. Juli 2019 in der Zeit von 18.00 – 19.00 Uhr in der katholischen Kirche Mariä Himmelfahrt in Talheim (Untergruppenbacherstr. 2), zu einer gestalteten Anbetungsstunde eingeladen.

 

Sich bewusst Zeit nehmen um vor IHM zur Ruhe zu kommen.

Jesus möchte uns in der heiligen Eucharistie eine Kraftquelle schenken.

In der Anbetung dürfen wir IHM begegnen und Kraft tanken für unseren Alltag.

 

Neben gestalteten Elementen wird es auch Zeit zur Stillen Anbetung geben.

Herzliche Einladung!

 

Weitere Termine:

22. September 2019

20. Oktober 2019

24. November 2019

Familiengottesdienst Juli 2019

Familiengottesdienst von jung bis alt am Sonntag, 21. Juli 2019 um 10.30 Uhr in Untergruppenbach

 

Unser nächster Familiengottesdienst im Juli steht ganz unter dem Zeichen des Segens. Segen meint jemandem von Gott her etwas Gutes zu wünschen. In diesem Familiengottesdienst wollen wir daher für Familien und auch für werdende Eltern besonders den Segen Gottes erbitten. Den Familien und auch den werdenden Eltern wird dazu die Hand aufgelegt und der Segen ganz persönlich zugesprochen werden. Wir feiern den Familiengottesdienst am 21. Juli um 10.30 Uhr in St. Stephan in Untergruppenbach.

Die Eucharistiefeier von jung bis alt wird von unserem Kirchenchor musikalisch mitgestaltet werden.

Für das Familiengottesdienstteam, Pfr. Michael Donnerbauer

 

„Wozu ist die Kirche da?“

 

Tagesseminar am 20. Juli 2019 mit Dr. Johannes Hartl.

 

am 20. Juli hat Johannes Hartl in Lauffen ein Tagesseminar gehalten mit dem Titel „Wozu ist die Kirche da?“. Dabei hat er zunächst über die Schönheit Gottes gesprochen, was Jesus von Gott zeigt, wie in jedem von uns Gottes Geist am Wirken ist und dass wir wieder neu sprachfähig werden müssen über unseren Glauben... dabei hat er 5 Ansatzpunkte erläutert als konkrete Schritte:


- Pflege deinen „Inneren“ Garten
- Lerne zu schwärmen (über das, was dich erfüllt)
- Sage NEIN zur „Menschenfurcht“
- Bete/Faste zusammen mit anderen
- Feiere ein Fest (und rede über deinen Glauben)

 

Rückblick zur Veranstaltung mit Bildern und YouTube-Videos

 

Für all Diejenigen die nicht beim Seminar mit Dr. Johannes Hartl dabei sein konnten, hier finden Sie drei Filme von der Veranstaltung.

 

1. Video: 1. Vortrag vom Vormittag

2. Video: 2. Vortrag vom Vormittag

3. Video: letzter Vortrag vom Nachmittag

Tagesseminar Dr. Johannes Hartl, Bilder: R. Probst
Tagesseminar Dr. Johannes Hartl, Bilder: R. Probst
Tagesseminar Dr. Johannes Hartl Bilder: R. Probst
Tagesseminar Dr. Johannes Hartl Bilder: Uli Seidel
Tagesseminar Dr. Johannes Hartl Bilder: Uli Seidel
Tagesseminar Dr. Johannes Hartl Bilder: Uli Seidel
Tagesseminar Dr. Johannes Hartl Bilder: Uli Seidel
Tagesseminar Dr. Johannes Hartl Bilder: Uli Seidel
Tagesseminar Dr. Johannes Hartl Bilder: Uli Seidel
Gebetsabend Flyer: B. Schwarz
Gebetsabend Flyer: B. Schwarz

Gebet für die Weitergabe des Glaubens

 

Es ist die Aufgabe der Kirche und auch Wunsch von vielen die Botschaft der Liebe Gottes in Tat und Wort weiterzugeben. Um uns für diese Aufgabe auszurüsten, findet am 20.07.19 ein Tagesseminar mit Dr. Johannes Hartl mit dem Titel „Wozu ist die Kirche da“ in Lauffen statt. Dr. Johannes Hartl ist Leiter des Gebetshauses in Augsburg und Mitverfasser des Mission Manifest, Thesen für ein Comeback der Kirche. I

 

m Vorfeld dieses Seminars laden wir einmal im Monat zu einem Gebetstreffen ein, um über die Konfessionsgrenzen hinweg für die Glaubensweitergabe und für das kommende Seminar zu beten.

Der nächste Termin ist am Sonntag, den 14.07.19 um 18.00 Uhr in St. Paulus in Lauffen, Schillerstr. 45.

Verantwortlich: Björn Schwarz und Diakon Jochen Meißner

Ministranten Logo

Minis unserer Kirchengemeinde beim Gassenfescht in Talheim

 

Die Ministranten/-innen unserer Kirchengemeinde haben dieses Jahr einen Stand beim Gassenfescht in Talheim. Am 13. Juli ab 17:00 Uhr und am 14. Juli nach dem ökum. Gottesdienst bieten die Minis Milchshakes und Waffeln an. Herzliche Einladung unsere Minis dort zu besuchen!

PR Raimund Probst

 

Hier finden Sie ein paar Eindrücke von unserem Standt auf dem Gassenfescht 2019.

Gassenfescht 2019 Talheim Bild: B. Bitterlich
Gassenfescht 2019 Talheim Bild: B. Bitterlich
Gassenfescht 2019 Talheim Bild: B. Bitterlich
Gassenfescht 2019 Talheim Bilder: B. Bitterlich
Gassenfescht 2019 Talheim Bilder: B. Bitterlich
Gassenfescht 2019 Talheim Bild: B. Bitterlich
Gott gemeinsam loben Bild: sokaeiko/Pixelio.de
Gott gemeinsam loben Bild: sokaeiko/Pixelio.de

Gott "gemeinsam" in unserer Stadt loben am Freitag 12.07.2019, um 19.30 Uhr im Paulus-Zentrum Lauffen!


Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen. Weg vom Entertainment – hin zum Sein vor IHM! Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag. Herzliche Einladung zum Lobpreisabend! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

Zur Ruhe kommen

 

Am Dienstag, 09.07.2019, findet im Anschluss an den Werktagsgottesdienst eine gestaltete eucharistische Anbetung statt mit Lobpreisliedern, Gebetsimpulsen und Stille. Die Anbetung endet um 19.15 Uhr. Herzliche Einladung!

Logo Ökumene

Einladung zum ökumenischen Seniorennachmittag

 

Vielleicht erinnern sie sich noch: Letztes Jahr im Juli waren die evangelischen Senioren bei uns im Pauluszentrum zu Gast. Es war ein sehr schöner Nachmittag mit 100 Teilnehmern.

Am Dienstag, den 9. Juli sind die Senioren vom Pauluszentrum von der evangelischen Kirchengemeinde zum ökumenischen Seniorennachmittag eingeladen. Beginn ist um 14.30 Uhr im Karl-Hartmann Haus. Es gibt Kaffee und Kuchen und anschließend ein schönes Programm.

 

Ich hoffe, dass viele der Einladung folgen können, auch wenn es dieses Mal ein Dienstag ist.

Das Busle kommt. Bei Bedarf bitte melden unter Tel.: 3666

Im August ist Sommerpause. Der 1. Seniorennachmittag nach der Sommerpause ist am Mittwoch,  11. September im Pauluszentrum mit dem Thema: Die Feldlerche – Vogel des Jahres 2019

 

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim – Ökum. meditativer Tagesabschluss einmal im Monat

 

Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen.

Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHE am Montag, 08. Juli um 20:00 Uhr in der ev. Kilianskirche in Talheim (Römerweg). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern.

Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte!

PR Raimund Probst

 

Logo Minis

Ministrantenaufnahme am 07. Juli in Lauffen

 

Am Sonntag, 07.07.2019 findet die Ministrantenaufnahme aller neuen Minis der Kirchengemeinde St. Franziskus in der Kirche St. Paulus in Lauffen (Schillerstr. 45) statt. Um 10:30 Uhr ist der festliche Gottesdienst, bei dem die neuen Minis aus allen Orten in die Ministrantengemeinschaft aufgenommen werden. Ebenso bekommen viele Minis Ehrungen für 5 bzw. 10 Jahre Ministrantendienst und einige Minis möchten auch aufhören zu ministrieren. Diese bekommen für ihren geleisteten Dienst eine Urkunde und ein Dankeschön. Herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder diesen wichtigen Tag mit unseren Minis zu feiern.

PR Raimund Probst

Ökumenischer Männertag 2019
Ökumenischer Männertag 2019
Ökumenischer Männertag 2019

Ökumenischer Männertreff am 6. Juli 2019

 

Am Samstag, den 6. Juli treffen sich alle interessierten Teilnehmer um 16:30 Uhr am Parkplatz der Firma Schunk an der Bahnunterführung. Unter der fachmännischen Führung machen wir uns auf zur Walderkundung mit dem Förster. Ab 18:30 Uhr gibt es dann Herzhaftes vom Grill mit passenden Getränken an der Schutzhütte im Kaywald. Um eine Spende für Essen und Getränke wird gebeten. Anmeldung beim evangelischen Gemeindebüro Lauffen unter Tel. 988310, oder per E-Mail: gemeindebüro@kirche-lauffen.de

Ökumenischer Gottesdienst zum Straßenfest in Untergruppenbach

 

am 30. Juni war der ökum. Gottesdienst zum Straßenfest in Untergruppenbach. Pfarrerin Haufler-Lingoth von der ev. Kirchengemeinde, Pastor Markowis von der ev.-methodistischen Kirchengemeinde und Pfarrer Donnerbauer von der kath. Kirchengemeinde haben den Gottesdienst gestaltet. Die Firmband unserer Kirchengemeinde hat musikalisch mitgewirkt. Dabei predigte Pfarrer Donnerbauer zu Apg 17, 16-34, der Rede von Paulus auf dem Areopag in Athen.
Er zeigte auf, dass - wie damals auf dem „Marktplatz“ in Athen - wir heute Orte aufsuchen und finden müssen, um die frohmachende Botschaft von Jesus zu verkünden. Wir müssen die Realität der Menschen aufgreifen, das, was sie beschäftigt, um den Glauben an Christus zur Sprache und zum Ausdruck zu bringen... Wo könnten diese Orte heute sein?

Straßenfest Untergruppenbach
Straßenfest Untergruppenbach
Bilder: R. Probst
Bilder: R. Probst
Straßenfest Untergruppenbach Bild: R. Probst
Bild: Jim Wanderscheid In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Jim Wanderscheid In: Pfarrbriefservice.de

Taizé-Abendgebet in Flein

 

Herzliche Einladung zu unserem nächsten Taizé-Gebet in Flein am Sonntag, 30.06.2019 um 19:00 Uhr in der kath. Dreifaltigkeitskirche in Flein (Panoramastraße 4). Mit Liedern und Texten aus Taizé, einer Lichtinstallation und einer Zeit der Stille wollen wir gemeinsam den Tag beschließen und das Gespräch mit Gott suchen. Eine Musikgruppe wird das Gebet unterstützen.

 

PR Raimund Probst

Anbetung in Talheim

Gestaltete eucharistische Anbetung in Talheim

 

Für die Zeit der Renovierung in Ilsfeld werden die Anbetungsstunden nach Talheim verlegt!

Sie sind am, 23. Juni 2019 in der Zeit von 18.00 – 19.00 Uhr in der katholischen Kirche Mariä Himmelfahrt in Talheim (Untergruppenbacherstr. 2), zu einer gestalteten Anbetungsstunde eingeladen.

 

Sich bewusst Zeit nehmen um vor IHM zur Ruhe zu kommen.

Jesus möchte uns in der heiligen Eucharistie eine Kraftquelle schenken.

In der Anbetung dürfen wir IHM begegnen und Kraft tanken für unseren Alltag.

 

Neben gestalteten Elementen wird es auch Zeit zur Stillen Anbetung geben.

Herzliche Einladung!

 

Weitere Termine:

21. Juli 2019

22. September 2019

20. Oktober 2019

24. November 2019

Familiengottesdienst

Familiengottesdienst von jung bis alt am Sonntag, 23. Juni 2019 um 10.30 Uhr in Talheim

 

Unser nächster Familiengottesdienst stellt sich der Frage „Wer ist Jesus?“ – Er ist mehr als eine historische Persönlichkeit, mehr als ein guter, sozial eingestellter Mensch, er ist mehr als ein Prophet und mehr als einer, der auf Gott verweist. In der Eucharistiefeier in Talheim am 23. Juni um 10.30 Uhr wollen wir eine Antwort auf die Frage suchen „Wer ist Jesus?“ und wir wollen diese Antwort auf diese Frage dann auch gleich miteinander feiern. Wer bereit ist, sich auf die Suche nach Jesus und seine Bedeutung für unser Leben einzulassen, der ist herzlich zur Mitfeier unseres Familiengottesdienstes eingeladen.

Pfr. Michael Donnerbauer

Familiengottesdienst vom 23. Juni 2019 in Talheim - Rückblick

 

Am Sonntag begaben wir uns mit den kleinen und großen Gottesdienstbesuchern auf die Suche nach Jesus. Wer war er denn? Was hat er denn getan? Was tut er noch heute für uns? Wir erfuhren, dass Jesus bevor er auf Wanderschaft ging Schreiner war. Er war ein guter Zuhörer und Redner, er heilte Kranke, konnte Wunder vollbringen und vieles mehr. Unsere eigenen Bitten konnten wir auf bunte Zettel schreiben oder malen und zum Altar bringen.

Vielen Dank an die Band, die auch diesen Gottesdienst toll musikalisch begleitet hat.

Familiengottesdienst Juni 2019
Familiengottesdienst 23. Juni 2019
Familiengottesdienst 23. Juni 2019
in Talheim
Fronleichnam 2019

Jesus in unserer Mitte - Gottesdienst am 20.6. um 10.00 Uhr zu Fronleichnam auf dem Postplatz in Lauffen

 

Viele Menschen fühlen sich wie in einem Hamsterrad. Sie sind ständig in Bewegung, in Stress oder einfach nur beschäftigt und kaum einer kann eigentlich sagen, warum dies so ist. Viele werden auch von den aktuellen Problemen auf unserer Erde umgetrieben: Klima, Umwelt, Wirtschaft, Umgang mit Ressourcen. Fast jedem ist klar, dass es ein „weiter so“ nicht geben kann. In blinden Aktionismus zu verfallen ist ebenso töricht, wie den Kopf einfach in den Sand zu stecken. Jesus wird uns die Probleme, in die wir uns selbst hineinmanövriert haben nicht einfach abnehmen, aber er kann Struktur hineinbringen und alles ordnen, den Blick weiten, uns Mut und Demut zugleich lehren und uns die Kraft seiner Gegenwart schenken, mit der wir die Zukunft entschlossen aber nicht verkrampft angehen können. Jesus in unserer Mitte ist daher das Leitmotiv unseres diesjährigen Fronleichnamsfestes auf dem Postplatz in Lauffen.

 

Wir laden Sie herzlich zu diesem Gottesdienst am Donnerstag, 20. Juni um 10.00 Uhr auf den Postplatz ein. Der Musikverein Talheim und die Band der Kirchengemeinde St. Franziskus werden den Gottesdienst musikalisch gestalten. Anschließend führt die Prozession vom Postplatz über die Bahnhofstraße und einer von der Jugend gestalteten Station in der Schillerstraße zur kath. Kirche St. Paulus. Am Postplatz, in der Schillerstraße und an der kath. Kirche werden, wie es zu Fronleichnam Tradition ist, Blumenteppiche gelegt. Im Gemeindezentrum beginnt gegen 12.00 Uhr unser Gemeindefest mit Mittagessen, Kaffee und Kuchen. Für die Kinder sind Spiele vorbereitet.

 

 

Für das Gemeindefest benötigen wir Helferinnen und Helfer sowie Kuchen- und Blumenspenden. Listen mit den einzelnen Diensten liegen im Foyer des PZ’s aus. Bitte tragen Sie sich entsprechend ein. Blumenspenden bitte bis Mittwoch, 19.06. um 18:00 Uhr am Pauluszentrum abgeben. Herzlichen Dank

Fronleichnam 2019 Lauffen Bild: Probst
Fronleichnam 2019 Lauffen Bild: Probst
Fronleichnam 19 Lauffen Bilder: Jähne
Fronleichnam 19 Lauffen Bilder: Jähne
Fronleichnam 2019 Lauffen Bild: Probst
Fronleichnam 2019 Lauffen Bild: Probst
Fronleichnam 2019 Lauffen
Fronleichnam 2019 Lauffen Bild: Probst
Fronleichnam 2019 Lauffen Bild: Probst
Fronleichnam 2019 Lauffen
Fronleichnam 2019 Lauffen Bild: Probst
Fronleichnam 2019 Lauffen Bild: Probst
Fronleichnam 2019 Lauffen Bild: Probst
Fronleichnam 2019 Lauffen Bild: Probst
Fronleichnam
Fronleichnam in Untergruppenbach

Einladung zum Fronleichnamsfest am 20. Juni - Untergruppenbach
 

Wir werden für die verschiedenen Anliegen der Menschen in unserer Gemeinde und Seelsorgeeinheit beten und das Geheimnis, dass der Herr in der Eucharistie mitten unter uns bleibt, für unser eigenes Leben betrachten.

Wir laden alle Christen ein, wie die Erstkommunikanten und die Kinder vom Kindergottesdienstkreis, die Neuzugezogenen und auch all unsere Ministranten aus St. Stephan, St. Michael und St. Martin zum Ministrieren. Beim Fronleichnamsfest haben die Erstkommunionkinder nochmals Gelegenheit ihre Kommunionkleidung anzuziehen und als Blumenkinder die Prozession anzuführen.

Das Fronleichnamsfest feiern wir um 10 Uhr auf dem Rathausvorplatz Untergruppenbach und gehen anschließend in der Prozession - begleitet mit Kreuzträger, Kinder und Kommunionkinder, die Blumen streuen (Blumenkörbchen bitte mitbringen), Ministranten, Pfarrer mit Monstranz unter dem Baldachin, Ensemble des Musikvereins Edelweiß Ugr. und die Gemeinde - zum Haus der Generationen und dann zu unserer Kirche St. Stephan. Nach dem Segen in der Kirche wird rund um das Gemeindezentrum St. Stephan für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein. Schauen Sie doch einfach vorbei! Herzliche Einladung!

Helferinnen und Helfer werden für Fronleichnam gesucht.

 

Wie bereits in den letzten Jahren haben sich EINIGE bereit erklärt, Blumenteppiche für Fronleichnam zu gestalten. Hierfür und auch für den Schmuck in der Kirche sind wieder viele Blumen nötig. Wir bitten daher herzlich um Blumenspenden (Garten- und Wiesenblumen). Wir suchen Frauen und Männer, die beim Legen der Blumen für den Blumenteppich helfen!

 

Sie können Ihre Blumenspende entweder am Tag zuvor bei Maria Reineke abgeben: Heilbronner Str. 10, Untergruppenbach oder am Fronleichnamstag um 6 Uhr direkt auf den Rathausvorplatz bringen. Falls Frau Reineke Ihre Blumenspende abholen möge und Sie beim Blumen legen mithelfen, dann melden Sie sich bitte telefonisch bei ihr: 07131-70445.

 

Für das Gemeindefest im Pfarrgarten

benötigen wir ebenso viele Helferinnen und Helfer sowie KUCHENSPENDEN. Kuchenspenden können am 19.06. bis 12:30 Uhr ins Gemeindezentrum Ugr. gebracht werden oder am Fronleichnamstag ab 9 Uhr.

Wenn Sie am Fronleichnamsfest helfen werden, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Bereits jetzt ein herzliches DANKE an alle!

 

Rückblick Patrozinium am 16.06.2019 in Flein

 

Bereits im Gemeindeblatt wurde unser Fest erstmals auf der ersten Seite präsentiert.

Mit einem Gottesdienst in einer besonderen Atmosphäre begingen wir das Hochfest der Namensgeber unserer Kirche, der Heiligen Dreifaltigkeit. Es war schön eine solch volle Kirche zu sehen, es war aber ein besonderes Erlebnis den „Choral Jesús Maria“ aus Barcelona erleben zu dürfen. Unter der Leitung von Eulalia Benito begleitete er zunächst den Gottesdienst mit einigen Liedern, darunter, als Solo „Panis Angelicus“ gesungen von der Sopranistin Marta Gallardo. Ein besonderer „Ohrenschmaus“, der berührte. Nach dem Gottesdienst präsentierte der Chor dann noch einige katalanische Volks- und Tanzlieder. Bei großem Beifall blieb natürlich die Zugabe nicht aus. Dies war, auf besonderen Wunsch, das Marienlied zu Ehren der Schwarzen Madonna von Montserrat (Benediktiner - Kloster bei Barcelona). Sie ist die Schutzheilige Kataloniens.

Beim anschließenden Stehempfang, ausgerichtet vom Gemeindeteam, im Gemeindehaus wurden noch viele Gespräche geführt und Kontakte geknüpft. Ein rundum gelungenes Fest. Besonderer Dank an unsere Kirchenmusikerin, Claudia Herter, der es gelungen ist den Chor zu überzeugen bei uns in Flein zu singen. Danke auch an die Bäckerei Schützle für die Backwaren, darunter Laugengebäck in Form von Notenschlüsseln. Die Fotos hat Günther Gaida aus Lauffen geschossen und zur Verfügung gestellt, danke dafür.

Lutz Pahlke

Patrozinium Flein Bilder: Günter Gaida
Patrozinium Flein Bilder: Günter Gaida
Patrozinium Flein Bild: Günter Gaida
Patrozinium Flein Bild: Günter Gaida
Heilige Dreifaltigkeit, Flein
Heilige Dreifaltigkeit, Flein

Patrozinium „Hl. Dreifaltigkeit“ am 16.06.2016

 

Patrozinium bedeutet, dass an diesem Tag des/der Namensgeber einer Kirche in einem Hochfest besonders gedacht wird. In unserer Kirche ist es die Heilige Dreifaltigkeit, derer der Dreifaltigkeitssonntag, in diesem Jahr am 16.06.2019, gewidmet ist.

 

In diesem Jahr gibt es im Fest-Gottesdienst um 10:30 Uhr eine besondere Begleitung:

Der „Coral Jesùs-Maria“ aus Barcelona wird den Gottesdienst mitgestalten. Nach dem Gottesdienst wird der Chor noch einige Lieder für uns singen, wir dürfen gespannt sein. Anschließend wird es vor der Kirche noch einen, durch das Gemeindeteam ausgerichteten, Stehempfang mit Sekt und alkoholfreien Getränken sowie kleinen Knabbereien geben.

Hierzu herzliche Einladung.

 

Wir freuen uns auf Sie, um mit Ihnen gemeinsam Gottesdienst zu feiern und sind glücklich, den Chor bei uns haben zu dürfen.

Für das Gemeindeteam

Lutz Pahlke

Kirchenkonzert am 15. Juni 2019 - Traditionelle katalanische Musik

 

Am 15. Juni 2019 fand in Lauffen ein besonderes Konzert statt. Der Chor Coral Jesús-Maria aus Barcelona gastierte bei uns im Pauluszentrum. Unter der Leitung von Eulalia Benito verzauberten sie das Publikum mit traditionellen katalanischen Liedern.

Chor der Sagrada Familia
Chor der Sagrada Familia
Chor der Sagrada Familia
Chor der Sagrada Familia
Plakat Barcelona Chor

Kirchenkonzert – Traditionelle katalanische Musik

 

Herzliche Einladung zu unserem Konzert am 15.06.2019 um 19:30 Uhr im Pauluszentrum Lauffen

 

Chorleitung: Eulalia Benito

Solisten: Marta Gallardo – Mar Carrero – Pablo Calleja

Klavierbegleitung: Larissa Kammer

 

Coral Jesús-Maria Barcelona und Kirchenchor Lauffen-Untergruppenbach

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zur Deckung der Unkosten wird gebeten.

 

Sternwallfahrt 2019
Sternwallfahrt 2019

Jugendliche unterwegs nach Untermarchtal

 

20 Jugendliche aus unserer Kirchengemeinde werden vom 12. bis 16. Juni zusammen mit Pastoralreferent Probst zu Fuß bis nach Untermarchtal pilgern (täglich ca. 25 km). Dort findet dann am 15. und 16. Juni der große Jugendtag im Kloster der Vinzentinerinnen mit ca. 2000 Jugendlichen aus der ganzen Diözese statt. Bitte begleiten Sie unsere Jugendlichen auf ihrem Weg durch Ihr Gebet!

PR Raimund Probst

 

>>HIER<< kommt ihr zu unserem Blog.

Natürlich nach den Datenschutzrichtlinien!

Besuchen Sie uns doch einfach...

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim

 

Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen.

Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHE am Montag, 10. Juni um 20:00 Uhr in der kath. Kirche in Talheim (Untergruppenbacher Str. 2). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern. Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte!  PR Raimund Probst

Gott gemeinsam loben Bild: sokaeiko/Pixelio.de
Gott gemeinsam loben Bild: sokaeiko/Pixelio.de

Gott "gemeinsam" in unserer Stadt loben am Freitag 07.06.2019, um 19.30 Uhr im CVJM Lauffen!

 

Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen.
Weg vom Entertainment – hin zum Sein vor IHM! Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag.

Herzliche Einladung zum Lobpreisabend! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Jens Kubat Bild: Privat
Jens Kubat Bild: Privat

 

Informationsabend zum Gottesdienst der Diakonenweihe von Jens Kubat

 

Um sich auf den Gottesdienst zur Diakonenweihe von Jens Kubat am 08.06.19 vorzubereiten, wird von Diakon J. Meißner am Dienstag, den 04.06 um 19.00 Uhr im Pauluszentrum, der Ablauf und die besonderen Inhalte des Gottesdienstes der Diakonenweihe erklärt und die Bedeutung der Weihe besprochen. Herzliche Einladung an alle Interessierten.

 

Gebet zur Vorbereitung auf die Diakonenweihe von Jens Kubat vom 30.05.-07.06.

 

Ab 30. Mai wollen wir uns neun Tage lang zum Gebet als Vorbereitung auf die Diakonenweihe von Jens Kubat treffen. Die Novene wird täglich um 20.00 Uhr im Pauluszentrum in Lauffen gebetet. Das Novenen-Gebet haben die Weihekandidaten selbst vorbereitet. Wer nicht täglich zum Mitbeten der Novene kommen kann, diese aber dennoch gerne beten möchte, darf sich gerne ein Gebetsheft für alle neun Tage mit nach Hause nehmen. Die Hefte liegen in Lauffen und Neckarwestheim in den Kirchen aus.

 

Bild: Friedbert Simon In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Friedbert Simon In: Pfarrbriefservice.de

Pfingsten 2019

 

Wir laden Sie herzlich zu unseren Gottesdiensten an Pfingsten in unserer Kirchengemeinde ein. Pfingsten ist ein wichtiges und zugleich schwer zu fassendes Kirchenfest, da dieses Hochfest mit dem Heiligen Geist zu tun hat, zu dem wir doch manchmal ein eher abstraktes Verhältnis haben - anders als im Vergleich zu Weihnachten oder Ostern.

 

Unter Katholisch.de wird das Pfingstfest genauer erklärt.

 

>>Hier<< finden Sie auch eine Erklärung in kindgerechter Sprache.

 

Zehn nach Zehn Gebet / Pfingstnovene
Zehn nach Zehn Gebet / Pfingstnovene

ZehnNachZehn-Gebet / Pfingstnovene

 

In den Tagen zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten ist es eine gute Tradition, wie die Jünger im Abendmahlssaal um das Kommen des Heiligen Geistes für die Kirche und die ganze Welt zu beten. Dieses neuntägige Gebet wird NOVENE genannt. Wir beten um die Gaben des Heiligen Geistes. Herzliche Einladung an die ganze Kirchengemeinde dieses Gebet in Gemeinschaft zu beten.

 

Wir treffen uns dazu von Freitag, 31. Mai bis Samstag, 08. Juni 2019

immer um 22:10 Uhr (ZehnNachZehn)

in der Apsis der Kirche „Mariä Himmelfahrt“ in Talheim (Untergruppenbacher Str. 2).

 

Die Gebetszeit dauert etwa eine halbe Stunde und ist ein meditativer Abschluss des Tages.

Am Pfingstsonntag, 09.06.2019 findet um 19:00 Uhr der Abschluss der Pfingstnovene bei der Pfingstvesper (Abendgebet der Kirche) in Talheim statt.

 

Herzliche Einladung!

PR Raimund Probst

 

Noch bis 8. Juni treffen wir uns immer abends um 22:10 Uhr zum ZehnNachZehn-Gebet. Wir beten vor allem um das Wirken des Hl. Geistes in dieser Welt. Das RENOVABIS-Thema ist diesmal: Herzensbildung

Zehn nach Zehn Gebet Bilder: R. Probst
Zehn nach Zehn Gebet Bilder: R. Probst
Zehn nach Zehn Gebet Bild: R. Probst
Zehn nach Zehn Gebet Bild: R. Probst
Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de
Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de

Bibelkreis für Männer

 

Am Mittwoch, 05.06. um 20:00 Uhr, im Gemeindezentrum von St. Stephan in Untergruppenbach, Kirchgrund 27. Herzliche Einladung!

KAB Bild: KAB In: Pfarrbriefservice.de

Bildungsfreizeit - KAB

 

Vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 findet unsere diesjährige Bildungsfreizeit statt. Sie führt uns dieses Mal ins schöne Kärntner Land. In der zauberhaften Landschaft des Millstätter Sees, an der sonnigen Südseite der Alpen, lautet das Motto seit jeher lustvoll leben und gelassen genießen. Alle KAB-Mitglieder, Freunde und Interessierte sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen erhalten sie bei Adolf Legner 07131 574978 oder Renate Schier 07131 579483.

Zur Ruhe kommen

 

Am Dienstag, 04.06.2019, findet im Anschluss an den Werktagsgottesdienst eine gestaltete eucharistische Anbetung statt mit Lobpreisliedern, Gebetsimpulsen und Stille. Die Anbetung endet um 19.15 Uhr. Herzliche Einladung!

Firmung 2019
Firmung 2019

Firmgottesdienste am 01. und 02. Juni 2019

 

Am 01. und 02. Juni wird Caritasdirektor Oliver Merkelbach 99 Firmlingen aus unserer Kirchengemeinde das Sakrament der Firmung spenden. Die Firmgottesdienste sind:

 

am Samstag, 01. Juni

um 10.00 Uhr in der Kirche St. Michael in Ilsfeld (39 Firmlinge aus Untergruppenbach, Ilsfeld und Abstatt), musikalisch gestaltet durch die Firmband,

um 14.30 Uhr in der Kirche Mariä Himmelfahrt in Talheim (33 Firmlinge aus Talheim und Flein), musikalisch gestaltet durch den Chor Happy Voices und

 

am Sonntag, 02. Juni

um 10.00 Uhr in der Kirche St. Paulus, Lauffen (27 Firmlinge aus Lauffen und Neckarwestheim), musikalisch gestaltet durch Chor und Band Rising.

 

Herzliche Einladung zu den festlichen Gottesdiensten. Bitte begleiten Sie unsere Firmlinge an diesen Tagen mit Ihrem Gebet!

72 Stunden-Aktion 2019

 

Die 72-Stunden-Aktion fand vom 23. bis 26. Mai statt.
Unsere Aufgabe war einen „Franziskus-Garten“ hinter der katholischen Kirche in Ilsfeld (Rosenweg 23) anzulegen. Dabei sind die 6 Hochbeete, die Wildblumenwiese, ein Barfußpfad der Bienenstock und eine Möbelecke aus Paletten fertig geworden. Hier und unter Facebook finden Sie Bilder unserer Aktion.

72 Stunden Aktion St. Franziskus Bilder: Privat
72 Stunden Aktion St. Franziskus Bilder: Privat
72 Stunden Aktion St. Franziskus Bilder: Privat
72 Stunden Aktion St. Franziskus Bilder: Privat
72 Stunden Aktion St. Franziskus Bilder: Privat
72 Stunden Aktion St. Franziskus Bilder: Privat
72 Stunden Aktion St. Franziskus Bilder: Privat
72 Stunden Aktion St. Franziskus Bilder: Privat
72 Stunden Aktion St. Franziskus Bilder: Privat
72 Stunden Aktion St. Franziskus Bilder: Privat
72 Stunden Aktion St. Franziskus Bilder: Privat
72 Stunden Aktion
72 Stunden Aktion

72-Stunden-Aktion vom 23.-26. Mai

 

Es ist eine gigantische Sozialaktion, die in ganz Deutschland in diesem Zeitraum vom BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) durchgeführt wird. Dabei bekommt man am Anfang ein bis dahin geheimes Projekt zugeteilt und muss dies innerhalb der 72 Stunden umsetzen. Wir werden mit unseren ca. 25 Teilnehmer*innen ein Projekt auf dem Gebiet unserer Kirchengemeinde bekommen – was genau, ist natürlich noch streng geheim.

Am 23.05. werden die Projekte um 17:07 Uhr im Jugendreferat bekannt gegeben und dann geht es los! Ab da finden Sie den Ort auf unserer Homepage, Facebook und Instagram. Kommen Sie uns doch einfach mal besuchen! Wir freuen uns über jede Motivation! Übrigens ist SWR 3 als Aktionsradio die komplette Zeit mit dabei und versucht die Gruppen zu unterstützen.

PR Raimund Probst

Gebet für die Weitergabe des Glaubens

 

Es ist die Aufgabe der Kirche und auch Wunsch von vielen die Botschaft der Liebe Gottes in Tat und Wort weiterzugeben. Um uns für diese Aufgabe auszurüsten, findet am 20.07.19 ein Tagesseminar mit Dr. Johannes Hartl mit dem Titel „Wozu ist die Kirche da“ in Lauffen statt. Dr. Johannes Hartl ist Leiter des Gebetshauses in Augsburg und Mitverfasser des Mission Manifest, Thesen für ein Comeback der Kirche. Im Vorfeld dieses Seminars laden wir einmal im Monat zu einem Gebetstreffen ein, um über die Konfessionsgrenzen hinweg für die Glaubensweitergabe und für das kommende Seminar zu beten.

Der nächste Termin ist am Sonntag, den 26.05.19 um 18.00 Uhr in St. Paulus in Lauffen, Schillerstr. 45.

Verantwortlich: Björn Schwarz und Diakon Jochen Meißner

 

Sommerfest Neckarwestheim

Sommerfest und Nachprimiz von Daniel Johann in Neckarwestheim

 

Die gesamte Kirchengemeinde ist herzlich eingeladen, am Sonntag, 26. Mai zum Sommerfest nach Neckarwestheim zu kommen! Der Tag beginnt um 10:30 Uhr mit dem Festgottesdienst, bei dem wir zusammen mit Daniel Johann aus Neckarwestheim seine Nachprimiz feiern.

Primiz kommt aus dem Lateinischen und bedeutet die erste Messe, die ein Priester feiert. Herr Johann wird an diesem Tag also eine seiner ersten Eucharistiefeiern als Priester feiern und das bei uns und mit uns. Unser Kirchenchor wird diese besondere Eucharistiefeier musikalisch mitgestalten.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst beginnt der Festbetrieb. Es gibt wie immer Andechser Bier vom Fass, Steak, Würste und frische Salatteller mit selbstgemachten Kartoffelsalat, Kaffee, Kuchen und Torten runden das kulinarische Angebot ab. Für die Kinder steht ein Spielepark zur Verfügung.

 

Ihnen allen eine ganz herzliche Einladung, diese Nachprimiz in Neckarwestheim teilzunehmen und anschließend unser Sommerfest um unsere Kirche St. Josef mitzufeiern.

 

Familiengottesdienst
Familiengottesdienst

Familiengottesdienst von jung bis alt am Sonntag, 19. Mai 2019 um 10.30 Uhr in Lauffen

 

„Jesus, unser Freund“

 

Unter diesem Leitmotiv steht unser gemeinsamer Familiengottesdienst am Sonntag, 19. Mai um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche St. Paulus in Lauffen (Schillerstraße 45). Wir leben als Menschen unter Menschen und brauchen einander. Wir brauchen auch Freunde, die mit uns durchs Leben gehen. Jesus will unser Freund fürs Leben sein. Feiern Sie diese Freundschaft mit uns zusammen am 19. Mai in unserem Familiengottesdienst.

 

Pfr. Michael Donnerbauer

Familiengottesdienst von jung bis alt am Sonntag, 19. Mai 2019 um 10.30 Uhr in Lauffen - Rückblick

 

Am Anfang des Gottesdienstes wurden die Gottesdienstbesucher von einer flinken Reporterin befragt:

 

Was ist für Dich in einer Freundschaft wichtig?
Was ist der Unterschied zwischen einem Bekannten und einem Freund?
Muss man etwas für eine Freundschaft tun?
 

Der Stein auf der Bank war ein Zeichen zwischen zwei Freundinnen. Die eine legte den Stein auf die Bank, damit die andere sah, dass sie da war. Für andere war der Stein uninteressant oder störend. Für die zwei Freundinnen eben, war es ein Zeichen ihrer Freundschaft. Auf einmal lag auf dem Altar ein großer Stein auf dem Jesus abgebildet war. Dieser ist ein Zeichen, dass Jesus unser Freund immer mitten unter uns ist.

 

Familiengottesdienst Mai 2019 Bilder: Borkert
Familiengottesdienst Mai 2019 Bilder: Borkert
Familiengottesdienst Mai 2019 Bilder: Borkert
Familiengottesdienst Mai 2019
Familiengottesdienst Mai 2019
Familiengottesdienst Mai 2019
Familiengottesdienst Mai 2019

Museumscafé Lauffen

 

Wir sind dabei! Die katholische Kirche bewirtet am 18. und 19. Mai das Museumscafé in Lauffen. Zur Unterstützung suchen wir noch Helfer und Kuchenbäcker. Nähere Auskünfte erhalten Sie von Frau Maier, Tel. 15419 oder im Pfarrbüro. Wir freuen uns auf Ihre Mithilfe.

Taize-Gebet

Taizé-Abendgebet in Flein

 

Herzliche Einladung zu unserem nächsten Taizé-Gebet in Flein am Sonntag, 19.05.2019 um 19:00 Uhr in der kath. Dreifaltigkeitskirche in Flein (Panoramastraße 4). Mit Liedern und Texten aus Taizé, einer Lichtinstallation und einer Zeit der Stille wollen wir gemeinsam den Tag beschließen und das Gespräch mit Gott suchen. Eine Musikgruppe wird das Gebet unterstützen.


PR Raimund Probst

 

Fußwallfahrt nach Höchstberg
Fußwallfahrt nach Höchstberg

5. Fußwallfahrt nach Höchstberg am 18. Mai

 

Herzliche Einladung zur 5. Fußwallfahrt unserer Kirchengemeinde nach Höchstberg am Samstag, 18. Mai 2019. Beginn ist um 7:00 Uhr in der kath. Kirche Mariä Himmelfahrt, Talheim. Anschließend werden wir die Strecke von ca. 29 km mit Gebet und Gesang zu Fuß bis nach Höchstberg gehen. Dort ist dann um 17:00 Uhr der Wallfahrtsgottesdienst in der Wallfahrtskirche „Unserer lieben Frau im Nussbaum“ in Gundelsheim-Höchstberg. Anschl. Einkehr in einem Gasthaus und gegen 19:30 Uhr ist dann die Heimfahrt mit den kleinen Bussle oder selbst organisiert durch private Mitfahrgelegenheiten. Wenn Sie letztes Jahr schon dabei waren, bringen Sie bitte das Wallfahrtsheftchen wieder mit. Ein Begleitfahrzeug ist unterwegs dabei, falls jemand die Strecke zu Fuß nicht ganz schafft.

PR Raimund Probst

Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de
Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de

Bibelkreis für Männer - Untergruppenbach

 

Männer glauben nicht an etwas Anderes als Frauen, aber sie glauben anders, sie haben andere Zugänge zu ihrer Religiosität und Spiritualität. Aus diesem Grund haben wir einen Bibelkreis speziell für Männer ins Leben gerufen. Einmal im Monat wollen wir einen Schrifttext aus der Bibel betrachten und darüber ins Gespräch kommen. Immer wieder dürfen wir erfahren, wie Austausch und Gespräch über den biblischen Text uns tiefer und lebendiger dem Wort Gottes begegnen lassen. Im Gespräch miteinander erfahren wir auch, wie unterschiedlich die Fragen, aber auch das Verständnis zu einer Bibelstelle sein kann. Unser Ziel ist, die Texte in einer verständlicheren Sprache und geschichtliche und theologische Hintergründe zu verstehen, damit sie ein Lebensquell für unseren Alltag werden. Der Bibelkreis ist offen für Männer verschiedenen Alters, verschiedener Berufe, verschiedener Lebenswege.

Nächster Termin: 15.05. um 20:00 Uhr, im Gemeindezentrum von St. Stephan in Untergruppenbach, Kirchgrund 27. Herzliche Einladung!

Zur Ruhe kommen

 

Am Dienstag, 14.05.2019, findet im Anschluss an den Werktagsgottesdienst in Flein eine gestaltete eucharistische Anbetung statt mit Lobpreisliedern, Gebetsimpulsen und Stille. Die Anbetung endet um 19.15 Uhr. Herzliche Einladung!

Jugendgottesdienst
Kirche St. Josef, Neckarwestheim
Kirche St. Josef, Neckarwestheim
Sommerfest Neckarwestheim

Daniel Johann aus Neckarwestheim wird am 12. Mai in Freiburg zum Priester geweiht.

 

Seine Nachprimiz feiert er im Rahmen des Sommerfestes am 26. Mai 2019 um 10.30 Uhr in St. Josef Neckarwestheim

 

Es freut uns als Gemeinde und als Kirche sehr, dass Daniel Johann aus Neckarwestheim am 12. Mai um 14.30 Uhr von Erzbischof Stephan Burger im Münster zu Freiburg mit fünf weiteren Diakonen zum Priester geweiht wird. Herr Johann wurde 1981 in Heilbronn geboren, ist später in Neckarwestheim aufgewachsen und war auch dort einige Zeit Ministrant in unserer Kirche. Nach seinem Studium bat er um Aufnahme in das Priesterseminar in Freiburg und wird nun auch für die Erzdiözese Freiburg zum Priester geweiht und dort seinen Dienst tun. Es freut mich als Pfarrer, dass ich an der Weihe in Freiburg teilnehmen darf und ich bitte Sie als Gemeinde darum, um die Kraft des Heiligen Geistes zu beten und Herrn Johann und seine Mitbrüder im Gebet zu begleiten und auch in seinem Dienst als Priester mitzutragen. Am 26. Mai um 10.30 Uhr wird Herr Johann im Rahmen unseres diesjährigen Sommerfestes in Neckarwestheim seine Nachprimiz feiern. Primiz kommt aus dem Lateinischen und bedeutet die erste Messe, die ein Priester feiert. Herr Johann wird an diesem Tag also eine seiner ersten Eucharistiefeiern als Priester feiern und das bei uns und mit uns. Eine solche Primiz oder Nachprimiz ist für uns in der katholischen Kirche etwas ganz besonderes, weil der priesterliche Dienst für unsere Kirche unverzichtbar ist und wesentlich ist für unser Verständnis der Kirche und für die Feier der Sakramente. Unser Kirchenchor wird diese besondere Eucharistiefeier am 26. Mai musikalisch mitgestalten. Ihnen allen eine ganz herzliche Einladung, diese Nachprimiz in Neckarwestheim mitzufeiern und anschließend auch unser Sommerfest um unsere Kirche St. Josef in der gewohnten und bewährten Weise bis in die frühen Abendstunden hinein. Es besteht also auch reichlich Gelegenheit, mit dem Neupriester beim Sommerfest ins Gespräch zu kommen. 

Pfr. Michael Donnerbauer

 

Bild: sokaeiko/pixelio.de
Bild: sokaeiko/pixelio.de

Gott "gemeinsam" loben in unserer Stadt am Samstag 11.05.2019, um 18.30 Uhr im CVJM!


Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen. Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag.
Herzliche Einladung zum Lobpreisabend! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Ausflug zur BUGA am 8. Mai - Seniorennachmittag Lauffen

 

Im Rahmen des Seniorennachmittags geht es dieses Jahr zur BUGA nach Heilbronn.

Abfahrt um 11 Uhr am Pauluszentrum – Rückfahrt ca. 18 Uhr – Fahrpreis: 7,00 €

Es sind noch viele Plätze frei, deshalb können sich gerne auch Ausflügler, die nicht zum Seniorenkreis gehören, anmelden. Nähere Details folgen.

Anmeldung bei Ria Ritter Tel.: 3666

Kinderfranziskusfest

Wir fahren zum Kinderfranziskusfest der Franziskanerinnen in Sießen

 

Haben Sie Lust den 1. Mai mit Ihrer Familie einmal anders zu gestalten? Dann fahren Sie doch mit!

Am 1. Mai fahren wir mit dem Bus als Kirchengemeinde für Familien mit Kindern bis 13 Jahren zum Kinderfranziskusfest der Franziskanerinnen ins Kloster Sießen (bei Bad Saulgau). In Sießen gibt es ein Franziskusspiel, Lieder und einen Spielmarkt mit vielen abwechslungsreichen Möglichkeiten. Den Abschluss bildet eine Eucharistiefeier. Abfahrt ist am 1. Mai morgens um 7 Uhr in Lauffen an der katholischen Kirche (Schillerstraße 45). Ankunft in Lauffen ist dann abends gegen 19:30 Uhr. Eine gemeinsame Vesperpause gibt es unterwegs bei der Hinfahrt – diese ist vorbereitet. Für weitere Verpflegung und Getränke ist selbst zu sorgen. Zu beachten sind: Sonnenschutz und eine der Witterung entsprechende Kleidung. Anmeldungen erfolgen über das Pfarrbüro in Lauffen bis 3. April: 07133/5960 oder pfarramt.lauffen@se-neckar-schozach.de

Der Unkostenbeitrag beträgt für Erwachsene jeweils 10 Euro und für Kinder jeweils 5 Euro. Der Unkostenbeitrag wird bei der Fahrt eingesammelt.

Pfr. Michael Donnerbauer

Gemeinsam statt einsam
Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam

 

Herzliche Einladung an alle, die sich einsam fühlen und neue Kontakte suchen und einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Gebäck verbringen möchten. Seit 2 Jahren gibt es diesen Treffpunkt, der das Ziel hat: da Freude zu bringen, wo Traurigkeit wohnt (Franz von Assisi). Unser nächstes Treffen findet am Sonntag, 28. April 2019 statt.

 

Für diejenigen, die sich einsam fühlen aber seither der Mut fehlte: Geben Sie sich einen Ruck und kommen einfach vorbei! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Wo?                           Kath. Pauluszentrum, Lauffen

                                    Schillerstr. 45

 

Wann?                      Sonntags, 14:30 - 17:00 Uhr

 

Die schlimmste Armut, die ein Mensch besitzen kann, ist die Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein.

(Mutter Teresa).

Emmausgang am Ostermontag, 22. April

 

Es ist ein beeindruckendes Erlebnis, sich frühmorgens aufzumachen und der Botschaft des Lebens, die an Ostern neu erklungen ist, auf der Spur zu sein. Unser traditioneller Emmausgang erfreut sich eines regen Zuspruchs und so gehen wir auch an diesem Ostermontag wieder von Lauffen, Neckarwestheim, Ilsfeld und Flein aus los und treffen uns als Kirchengemeinde zur gemeinsamen Feier der Eucharistie um 9:00 Uhr in der katholischen Kirche in Talheim. Wir zeigen damit, dass wir zwar aus verschiedenen Orten, aber doch gemeinsam als Glaubende unterwegs sind. Start ist in Ilsfeld und Lauffen um 7:00 Uhr und um 7:30 Uhr in Flein. An drei Stationen wollen uns Lieder, Texte und Impulse das Osterereignis für unser eigenes Leben erschließen helfen. Im Anschluss an die Eucharistiefeier in Talheim sind alle herzlich zum gemeinsamen Osterfrühstück ins dortige Gemeindehaus eingeladen. Eine Anmeldung zum Frühstück ist nicht erforderlich!

 

Wer die Wegstrecke nicht zu Fuß bewältigen kann, ist trotzdem sehr herzlich eingeladen. Es besteht auch die Möglichkeit, direkt mit dem Auto nach Talheim zum Gottesdienst um 9:00 Uhr zu fahren. Der Emmausgang findet bei jedem Wetter statt. Pflegen wir unsere Gemeinschaft untereinander und lassen wir uns im Glauben an den Gott des Lebens stärken. Herzliche Einladung! - Pfarrer Michael Donnerbauer

 

Logo Schönstatt

Mitfeier vom 18.-21.04. im Schönstatt-Zentrum

 

„Durch seine Wunden seid ihr geheilt“

Die Schönstätter Marienschwestern bieten die Möglichkeit, die Kar- und Ostertage vom 18.-21. April im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe mitzufeiern. Das Thema ist in diesem Jahr eine Stelle aus dem 1. Petrusbrief: „Durch seine Wunden seid ihr geheilt“ (1. Petr 2,24). Die Teilnehmer sind eingeladen, dem Geheimnis dieser besonderen Tage nachzuspüren. Im Mittelpunkt steht die eindrucksreiche Kar- und Osterliturgie. Impulse, verschiedene Gebetszeiten und Zeiten der Stille helfen, das Leiden und die Auferstehung des Herrn bewusst mitzufeiern. Referent Pfarrer Dr. Hans-Michael Schneider erschließt in seinen Vorträgen die Bedeutung des jeweiligen Tages. Die Teilnahme beinhaltet zwei Tage Stillschweigen. Begleitung: Schwester M. Annjetta Hirscher

Kerzen

Trauermetten für die Kirchengemeinde St. Franziskus

 

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder am Karfreitag um 19 Uhr in der kath. Kirche St. Paulus in Lauffen die Trauermetten halten. Dieser abendliche Gottesdienst besteht aus den Klageliedern des Propheten Jeremia, die in ihrer gesungenen Form ihren vollen Ausdruck finden. In ihnen wird der gewaltsame Tod Jesu mit der alttestamentlichen Klage über die Zerstörung Jerusalems gedeutet.

 

Herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder der Kirchengemeinde. 

 

Pfarrer Donnerbauer

 

 

 

Kinderkreuzweg Bild: Jähne
Kinderkreuzweg Bild: Jähne

Kinderkreuzweg und Kinderosternacht

 

Mit Herzblut bei einer Sache zu sein, heißt, sich ganz für etwas einzusetzen.

Wenn Jesus sich mit dem Kreuz auf seinen schweren letzten Weg macht, dann verschenkt er sein Herz ganz und gar. All unsere Angst und Sorgen, all unsere Not und Leiden nimmt er damit hinein. Wir wollen ihn auf diesem Weg begleiten in unseren Kinderkreuzwegen am Karfreitag um: 10 Uhr in Ilsfeld, um 11 Uhr in Talheim und in Lauffen; jeweils in der kath. Kirche.

 

Doch Gott bleibt nicht bei der Trauer und dem Tod stehen, sondern diese Liebe geht über den Tod hinaus. Das feiern wir in unserer gemeinsamen Kinderosternacht, am Samstag, 20.04. um 17 Uhr in der kath. Kirche Ilsfeld.

 

Bild: Martha Gahbauer In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Martha Gahbauer In: Pfarrbriefservice.de

Herzliche Einladung zur Mitfeier der Kar-und Ostertage

 

Die bevorstehenden Tage führen in einem großen Spannungsbogen auf das Fest aller Feste hin, auf Ostern. Doch bevor wir den Sieg des Lebens bejubeln und die Auferstehung Jesu feiern können, gibt es noch einen Gründonnerstag mit dem letzten Abendmahl, mit dem verzweifelten Gebet Jesu am Ölberg und seiner Verhaftung. Es gibt auch noch einen Karfreitag mit der Verspottung, Verurteilung und Kreuzigung des Herrn und nach seinem Tod die Bestattung seines Leichnams. Ostern ist nicht ohne die vorhergehenden Ereignisse zu denken und so wollen wir diesen ganzen Spannungsbogen in zahlreichen Gottesdiensten aufnehmen und miteinander feiern. Das was Jesus damals für die Menschen getan hat, möchte heute für uns neu Ermutigung sein, auch für all jene, die leiden, die klagen, die krank und verzweifelt sind, für alle, die trauern und weinen. Unser Gott lässt das Leiden an sich heran, er nimmt es auf sich und er führt durch den Tod und durch die Auferstehung aus diesem Leid letzten Endes heraus. Gott zeigt uns damit  eine Perspektive mitten in der Perspektivlosigkeit.

dxt

Feiern Sie diese wichtigen Tage doch einfach mit und bringen Sie auch das mit, was gerade Ihr Leben in all seinen Höhen und Tiefen ausmacht.

 

Pfr: Michael Donnerbauer

Heilige Öle Salbung
Heilige Öle Salbung

Dienstag, 16. April 2019 um 18:30 Uhr in St. Peter und Paul, Heilbronn

Eucharistiefeier mit Austeilung der Heiligen Öle

(Chrisam, Krankenöl, Katechumenenöl) an die Gemeinden des Dekanats Heilbronn-Neckarsulm. Herzliche Einladung an alle zur Mitfeier dieses Gottesdienstes.

Pfarrer M. Donnerbauer

Anbetung in Ilsfeld

Gestaltete eucharistische Anbetung in Ilsfeld

 

Sie sind am, 14. April 2019 in der Zeit von 17.00 – 18.00 Uhr in der katholischen Kirche St. Michael in Ilsfeld (Rosenweg 23), zu einer gestalteten Anbetungsstunde eingeladen.

Sich bewusst Zeit nehmen um vor IHM zur Ruhe zukommen. Jesus möchte uns in der heiligen Eucharistie eine Kraftquelle schenken. In der Anbetung dürfen wir IHM begegnen und Kraft tanken für unseren Alltag. Neben gestalteten Elementen wird es auch Zeit zur Stillen Anbetung geben.

Herzliche Einladung!

 

 

Bild: sokaeiko/pixelio.de
Bild: sokaeiko/pixelio.de

Gott "gemeinsam" loben in unserer Stadt am Samstag 13.04.2019, um 18.30 Uhr im CVJM!


Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen. Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag.
Herzliche Einladung zum Lobpreisabend! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Maria Magdalena

Herzliche Einladung an alle Interessierten zum Filmabend

 

M A R I A

MAGDALENA

 

am 12. April 2019, um 19.30 Uhr,

im Katholischen Gemeindehaus in Talheim.

 

Zum Inhalt: Die junge Maria Magdalena (Rooney Mara) arbeitet in einem Fischerdorf als Geburtshilfe. Ihr Vater will seine Tochter so schnell wie möglich verheiraten, doch die sträubt sich gegen die Fesseln der Ehe und fällt damit in ihrer Heimat in Ungnade. Sie lässt ihre Arbeit, ihr Zuhause und ihre Familie zurück, um sich einer radikalen sozialen Bewegung anzuschließen, die von dem charismatischen Jesus von Nazareth (Joaquin Phoenix) angeführt wird. Dieser sichert Maria zu, dass die Welt sich im Wandel befindet, was ihr gerade recht kommt, denn ihr ganzes Leben lang litt sie unter althergebrachten Hierarchien. Als einzige weibliche Jüngerin Jesu geht sie mit dessen Gefolgschaft, in der sich unter anderem Petrus und Judas befinden, auf eine spirituelle Reise zum Passahfest nach Jerusalem...

 

Sie dürfen sich auf einen interessanten und außergewöhnlichen Film freuen, dessen Inhalte die Religion und den Glauben, das Neue Testament, das damalige Rollenverhalten von Mann und Frau und viele historische Geschehnisse betreffen. Filmdauer 120 Minuten.

 

Der Eintritt ist frei. Termin vormerken!

FSK ab 12 Jahren freigegeben.

Für Getränke und Knabbereien ist gesorgt.

 

Herzliche Grüße

Katholische Kirchengemeinde St. Franziskus

Gemeindeteam Talheim

Fastenprojekt 40 Tage 40 Worte 2019

Fastenimpulse 40 Tage – 40 Worte und WhatsApp-Aktion

 

In diesem Jahr bietet das Dekanat Heilbronn-Neckarsulm wieder die Fastenaktion „40 Tage – 40 Worte“ an. Es geht darum, sich in den Fastenwochen täglich Zeit zu nehmen, um zu sich selbst, zu Gott und so zu neuer Lebensfreude zu kommen. In diesem Jahr steht das Fastenprojekt unter dem Motto „Leben schmecken“.

Von Aschermittwoch bis Ostersonntag gibt es dazu täglich ein Wort aus den Schrifttexten des folgenden Fastensonntags. Die Worte stehen auf handlichen Kärtchen, die ab Aschermittwoch als Gesamtpäckchen beim Schriftenstand ausliegen. Man kann sie sich auch täglich per WhatsApp aufs Mobiltelefon senden lassen, wenn man sich bei der Nummer 0170-8948388 mit einer WhatsApp Nachricht mit dem Inhalt „40 Tage“ anmeldet. Es gibt zum Austausch Gesprächsrunden und auch die Möglichkeit, dies am PC in einem Chat zu tun. >>HIER<< finden sie weitere Informationen.

 

PR Raimund Probst

Lectio Divina

LECTIO DIVINA – Bibel lesen in der Fastenzeit

 

Was für ein Gott – Das Buch Jona lesen – unter diesem Motto laden wir Sie ein, sich in der Fastenzeit mit der Bibel und mit anderen Menschen auf einen geistlichen Weg zu machen. Wir treffen uns immer donnerstags in der Fastenzeit am 07./14./21./28. März und am 04./11. April um 19.30 Uhr im kath. Gemeindehaus St. Peter in Talheim (Untergruppenbacher Str. 6, 1. OG). Die Teilnahme nur an einzelnen Abenden ist auch möglich. HERZLICHE EINLADUNG an evangelische und katholische Mitchristen!

Familiengottesdienst

Familiengottesdienst von jung bis alt am 5. Fastensonntag, 7. April um 10.30 Uhr in Talheim

 

„Fastenzeit als Frühjahrsputz“ – Unter diesem Motto steht unser gemeinsamer Familiengottesdienst am 5. Fastensonntag um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche Mariä Himmelfahrt in Talheim (Untergruppenbacher Str. 2) Schauen Sie doch einfach am 7. April vorbei und feiern Sie den Gottesdienst mit.

Pfr. Michael Donnerbauer

FASTENESSEN am 07.04. - Untergruppenbach

 

Am 5. Fastensonntag, 7. April bieten wir wieder nach dem Gottesdienst in St. Stephan, Ugr. unser traditionelles Fastenessen (selbstgemachte Maultaschen) zu Gunsten von Misereor an. Nach dem Mittagessen haben Sie Gelegenheit bei Kaffee und Kuchen in unserem Flohmarkt zu stöbern. HERZLICHE EINLADUNG!. Wir freuen uns auf Sie.

 

Das Gemeindeteam Untergruppenbach

 

Über Kuchenspenden sind wir sehr dankbar. Wenn Sie einen Kuchen spenden, geben Sie bitte im Pfarrbüro Bescheid.

Wortgottesfeiern

Wortgottesfeiern in Auenstein

 

Allen Gemeindemitgliedern, denen es nur sehr schwer fällt oder gar nicht möglich ist, zum Gottesdienst in die kath. Kirche zu kommen, bieten wir die Möglichkeit einen katholischen Gottesdienst zu besuchen. Am 7. April um 18 Uhr gibt es eine Wortgottesfeier mit Kommunionausteilung in der evangelischen Jakobuskirche in Ilsfeld-Auenstein (Kirchgasse, beim Landgasthof Krone). HERZLICHE EINLADUNG!

 

Weitere Informationen finden Sie >>HIER<<.

 

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim

– Ökum. meditativer Tagesabschluss einmal im Monat

 

Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen. Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHE am Montag, 08. April um 20.00 Uhr in der kath. Kirche Mariä Himmelfahrt in Talheim (Untergruppenbacher Str. 2). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern.

Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte!
PR Raimund Probst

Seniorennachmittag am Mittwoch 10.04.2019

 

Sie steht ganz oben auf der Wunschliste bei der Jahresplanung: „Andrea Täschner“.

Wenn sie diesen Namen hören, wissen sie schon was beim Seniorennachmittag geboten wird: Wunderschöne Lieder zum Mitsingen, Sitzgymnastik, lustige Anekdoten, Witze – sie ist einfach ein Energiebündel und zaubert uns allen ein Lächeln ins Gesicht.

Kommen sie und sagen sie es im Bekanntenkreis weiter. Dieser Nachmittag wird ihnen „gut tun“ !!

Beginn ist um 14.30 Uhr mit Gottesdienst. Wie üblich ab 15 Uhr Kaffee trinken und ab 16 Uhr Programm. Wir besprechen auch den Ausflug: Termin ist der 8. Mai - Ziel: Buga Heilbronn

Das Busle kommt. Bei Bedarf melden bei Rita Ritter Tel.: 3666

Kreuzwegandachten

Kreuzwegandachten in St. Michael Ilsfeld

 

Sie sind eingeladen, in der kath. Kirche St. Michael in Ilsfeld (Rosenweg 23) in der Fastenzeit

den Kreuzweg unseres Herrn mitzugehen. Wir wollen den Kreuzweg in zwei Etappen miteinander betrachten. Uns so dem Leiden von Jesus für uns bewusst werden. Um an Ostern, noch dankbarer, das Geschenk unserer Erlösung anzunehmen.

 

Am Sonntag, den 24. März um 18 Uhr wollen wir die Stationen 1 bis 7 betrachten und

am Freitag, den 29. März um 19 Uhr dann die Stationen 8 bis 14.

Herzliche Einladung!

 

Kirche Flein

Sanierung Treppe und Anlage an der Kath. Kirche in Flein

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gemeindemitglieder,

 

wir haben an dieser Stelle schon mehrmals über die Sanierungsarbeiten rund um unsere Kirche berichtet. Derzeit werden die Treppenstufen gesetzt und die restlichen Arbeiten zum Abschluss gebracht. Es sind aber schon viele Arbeiten erledigt wie z:B. der neue Zugangsweg oder der neue, ebene und somit Rollstuhlgeeignete, Zugang zu unserer Kirche. Dieser Zugang hat eine elektrisch zu öffnende Tür, der Drücker hierfür befindet sich in der davorstehenden Stütze. Die Beleuchtung am Zugangsweg ist bereits und die an der Treppe wird noch installiert. Es hat sich also schon viel getan.

 

Die Treppe wird nunmehr bis zum 13.04.2019 fertiggestellt und es verbleiben dann noch einige Restarbeiten, die dann zügig abgearbeitet werden. Auch ein neuer Schaukasten wird dann seinen Platz am Treppenaufgang finden. Somit werden die Umbaumaßnahmen bis, spätestens aber kurz nach Ostern fertiggestellt sein. Die Treppe wird nach dem Gottesdienst am Samstag, 13.04.2019 (18:00 Uhr) geweiht. Das Gemeindeteam lädt Sie danach ganz herzlich zu einem „Treppenempfang“ ein. Hierbei wollen wir mit einen Glas Sekt o.ä. auf die gelungene Sanierung anstoßen.

 

Die gesamten Kosten der Sanierung belaufen sich auf ca. € 200.000,-. Eine stattliche Summe für unsere Kirchengemeinde, die nicht nur aus dem Budget gedeckt werden kann. Wir bitten Sie daher sehr herzlich um Ihre Spende und bedanken uns jetzt schon für Ihre Unterstützung.

 

Im Namen des Kirchengemeinderates, des Gemeindeteams und der Kirchengemeinde

 

Pfarrer Michael Donnerbauer und Lutz Pahlke (gewählter Vorsitzender des KGR)

 

Bankverbindung der Kirchengemeinde St. Franziskus

Kath. Kirchengemeinde St. Franziskus

IBAN: DE97 6205 0000 0006 8612 29

BIC: HEIS DE 66XXX

Stichwort: Spende Sanierung Treppe Flein

Abend der Versöhnung Plakat: Grauer Bild: Günther Gumhold aus pixelio.de
Abend der Versöhnung Plakat: Grauer Bild: Günther Gumhold aus pixelio.de

Abend der Versöhnung am 31. März

 

um 18 Uhr in St. Paulus, Lauffen, Schillerstr 45. In der österlichen Bußzeit als persönliche Vorbereitung auf Ostern lädt der Abend dazu ein, nach einem Wortgottesdienst, bei Anbetungsliedern in der Kirche zu verweilen und vor Gott still zu werden, das Sakrament der Versöhnung und die Krankensalbung zu empfangen oder sich segnen zu lassen. Gegen 20 Uhr eucharistischer Segen.

Gebet für die Weitergabe des Glaubens

 

Es ist die Aufgabe der Kirche und auch Wunsch von vielen die Botschaft der Liebe Gottes in Tat und Wort weiterzugeben. Um uns für diese Aufgabe auszurüsten, findet am 20. Juli ein Tagesseminar mit Dr. Johannes Hartl mit dem Titel „Wozu ist die Kirche da?“ in Lauffen statt. Dr. Johannes Hartl ist Leiter des Gebetshauses in Augsburg und Mitverfasser des Mission Manifest, Thesen für ein Comeback der Kirche. Im Vorfeld dieses Seminars laden wir einmal im Monat zu einem Gebetstreffen ein, um über die Konfessionsgrenzen hinweg für die Glaubensweitergabe und für das kommende Seminar zu beten. Der nächste Termin ist am Sonntag, 24.03. um 18 Uhr in St. Paulus in Lauffen, Schillerstr. 45.

Verantwortlich: Björn Schwarz und Diakon Jochen Meißner

Gemeinsam statt einsam
Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam

 

Herzliche Einladung an alle, die sich einsam fühlen und neue Kontakte suchen und einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Gebäck verbringen möchten. Seit 2 Jahren gibt es diesen Treffpunkt, der das Ziel hat: da Freude zu bringen, wo Traurigkeit wohnt (Franz von Assisi). Unser nächstes Treffen findet am Sonntag, 24. März 2019 statt.

 

Für diejenigen, die sich einsam fühlen aber seither der Mut fehlte: Geben Sie sich einen Ruck und kommen einfach vorbei! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Wo?                           Kath. Pauluszentrum, Lauffen

                                    Schillerstr. 45

 

Wann?                      Sonntags, 14:30 - 17:00 Uhr

 

Die schlimmste Armut, die ein Mensch besitzen kann, ist die Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein.

(Mutter Teresa).

 

Die nächsten Termine sind am:

28. April 2019

Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de
Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de

Bibelkreis für Männer

 

Männer glauben nicht an etwas Anderes als Frauen, aber sie glauben anders, sie haben andere Zugänge zu ihrer Religiosität und Spiritualität. Aus diesem Grund haben wir einen Bibelkreis speziell für Männer ins Leben gerufen. Einmal im Monat wollen wir einen Schrifttext aus der Bibel betrachten und darüber ins Gespräch kommen. Immer wieder dürfen wir erfahren, wie Austausch und Gespräch über den biblischen Text uns tiefer und lebendiger dem Wort Gottes begegnen lassen. Im Gespräch miteinander erfahren wir auch, wie unterschiedlich die Fragen, aber auch das Verständnis zu einer Bibelstelle sein kann. Unser Ziel ist, die Texte in einer verständlicheren Sprache und geschichtliche und theologische Hintergründe zu verstehen, damit sie ein Lebensquell für unseren Alltag werden. Der Bibelkreis ist offen für Männer verschiedenen Alters, verschiedener Berufe, verschiedener Lebenswege. Nächster Termin: 20.03. um 20:00 Uhr, im Gemeindezentrum von St. Stephan in Untergruppenbach, Kirchgrund 27. Herzliche Einladung!

Krankensalbung

Krankensalbung am Dienstag, 19. März um 14.30 Uhr

 

Für alle Kranken und Senioren aus Talheim und Flein findet am Dienstag, 19. März

um 14.30 Uhr der Krankengottesdienst in Talheim, Gemeindehaus St. Peter statt.

Die Krankensalbung wird gespendet.

Wer einen Fahrdienst benötigt, meldet sich bitte im Pfarrbüro Talheim zu den Öffnungszeiten an. Tel. 7890

 

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Kaffee und Kuchen und Zeit für nette Unterhaltung.

 

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim – Ökum. meditativer Tagesabschluss einmal im Monat

 

Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen.

Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHE am Montag, 18. März um 20 Uhr in Talheim, ev. Gemeindehaus (Zugang neben der Volksbank, Haupftstr. 13). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern.

Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte!

PR Raimund Probst

Bild: Jim Wanderscheid In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Jim Wanderscheid In: Pfarrbriefservice.de

Taizé-Abendgebet in Flein

 

Herzliche Einladung zu unserem nächsten Taizé-Gebet in Flein am Sonntag, 17.03.2019 um 19:00 Uhr in der kath. Dreifaltigkeitskirche in Flein (Panoramastraße 4). Mit Liedern und Texten aus Taizé, einer Lichtinstallation und einer Zeit der Stille wollen wir gemeinsam den Tag beschließen und das Gespräch mit Gott suchen. Eine Musikgruppe wird das Gebet unterstützen.

PR Raimund Probst

Mission Manifest


10 Thesen für das Comeback der Kirche. 5. These: „Wir glauben, dass unserer Mission so kraftvoll sein wird, wie es unserer Gebete sind.“ Herzliche Einladung zur Anbetung am Freitag, 15.03.2019 nach der Abendmesse!

Bild: sokaeiko/pixelio.de
Bild: sokaeiko/pixelio.de

Gott "gemeinsam" loben in unserer Stadt am Samstag 16.03.2019, um 18.30 Uhr im CVJM!


Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen. Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag. Herzliche Einladung zum Lobpreisabend! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Krankensalbung

Krankengottesdienst am Mittwoch, den 13. März - Lauffen


Im Rahmen des Seniorennachmittags feiern wir im März immer einen Krankengottesdienst für alle kranken und gebrechlichen Gemeindemitglieder. Lassen sie sich durch die Gegenwart und Nähe Gottes in der Feier der Krankensalbung stärken und neu ermutigen. Sagen sie den Termin auch weiter in ihrem Freundeskreis, in der Nachbarschaft und an Alle, denen diese Stärkung durch Gott gut tun würde. Beginn ist um 14.30 Uhr. Anschließend ist Zeit für gute Gespräche im Gemeindesaal bei Kaffee und Kuchen. Das Busle kommt. Bei Bedarf melden bei Rita Ritter Tel.:3666

 

Logo Schönstatt

„Wenn Christsein (er)greift“

 

Besinnungstag für Frauen und Männer im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe

Am Mittwoch, 13. März 2019 findet im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe von 9:45 bis 16:45 Uhr ein Besinnungstag zum Thema „Wenn Christsein (er)greift“ statt.

Wenn Glaube zünden soll, braucht es mehr. Mehr als schöne Worte und äußerlich perfekte Vorgaben. Glaube, der überspringen, begeistern und bewegen soll, braucht das persönliche Berührt-Sein bzw. Sich-berühren-Lassen. Der Besinnungstag ist eine Chance, sich eine Auszeit zu nehmen und mit Gott in Berührung zu kommen.

Elemente des Tages sind neben einem Vortrag zum Tagesthema eine Meditation, die Feier einer heiligen Messe, Beichtmöglichkeiten sowie eine kleine Prozession zum Schönstatt-Kapellchen.

 

Kosten: Busfahrt 19 Euro, Verpflegung + Tagungsgebühr 23 Euro

Abfahrt des Busses: Untergruppenbach, 8:20 Uhr Bus-Haltestelle Zubringer Kreuzung (zw. Lidl und ARAL-Tankstelle)

Anmeldung: Maria Reineke, Tel. 07131-70445

Kirche und Kino 2019
Kirche und Kino 2019

Pastoralteam auf Fortbildung

 

Am 11. und 12. März) war das ganze Pastoralteam auf der 3. Fortbildung zum Thema „Kirche am Ort - Kirche an vielen Orten gestalten“. Es ging um weitere Schritte in dem Prozess, vor allem auch um das Thema „Partizipation“. Außerdem gab es Workshops zur Berufungspastoral, Kirchenmusik und Taizé-Gesänge und dann Inventarisierung von Kunst- und Kulturgütern...

Pastoalteam auf Fortbildung Bilder: R.Probst
Pastoalteam auf Fortbildung Bilder: R.Probst
Pastoalteam auf Fortbildung Bilder: R.Probst
Pastoalteam auf Fortbildung Bilder: R.Probst
Pastoalteam auf Fortbildung Bilder: R.Probst
Pastoalteam auf Fortbildung Bilder: R.Probst

"Mit vollem Ranzen kann man Gott nicht spüren"

 

Unser Pfarrer Michael Donnerbauer beantwortet in der Heilbronner Stimme Fragen zur Fastenzeit. Was das geistliche Leben bremst, sollte losgelassen werden. Per Whatsapp bekommt man 40 Tage lang jeweils ein Wort als Impuls. >>HIER<< kommen Sie zum Artikel.

Vortragsabend Orgelklasse

Vortagsabend der Orgelklasse von Michael Saum

 

Herzliche Einladung am 8. März um 19:15 Uhr (nach der Abendmesse) ins Deutschordensmünster Heilbronn. Die Orgelklasse von Michael Saum führt dort Werke von Bach, Langlais, Liszt, Reger und anderen auf. Mit dabei ist auch Maximilien Schukraft der in Untergruppenbach Ministrant ist.

Familiengottesdienst
Familiengottesdienst

Familiengottesdienst von jung bis alt am Faschingssonntag, 3. März um 10.30 Uhr in Lauffen

 

„Geheimnisvolle Schatzsuche“ –  Unter diesem Leitmotiv steht unser gemeinsamer Familiengottesdienst am Faschingssonntag um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche St. Paulus in Lauffen (Schillerstraße 45). Kinder dürfen zu dem Gottesdienst gerne verkleidet kommen! Natürlich geht es bei diesem Gottesdienst um eine Schatzsuche und einen Schatz, aber mehr wird jetzt nicht verraten, sonst ist es ja kein Geheimnis mehr. Schauen Sie doch einfach am 3. März vorbei und feiern Sie den Gottesdienst mit. Pfr. Michael Donnerbauer

Bilder vom Familiengottesdienst am 3. März 2019

Bilder: Günter Gaida
Bilder: Günter Gaida
Familiengottesdienst März 2019
"Eine außergewöhnliche Schatzsuche"
"Eine außergewöhnliche Schatzsuche"
Familiengottesdienst März 2019
Familiengottesdienst März 2019
Weltgebetstag 2019

Weltgebetstag - in der Kirchengemeinde

 

Der diesjährige Weltgebetstag findet statt am Freitag, 1. März 2019 in der Kirchengemeinde statt. Wir laden alle Interessierten herzlich ein! „Kommt, alles ist bereit“ ist das diesjährige Motto und Frauen aus Slowenien haben die Liturgie zusammengestellt.

 

19:00 Uhr im ev. Gemeindehaus Untergruppenbach

19:00 Uhr im ev. Gemeindehaus Unterheinriet

19:00 Uhr in der kath. Kirche Flein

19:00 Uhr im evang. Gemeindehaus Talheim

19:00 Uhr im evang. Gemeindehaus Neckarwestheim

19:30 Uhr im kath. Gemeindezentrum Abstatt

19:30 Uhr im kath. Gemeindezentrum Ilsfeld

19:30 Uhr im ev. Gemeindehaus Ilsfeld-Auenstein

19:30 Uhr in der kath. Kirche Lauffen

Seniorennachmittag am Mittwoch 27. Februar


Am nächsten Seniorennachmittag ist ein kleines Faschingsprogramm geplant, deshalb ist der Termin so spät und nicht wie üblich am 2. Mittwoch im Monat. Für Musik, Sekt und Faschingsküchle ist gesorgt. Merken sie sich den Termin vor und sagen sie es in ihrem Bekanntenkreis weiter – denn ein paar unbeschwerte, fröhliche Stunden tun uns in dieser etwas tristen Jahreszeit besonders gut. Wir freuen uns auf viele gutgelaunte Gäste – bis dahin ein herzliches „Helau“ !!! Das Busle kommt. Bitte melden sie sich bei Bedarf bei Rita Ritter Tel.: 3666

Kaffee

Ein Abend im anderen Rhythmus mit Cappuccino, Gitarre und Gebet

 

Dienstag, 26.02. von 19:30 Uhr bis ca. 22 Uhr im kleinen Gemeindesaal St. Augustinus, Goethestr. 75, Heilbronn.

Es ist eine Veranstaltung von Frauen für Frauen, die gerne für eine kurze Zeit den Alltagstrott hinter sich lassen und etwas für sich tun wollen: zur Ruhe kommen, den eigenen Wert erspüren, zur Mitte finden. Sinn des Abends ist, den eigenen Rhythmus finden und Glaube als Ressource entdecken mit Singen, Meditativem Tanz, Impulsen, Gebet und Austausch bei Cappuccino, Tee und Gebäck.

 

Referentin: Sr. M. Anika Lämmle, Liebfrauenhöhe

Veranstalter: Schönstatt-Frauenbewegung Stadt und Landkreis Heilbronn

Info: M. Reineke, Tel. 07131-70445

Anmeldung ist nicht erforderlich

Faschingsumzug in Talheim

 

Am 24. Februar sind unsere Minis beim Faschingsumzug in Talheim mitgelaufen. Das Motto war: Spricht Franziskus auch zu dem Drachen? Der Drache war ca. 15m lang und 15 Minis bräuchte es, um darunter zu laufen. Vorne lief Franziskus mit seiner Vogelpredigt, umschwärmt von vielen Vögelchen, die natürlich auch mal in die Menge der Zuschauer flogen. Mit Startnummer 75 waren wir dieses Mal ziemlich am Schluss, aber das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss. Den 25 Minis hat es wirklich Spaß gemacht...

Fasching Talheim
Fasching Talheim
Fasching Talheim
Fasching Talheim
Fasching Talheim

Gebet für die Weitergabe des Glaubens


Es ist die Aufgabe der Kirche und auch Wunsch von vielen die Botschaft der Liebe Gottes in Tat und Wort weiterzugeben. Um uns für diese Aufgabe auszurüsten, findet am 20.07.19 ein Tagesseminar mit Dr. Johannes Hartl mit dem Titel „Wozu ist die Kirche da“ in Lauffen statt. Dr. Johannes Hartl ist Leiter des Gebetshauses in Augsburg und Mitverfasser des Mission Manifest, Thesen für ein Comeback der Kirche.
Im Vorfeld dieses Seminars laden wir einmal im Monat zu einem Gebetstreffen ein, um über die Konfessionsgrenzen hinweg für die Glaubensweitergabe und für das kommende Seminar zu beten. Der nächste Termin ist am Sonntag, den 24.02.19 um 18.00 Uhr in St. Paulus in Lauffen, Schillerstr. 45.


Verantwortlich: Björn Schwarz und Diakon Jochen Meißner

Gemeindefasching 2019
Gemeindefasching 2019

22.02.2019 - Fasching im Pauluszentrum

 

Auch dieses Jahr wird das Pauluszentrum für einen Tag wieder in eine Faschingshalle verwandelt. Da wird es in der Schillerstraße 45 in Lauffen wieder hoch hergehen. Das Motto diesmal: „Stars, aus Film und Fernsehen bekannt, kommen ins PZ gerannt“. Man darf natürlich auch gemessenen Schrittes kommen, auch ein Kostüm wird bei dem Thema sicher nicht schwerfallen. Winnetou, Old Shatterhand, Indiana Jones, James Bond, Harry Potter, Batman, Pipi Langstrumpf, die Helden aus Star Wars, die Westernhelden aus 12 Uhr Mittags, der schwarze Falke, die glorreichen Sieben, der mit dem Wolf tanzt und viele mehr dürften die Phantasie beflügeln. Einlass wieder ab 18:30 Uhr, ab 19:00 Uhr ist die Küche geöffnet. Ab 20:00 Uhr wieder buntes Programm und ab 22:00 Uhr Tanz mit unserem bekannten Alleinunterhalter Marco Prosen und Barbetrieb. Da dürfte für jeden was dabei sein.

Der Eintritt ist wie immer frei, um eine Spende wird gebeten.

Bilder von der Faschingsfeier im Pauluszentrum vom 22. Februar 2019

Fasching PZ
Fasching PZ
Fasching PZ
Fasching PZ
Fasching PZ
Fasching PZ
Fasching PZ
Fasching PZ
Fasching PZ
twenty two Bild: Syda Productions, aus: Adobe Stock
twenty two Bild: Syda Productions, aus: Adobe Stock

twentytwo - Go(o)d for you - Jugendevent am 22. im Monat

 

An jedem 22. im Monat treffen sich Jugendliche, um miteinander Zeit zu verbringen und verschiedene coole Aktionen zu machen wie z. B. Schlittschuhlaufen, Pizza backen, Filmabend etc. Organisiert wird es von ein paar größeren Jugendlichen unserer Gemeinde, aber jeder kann da auch seine eigenen Ideen mit einbringen.

 

Jeder Jugendliche ab 13 Jahren ist dazu herzlich eingeladen!
Schreibe dazu bei Interesse einfach eine WhatsApp-Nachricht an unseren FSJler (0163/4812636) und schon kommst du in die Gruppe, wo Du alle Infos und Termine zum nächsten Treffen erhältst.

Wir freuen uns auf Dich!

FSJler Benjamin Bitterlich

Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de
Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de

Bibelkreis für Männer

 

Männer glauben nicht an etwas Anderes als Frauen, aber sie glauben anders, sie haben andere Zugänge zu ihrer Religiosität und Spiritualität. Aus diesem Grund haben wir einen Bibelkreis speziell für Männer ins Leben gerufen. Einmal im Monat wollen wir einen Schrifttext aus der Bibel betrachten und darüber ins Gespräch kommen. Immer wieder dürfen wir erfahren, wie Austausch und Gespräch über den biblischen Text uns tiefer und lebendiger dem Wort Gottes begegnen lassen. Im Gespräch miteinander erfahren wir auch, wie unterschiedlich die Fragen, aber auch das Verständnis zu einer Bibelstelle sein kann. Unser Ziel ist, die Texte in einer verständlicheren Sprache und geschichtliche und theologische Hintergründe zu verstehen, damit sie ein Lebensquell für unseren Alltag werden. Der Bibelkreis ist offen für Männer verschiedenen Alters, verschiedener Berufe, verschiedener Lebenswege. Nächster Termin: Dienstag, 19.02. um 20:00 Uhr, im Gemeindezentrum von St. Stephan in Untergruppenbach, Kirchgrund 27.

Herzliche Einladung!

 

Anbetung in Ilsfeld

Gestaltete eucharistische Anbetung in Ilsfeld

 

Sie sind am, 17. Februar 2019 in der Zeit von 17.00 – 18.00 Uhr in der katholischen Kirche St. Michael in Ilsfeld (Rosenweg 23), zu einer gestalteten Anbetungsstunde eingeladen.

Sich bewusst Zeit nehmen um vor IHM zur Ruhe zukommen. Jesus möchte uns in der heiligen Eucharistie eine Kraftquelle schenken. In der Anbetung dürfen wir IHM begegnen und Kraft tanken für unseren Alltag. Neben gestalteten Elementen wird es auch Zeit zur Stillen Anbetung geben.

Herzliche Einladung!

 

Weitere Termine:

 

Sonntag, 10.03.2019

Sonntag, 14.04.2019

Gemeinsam statt einsam
Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam

 

Herzliche Einladung an alle, die sich einsam fühlen und neue Kontakte suchen und einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Gebäck verbringen möchten. Seit 2 Jahren gibt es diesen Treffpunkt, der das Ziel hat: da Freude zu bringen, wo Traurigkeit wohnt (Franz von Assisi). Unser nächstes Treffen findet am Sonntag, 17. Februar 2019 statt.

 

Für diejenigen, die sich einsam fühlen aber seither der Mut fehlte: Geben Sie sich einen Ruck und kommen einfach vorbei! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Wo?                           Kath. Pauluszentrum, Lauffen

                                    Schillerstr. 45

 

Wann?                      Sonntags, 14:30 - 17:00 Uhr

 

Die schlimmste Armut, die ein Mensch besitzen kann, ist die Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein.

(Mutter Teresa).

 

Die nächsten Termine sind am:

24. März 2019

28. April 2019

Ökumenischer Oasennachmittag

Ökumenischer Oasen-Nachmittag am 16. Februar

 

Herzliche Einladung zu einem ökumenischen Oasen-Nachmittag am Samstag, 16. Februar 2019 von 14:30-18:00 Uhr im kath. Gemeindehaus St. Peter in Talheim (Untergruppenbacher Str. 6). Aus welchen Quellen tanken wir spirituelle und körperliche Kraft? Wie kann ich mir die Zugänge dazu bewahren und offen halten? Dekanatsreferent Michael Dieterle wird mit uns anhand einer Bibelstelle in Übungen, Eigenreflexion und Austausch einen Weg hin zur wahren Quelle mit uns gehen. Gönnen Sie sich diese Zeit für sich selbst!

 

Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung per Mail bis Donnerstag, 14.02.2019 an r.probst@se-neckar-schozach.de.  Eingeladen sind alle Interessierten aus beiden Kirchengemeinden und gerne auch darüber hinaus! Wir beginnen ab 14:30 Uhr mit einem Willkommenskaffee… Wir freuen uns auf diesen Nachmittag mit Ihnen!


Pfarrer Albrecht Schwenk und Pastoralreferent Raimund Probst

Ökumenischer Oasennachmittag
Ökumenischer Oasennachmittag
Ökumenischer Oasennachmittag
Ökumenischer Oasennachmittag
Ökumenischer Oasennachmittag
Ökumenischer Oasennachmittag

Am Sa. 16.02. fand in Talheim unser ökum. Oasen-Nachmittag statt. 16 Teilnehmer haben sich mit Ezechiel 47,1-12 beschäftigt. Es ging um die Quelle, die vom Tempel her ausströmt. Es war ein gelungener Nachmittag, den Dekanatsreferent Michael Dieterle geleitet hat. Jeder durfte am Ende eine Frucht mit nach Hause nehmen, um noch lange aus diesem Tag Kraft schöpfen zu können.

Bild: sokaeiko/pixelio.de
Bild: sokaeiko/pixelio.de

Gott "gemeinsam" loben in unserer Stadt am Samstag 09.02.2018 um 18:30 Uhr im Pauluszentrum in Lauffen.

 

Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen. Weg vom Entertainment – hin zum Sein vor IHM! Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag. Herzliche Einladung zum Lobpreisabend! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Frau Herter mit Pfarrer Donnerbauer; Im Hintergrund Herr Heen und Herr Pahlke

Wechsel der/s 2. Vorsitzenden

 

Bei der heutigen KGR-Sitzung am 17. Januar wurde Frau Herter für die Arbeit als 2. Vorsitzende im Jahr 2018 gedankt. Seit unserem Zusammenschluss 2017 haben sich die bisherigen 2. Vorsitzenden der bisherigen 3 KGRs das Amt aufgeteilt: 2017 war Herr Heen 2. Vorsitzender, 2018 Frau Herter und nun 2019 bis zur Neuwahl im März 2020 Herr Pahlke. Heute also ganz herzlichen Dank für die geleistete Arbeit an Frau Herter!

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim – Ökum. meditativer Tagesabschluss einmal im Monat


Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen.

Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHGE am Montag, 11. Februar um 20:00 Uhr in der kath. Kirche Mariä Himmelfahrt in Talheim (Untergruppenbacher Str. 2). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern.

 

Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte! PR Raimund Probst

 

Familiengottesdienst

Familiengottesdienst - von Jung bis Alt

 

Familiengottesdienst von jung bis alt am Sonntag, 3. Februar um 10.30 Uhr in Talheim

„Jesus, du bist für mich Licht“ –  Unter diesem Leitmotiv steht unser gemeinsamer Familiengottesdienst am kommenden Sonntag um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche Maria Himmelfahrt in Talheim (Untergruppenbacher Str.2). Was diese Worte für uns bedeuten können wollen uns verschiedene Elemente im Verlauf des Gottesdienstes deutlich machen und veranschaulichen. Schauen Sie aber doch einfach bei uns rein und feiern Sie den Gottesdienst mit. Die Zeit mit Gott und vielen anderen Mitfeiernden wird Ihnen sicherlich als Start in die neue Woche gut tun.                                      Pfr. Michael Donnerbauer

 

Termine:

03.02.2019 in Talheim,

03.03.2019 in Lauffen,

07.04.2019 in Talheim,

19.05.2019 in Lauffen

23.06.2019 in Talheim.

Licht der Hoffnung 2019 - Kerzen-Verkauf am 02. und 03.02 für 4€.

vor den jeweiligen Eucharistiefeiern im Foyer der kath. Kirche, damit die Kerzen im Gottesdienst geweiht werden.

Die KAB (katholische Arbeitnehmerbewegung) stärkt Menschen, Verantwortung in Gesellschaft und Kirche zu übernehmen und hilft bei Schul- und Berufsausbildung und stützt Familien durch Selbsthilfegruppen und organisiert Gruppen, in denen Gesundheitsvorsorge angeboten wird und ermöglicht Einkommen durch Selbsthilfeprojekte.

Durch die alljährliche Osterkerzenaktion der KAB werden die Menschen vor Ort in Ostafrika erreicht.

Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de
Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de

Bibelkreis für Männer

 

Männer glauben nicht an etwas Anderes als Frauen, aber sie glauben anders, sie haben andere Zugänge zu ihrer Religiosität und Spiritualität. Aus diesem Grund haben wir einen Bibelkreis speziell für Männer ins Leben gerufen. Einmal im Monat wollen wir einen Schrifttext aus der Bibel betrachten und darüber ins Gespräch kommen. Immer wieder dürfen wir erfahren, wie Austausch und Gespräch über den biblischen Text uns tiefer und lebendiger dem Wort Gottes begegnen lassen. Im Gespräch miteinander erfahren wir auch, wie unterschiedlich die Fragen, aber auch das Verständnis zu einer Bibelstelle sein kann. Unser Ziel ist, die Texte in einer verständlicheren Sprache und geschichtliche und theologische Hintergründe zu verstehen, damit sie ein Lebensquell für unseren Alltag werden. Der Bibelkreis ist offen für Männer verschiedenen Alters, verschiedener Berufe, verschiedener Lebenswege.

 

Nächster Termin: 30.01. um 20:00 Uhr, im Gemeindezentrum von St. Stephan in Untergruppenbach, Kirchgrund 27. Herzliche Einladung!

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim

 

Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen. Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHGE am Montag, 21. Januar um 20:00 Uhr im ev. Gemeindehaus in Talheim (Zugang neben der Hauptstr. 13, Volksbank). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern. Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte!

                                                                                                                                            PR Raimund Probst

 

Taizés Abendgebet in Flein

Taizé-Abendgebet in Flein

 

Herzliche Einladung zu unserem nächsten Taizé-Gebet in Flein am Sonntag, 27.01.2019 um 19:00 Uhr in der kath. Dreifaltigkeitskirche in Flein (Panoramastraße 4). Mit Liedern und Texten aus Taizé, einer Lichtinstallation und einer Zeit der Stille wollen wir gemeinsam den Tag beschließen und das Gespräch mit Gott suchen. Eine Musikgruppe wird das Gebet unterstützen.

                                                                                                                                            PR Raimund Probst

 

Gemeinsam statt einsam
Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam

 

Herzliche Einladung an alle, die sich einsam fühlen und neue Kontakte suchen und einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Gebäck verbringen möchten. Seit 2 Jahren gibt es diesen Treffpunkt, der das Ziel hat: da Freude zu bringen, wo Traurigkeit wohnt (Franz von Assisi). Unser nächstes Treffen findet am Sonntag, 17. Februar 2019 statt.

 

Für diejenigen, die sich einsam fühlen aber seither der Mut fehlte: Geben Sie sich einen Ruck und kommen einfach vorbei! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Wo?                           Kath. Pauluszentrum, Lauffen

                                    Schillerstr. 45

 

Wann?                      Sonntags,14:30 - 17:00 Uhr

 

Die schlimmste Armut, die ein Mensch besitzen kann, ist die Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein

 (Mutter Teresa).

 

Die nächsten Termine sind am:

24. März 2019

28. April 2019

Kath. Kirche Flein
Kath. Kirche Flein

Baumaßnahmen um unsere Kirche in Flein!

 

Die Baumaßnahmen rund um unsere Kirche gehen weiter. In dieser Woche wird der barrierefreie Zugang sowie der Zugang von der Sakristei her, inklusive der neuen, Beleuchtung fertiggestellt. Ab dem 21.01.2019 werden dann die Arbeiten am Vorplatz und der Treppe begonnen und somit ist dann zunächst nur noch der Zugang von der Sakristei her in die Kirche möglich. Bitte beachten Sie dies! Danke.

Ein weiterer Bericht über den Baufortschritt und die Kosten folgt in einer der nächsten Ausgaben.

Lutz Pahlke

Besuchsdienstmitarbeiterinnen

 

Das nächste Treffen der Besuchsdienstmitarbeiterinnen ist am Donnerstag, 17. Januar um 17 Uhr im Gemeindezentrum Untergruppenbach. Herzliche Einladung!

CaritasKonferenzen

Gott "gemeinsam" loben in unserer Stadt


am Samstag 12.01.2019, um 18.30 Uhr im Paulus-Zentrum! Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen. Weg vom Entertainment – hin zum Sein vor IHM! Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag. Herzliche Einladung zum Lobpreisabend! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Klausurtag in Talheim

 

Am 12. Januar fand in Talheim unsere KGR-Klausurtagung statt. Vormittags gab es einen Rückblick zur bisherigen Arbeit des KGR seit unserem Zusammenschluss 2017. Viel Positives und auch manches, an dem wir noch arbeiten und uns verbessern können, kam zur Sprache.

Nachmittags ging es um ein soziales Projekt, das wir als Kirchengemeinde St. Franziskus umsetzen und verfolgen wollen. Hier hat der KGR sich für eine Idee entschieden, sobald hier die nötigen Vorabinformationen eingeholt wurden, gibt es hier weitere Informationen. Man darf gespannt sein...

Klausurtag in Talheim Bilder: R.Probst
Klausurtag in Talheim Bilder: R.Probst
Klausurtag in Talheim

Seniorennachmittag in Lauffen

 

Am Mittwoch 9.Januar findet der 1. Seniorennachmittag im Neuen Jahr statt. Wie üblich ist um 14.30 Uhr ein Gottesdienst, danach ab 15.15 Uhr im Pfarrsaal Kaffee und Kuchen. Das Busle kommt. Bei Bedarf melden bei Rita Ritter Tel.: 3666

Sternsinger 2019
Sternsinger 2019
Sternsinger 2019

Sternsingeraktion Talheim 2019  

Zwei anstrengende Tage sind vorbei. Es waren am Samstag, 05.01. 29 Sternsinger und 13 Helfer unterwegs und am Sonntag, 06.01. 26 Sternsinger und 17 Helfer.

Leider waren es dieses Jahr weniger Kinder wie sonst, doch dafür haben einige Jugendliche, die eigentlich Betreuer sind, ausgeholfen und haben noch zwei Gruppen für beide Tage zusammengestellt. Dies ist nicht selbstverständlich und dafür bin ich auch sehr dankbar. Nur so konnten wir es schaffen, dass wir fast alle Haushalte besucht haben. Sie sammelten stolze 10.164,16€ für das Projekt - "Segen bringen, Segen sein! Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“

Das war wiedermal Spitze!

Ich bedanke mich bei allen, die mich bei der Aktion unterstützt haben und zum Gelingen beigetragen haben. Je mehr mithelfen umso besser ist die Aktion zu meistern.

Ich bin gespannt aufs nächste Jahr und freue mich schon darauf.

Regina Steiner

 

Sternsingeraktion in Flein 2019

Unter dem Motto “Segen bringen, Segen sein – Wir gehören zusammen in Peru und weltweit“ haben sich auch in diesem Jahr wieder 14 Sternsinger mit ihren Betreuern, nach einem tollen Aussendungsgottesdienst am 6. Januar auf den Weg durch Flein gemacht, um den Segen in die Häuser zu bringen. Dabei haben sie insgesamt 2.434,68 Euro für die Kinder in Peru gesammelt. Eine tolle Leistung! Ein ganz großes Dankeschön an alle Kinder und Jugendlichen, die bei dieser Aktion mitgemacht haben und an ihre Betreuer, die sie auf diesem Weg begleitet haben. Ihr seid super! Ein großes Dankeschön auch an alle Fleinerinnen und Fleiner für den freundlichen und herzlichen Empfang der Kinder in ihren Häusern und die reichlichen Spenden. DANKE!

 

Sternsinger-Aktion – 20 * C + M + B + 19 in Ilsfeld

„Wir gehören zusammen – in Peru und auf der ganzen Welt“ war das Motto der diesjährigen Kampagne der Sternsinger. Zahlreiche Kinder unserer Gemeinde waren, gemeinsam mit Betreuern, unter diesem Leitspruch auf den Straßen in Ilsfeld und all‘ seinen Teilorten unterwegs. In der sogenannten Zeit „zwischen den Jahren“ und gleich zu Beginn des neuen Jahres wurden an 4 Tagen (27.12. & 03./05./06.01) Haushalte, Firmen, Geschäfte, Gaststätten und das Königin-Charlotte-Stift besucht, Lieder gesungen, der diesjährige Segen gebracht und Spenden für das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ gesammelt.

Mit viel Engagement konnte eine Summe von etwas über 3.100 Euro gesammelt werden, die nun für die zahlreichen Projekte zu Gunsten behinderter Kinder aus den Armen-Vierteln von Städten und Dörfern in Peru und weltweit eingesetzt werden kann. Wir danken allen Kindern und Jugendlichen, „die dem Stern folgten“ und mit Ihrem Einsatz für diese gute Sache, dieses tolle Ergebnis möglich gemacht und gleichzeitig vielen Menschen in unserer Gemeinde, durch Ihren Besuch, eine kleine Freude beschert haben. Auch den Betreuern und Unterstützern der Aktion, sowie allen Spendern vielen Dank und ein herzliches Vergelt’s‘ Gott!

Leider konnte, trotz großem Einsatz der fleißigen Sternsinger und der Betreuer, die das Ziel hatten, möglichst vielen Menschen in allen Bereichen von Ilsfeld und seinen Teilorten zu erreichen, nicht jeder Haushalt besucht werden.

Wer gerne noch den Segen (20 * C + M + B + 19) für dieses Jahr möchte, wendet sich bitte direkt ans Gemeindeteam. Kontakt: Sascha Groß, Tel.: 07062/9244116 oder e-Mail: sg.gross@gmx.de.

Sascha Groß

 

Sternsingen 2019 - Lauffen


In Lauffen waren am 4. und 5. Januar 24 Kinder und 16 Begleiter als Sternsinger unterwegs. Am 6. Januar besuchten die Sternsinger das Haus Edelberg. Die diesjährige Sternsingeraktion stand unter dem Motto „Wir gehören zusammen – in Peru und in der ganzen Welt“. Die Kinder und Jugendlichen waren mit Eifer bei der Sache. Bei der Aktion wurden in unserer Kirchengemeinde St. Franziskus 32.426,22 € gesammelt. Davon wurden in Lauffen 6.260,00 € gesammelt. Geld, das Hilfsprojekten für Jugendliche in aller Welt zu Gute kommt. Allen Spendern ein herzliches Danke schön. Wer im nächsten Jahr den Besuch der Sternsinger wünscht und noch keinen Besuch bekommen hat, kann dies gerne im kath. Pfarramt anmelden. Auch allen an der Aktion Beteiligten, den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, den Mitarbeiterinnen in der Küche und den Fahrern einen herzlichen Dank.

Diözese Rottenburg Stuttgart