Rückblick 2019

Familiengottesdienst
Familiengottesdienst

Familiengottesdienst von jung bis alt am Sonntag, 19. Mai 2019 um 10.30 Uhr in Lauffen

 

„Jesus, unser Freund“

 

Unter diesem Leitmotiv steht unser gemeinsamer Familiengottesdienst am Sonntag, 19. Mai um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche St. Paulus in Lauffen (Schillerstraße 45). Wir leben als Menschen unter Menschen und brauchen einander. Wir brauchen auch Freunde, die mit uns durchs Leben gehen. Jesus will unser Freund fürs Leben sein. Feiern Sie diese Freundschaft mit uns zusammen am 19. Mai in unserem Familiengottesdienst.

 

Pfr. Michael Donnerbauer

Museumscafé Lauffen

 

Wir sind dabei! Die katholische Kirche bewirtet am 18. und 19. Mai das Museumscafé in Lauffen. Zur Unterstützung suchen wir noch Helfer und Kuchenbäcker. Nähere Auskünfte erhalten Sie von Frau Maier, Tel. 15419 oder im Pfarrbüro. Wir freuen uns auf Ihre Mithilfe.

Taize-Gebet

Taizé-Abendgebet in Flein

 

Herzliche Einladung zu unserem nächsten Taizé-Gebet in Flein am Sonntag, 19.05.2019 um 19:00 Uhr in der kath. Dreifaltigkeitskirche in Flein (Panoramastraße 4). Mit Liedern und Texten aus Taizé, einer Lichtinstallation und einer Zeit der Stille wollen wir gemeinsam den Tag beschließen und das Gespräch mit Gott suchen. Eine Musikgruppe wird das Gebet unterstützen.


PR Raimund Probst

 

Fußwallfahrt nach Höchstberg
Fußwallfahrt nach Höchstberg

5. Fußwallfahrt nach Höchstberg am 18. Mai

 

Herzliche Einladung zur 5. Fußwallfahrt unserer Kirchengemeinde nach Höchstberg am Samstag, 18. Mai 2019. Beginn ist um 7:00 Uhr in der kath. Kirche Mariä Himmelfahrt, Talheim. Anschließend werden wir die Strecke von ca. 29 km mit Gebet und Gesang zu Fuß bis nach Höchstberg gehen. Dort ist dann um 17:00 Uhr der Wallfahrtsgottesdienst in der Wallfahrtskirche „Unserer lieben Frau im Nussbaum“ in Gundelsheim-Höchstberg. Anschl. Einkehr in einem Gasthaus und gegen 19:30 Uhr ist dann die Heimfahrt mit den kleinen Bussle oder selbst organisiert durch private Mitfahrgelegenheiten. Wenn Sie letztes Jahr schon dabei waren, bringen Sie bitte das Wallfahrtsheftchen wieder mit. Ein Begleitfahrzeug ist unterwegs dabei, falls jemand die Strecke zu Fuß nicht ganz schafft.

PR Raimund Probst

Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de
Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de

Bibelkreis für Männer - Untergruppenbach

 

Männer glauben nicht an etwas Anderes als Frauen, aber sie glauben anders, sie haben andere Zugänge zu ihrer Religiosität und Spiritualität. Aus diesem Grund haben wir einen Bibelkreis speziell für Männer ins Leben gerufen. Einmal im Monat wollen wir einen Schrifttext aus der Bibel betrachten und darüber ins Gespräch kommen. Immer wieder dürfen wir erfahren, wie Austausch und Gespräch über den biblischen Text uns tiefer und lebendiger dem Wort Gottes begegnen lassen. Im Gespräch miteinander erfahren wir auch, wie unterschiedlich die Fragen, aber auch das Verständnis zu einer Bibelstelle sein kann. Unser Ziel ist, die Texte in einer verständlicheren Sprache und geschichtliche und theologische Hintergründe zu verstehen, damit sie ein Lebensquell für unseren Alltag werden. Der Bibelkreis ist offen für Männer verschiedenen Alters, verschiedener Berufe, verschiedener Lebenswege.

Nächster Termin: 15.05. um 20:00 Uhr, im Gemeindezentrum von St. Stephan in Untergruppenbach, Kirchgrund 27. Herzliche Einladung!

Zur Ruhe kommen

 

Am Dienstag, 14.05.2019, findet im Anschluss an den Werktagsgottesdienst in Flein eine gestaltete eucharistische Anbetung statt mit Lobpreisliedern, Gebetsimpulsen und Stille. Die Anbetung endet um 19.15 Uhr. Herzliche Einladung!

Jugendgottesdienst
Bild: sokaeiko/pixelio.de
Bild: sokaeiko/pixelio.de

Gott "gemeinsam" loben in unserer Stadt am Samstag 11.05.2019, um 18.30 Uhr im CVJM!


Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen. Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag.
Herzliche Einladung zum Lobpreisabend! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Ausflug zur BUGA am 8. Mai - Seniorennachmittag Lauffen

 

Im Rahmen des Seniorennachmittags geht es dieses Jahr zur BUGA nach Heilbronn.

Abfahrt um 11 Uhr am Pauluszentrum – Rückfahrt ca. 18 Uhr – Fahrpreis: 7,00 €

Es sind noch viele Plätze frei, deshalb können sich gerne auch Ausflügler, die nicht zum Seniorenkreis gehören, anmelden. Nähere Details folgen.

Anmeldung bei Ria Ritter Tel.: 3666

Kinderfranziskusfest

Wir fahren zum Kinderfranziskusfest der Franziskanerinnen in Sießen

 

Haben Sie Lust den 1. Mai mit Ihrer Familie einmal anders zu gestalten? Dann fahren Sie doch mit!

Am 1. Mai fahren wir mit dem Bus als Kirchengemeinde für Familien mit Kindern bis 13 Jahren zum Kinderfranziskusfest der Franziskanerinnen ins Kloster Sießen (bei Bad Saulgau). In Sießen gibt es ein Franziskusspiel, Lieder und einen Spielmarkt mit vielen abwechslungsreichen Möglichkeiten. Den Abschluss bildet eine Eucharistiefeier. Abfahrt ist am 1. Mai morgens um 7 Uhr in Lauffen an der katholischen Kirche (Schillerstraße 45). Ankunft in Lauffen ist dann abends gegen 19:30 Uhr. Eine gemeinsame Vesperpause gibt es unterwegs bei der Hinfahrt – diese ist vorbereitet. Für weitere Verpflegung und Getränke ist selbst zu sorgen. Zu beachten sind: Sonnenschutz und eine der Witterung entsprechende Kleidung. Anmeldungen erfolgen über das Pfarrbüro in Lauffen bis 3. April: 07133/5960 oder pfarramt.lauffen@se-neckar-schozach.de

Der Unkostenbeitrag beträgt für Erwachsene jeweils 10 Euro und für Kinder jeweils 5 Euro. Der Unkostenbeitrag wird bei der Fahrt eingesammelt.

Pfr. Michael Donnerbauer

Gemeinsam statt einsam
Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam

 

Herzliche Einladung an alle, die sich einsam fühlen und neue Kontakte suchen und einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Gebäck verbringen möchten. Seit 2 Jahren gibt es diesen Treffpunkt, der das Ziel hat: da Freude zu bringen, wo Traurigkeit wohnt (Franz von Assisi). Unser nächstes Treffen findet am Sonntag, 28. April 2019 statt.

 

Für diejenigen, die sich einsam fühlen aber seither der Mut fehlte: Geben Sie sich einen Ruck und kommen einfach vorbei! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Wo?                           Kath. Pauluszentrum, Lauffen

                                    Schillerstr. 45

 

Wann?                      Sonntags, 14:30 - 17:00 Uhr

 

Die schlimmste Armut, die ein Mensch besitzen kann, ist die Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein.

(Mutter Teresa).

Emmausgang am Ostermontag, 22. April

 

Es ist ein beeindruckendes Erlebnis, sich frühmorgens aufzumachen und der Botschaft des Lebens, die an Ostern neu erklungen ist, auf der Spur zu sein. Unser traditioneller Emmausgang erfreut sich eines regen Zuspruchs und so gehen wir auch an diesem Ostermontag wieder von Lauffen, Neckarwestheim, Ilsfeld und Flein aus los und treffen uns als Kirchengemeinde zur gemeinsamen Feier der Eucharistie um 9:00 Uhr in der katholischen Kirche in Talheim. Wir zeigen damit, dass wir zwar aus verschiedenen Orten, aber doch gemeinsam als Glaubende unterwegs sind. Start ist in Ilsfeld und Lauffen um 7:00 Uhr und um 7:30 Uhr in Flein. An drei Stationen wollen uns Lieder, Texte und Impulse das Osterereignis für unser eigenes Leben erschließen helfen. Im Anschluss an die Eucharistiefeier in Talheim sind alle herzlich zum gemeinsamen Osterfrühstück ins dortige Gemeindehaus eingeladen. Eine Anmeldung zum Frühstück ist nicht erforderlich!

 

Wer die Wegstrecke nicht zu Fuß bewältigen kann, ist trotzdem sehr herzlich eingeladen. Es besteht auch die Möglichkeit, direkt mit dem Auto nach Talheim zum Gottesdienst um 9:00 Uhr zu fahren. Der Emmausgang findet bei jedem Wetter statt. Pflegen wir unsere Gemeinschaft untereinander und lassen wir uns im Glauben an den Gott des Lebens stärken. Herzliche Einladung! - Pfarrer Michael Donnerbauer

 

Logo Schönstatt

Mitfeier vom 18.-21.04. im Schönstatt-Zentrum

 

„Durch seine Wunden seid ihr geheilt“

Die Schönstätter Marienschwestern bieten die Möglichkeit, die Kar- und Ostertage vom 18.-21. April im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe mitzufeiern. Das Thema ist in diesem Jahr eine Stelle aus dem 1. Petrusbrief: „Durch seine Wunden seid ihr geheilt“ (1. Petr 2,24). Die Teilnehmer sind eingeladen, dem Geheimnis dieser besonderen Tage nachzuspüren. Im Mittelpunkt steht die eindrucksreiche Kar- und Osterliturgie. Impulse, verschiedene Gebetszeiten und Zeiten der Stille helfen, das Leiden und die Auferstehung des Herrn bewusst mitzufeiern. Referent Pfarrer Dr. Hans-Michael Schneider erschließt in seinen Vorträgen die Bedeutung des jeweiligen Tages. Die Teilnahme beinhaltet zwei Tage Stillschweigen. Begleitung: Schwester M. Annjetta Hirscher

Kerzen

Trauermetten für die Kirchengemeinde St. Franziskus

 

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder am Karfreitag um 19 Uhr in der kath. Kirche St. Paulus in Lauffen die Trauermetten halten. Dieser abendliche Gottesdienst besteht aus den Klageliedern des Propheten Jeremia, die in ihrer gesungenen Form ihren vollen Ausdruck finden. In ihnen wird der gewaltsame Tod Jesu mit der alttestamentlichen Klage über die Zerstörung Jerusalems gedeutet.

 

Herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder der Kirchengemeinde. 

 

Pfarrer Donnerbauer

 

 

 

Kinderkreuzweg Bild: Jähne
Kinderkreuzweg Bild: Jähne

Kinderkreuzweg und Kinderosternacht

 

Mit Herzblut bei einer Sache zu sein, heißt, sich ganz für etwas einzusetzen.

Wenn Jesus sich mit dem Kreuz auf seinen schweren letzten Weg macht, dann verschenkt er sein Herz ganz und gar. All unsere Angst und Sorgen, all unsere Not und Leiden nimmt er damit hinein. Wir wollen ihn auf diesem Weg begleiten in unseren Kinderkreuzwegen am Karfreitag um: 10 Uhr in Ilsfeld, um 11 Uhr in Talheim und in Lauffen; jeweils in der kath. Kirche.

 

Doch Gott bleibt nicht bei der Trauer und dem Tod stehen, sondern diese Liebe geht über den Tod hinaus. Das feiern wir in unserer gemeinsamen Kinderosternacht, am Samstag, 20.04. um 17 Uhr in der kath. Kirche Ilsfeld.

 

Bild: Martha Gahbauer In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Martha Gahbauer In: Pfarrbriefservice.de

Herzliche Einladung zur Mitfeier der Kar-und Ostertage

 

Die bevorstehenden Tage führen in einem großen Spannungsbogen auf das Fest aller Feste hin, auf Ostern. Doch bevor wir den Sieg des Lebens bejubeln und die Auferstehung Jesu feiern können, gibt es noch einen Gründonnerstag mit dem letzten Abendmahl, mit dem verzweifelten Gebet Jesu am Ölberg und seiner Verhaftung. Es gibt auch noch einen Karfreitag mit der Verspottung, Verurteilung und Kreuzigung des Herrn und nach seinem Tod die Bestattung seines Leichnams. Ostern ist nicht ohne die vorhergehenden Ereignisse zu denken und so wollen wir diesen ganzen Spannungsbogen in zahlreichen Gottesdiensten aufnehmen und miteinander feiern. Das was Jesus damals für die Menschen getan hat, möchte heute für uns neu Ermutigung sein, auch für all jene, die leiden, die klagen, die krank und verzweifelt sind, für alle, die trauern und weinen. Unser Gott lässt das Leiden an sich heran, er nimmt es auf sich und er führt durch den Tod und durch die Auferstehung aus diesem Leid letzten Endes heraus. Gott zeigt uns damit  eine Perspektive mitten in der Perspektivlosigkeit.

dxt

Feiern Sie diese wichtigen Tage doch einfach mit und bringen Sie auch das mit, was gerade Ihr Leben in all seinen Höhen und Tiefen ausmacht.

 

Pfr: Michael Donnerbauer

Heilige Öle Salbung
Heilige Öle Salbung

Dienstag, 16. April 2019 um 18:30 Uhr in St. Peter und Paul, Heilbronn

Eucharistiefeier mit Austeilung der Heiligen Öle

(Chrisam, Krankenöl, Katechumenenöl) an die Gemeinden des Dekanats Heilbronn-Neckarsulm. Herzliche Einladung an alle zur Mitfeier dieses Gottesdienstes.

Pfarrer M. Donnerbauer

Anbetung in Ilsfeld

Gestaltete eucharistische Anbetung in Ilsfeld

 

Sie sind am, 14. April 2019 in der Zeit von 17.00 – 18.00 Uhr in der katholischen Kirche St. Michael in Ilsfeld (Rosenweg 23), zu einer gestalteten Anbetungsstunde eingeladen.

Sich bewusst Zeit nehmen um vor IHM zur Ruhe zukommen. Jesus möchte uns in der heiligen Eucharistie eine Kraftquelle schenken. In der Anbetung dürfen wir IHM begegnen und Kraft tanken für unseren Alltag. Neben gestalteten Elementen wird es auch Zeit zur Stillen Anbetung geben.

Herzliche Einladung!

 

 

Bild: sokaeiko/pixelio.de
Bild: sokaeiko/pixelio.de

Gott "gemeinsam" loben in unserer Stadt am Samstag 13.04.2019, um 18.30 Uhr im CVJM!


Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen. Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag.
Herzliche Einladung zum Lobpreisabend! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Maria Magdalena

Herzliche Einladung an alle Interessierten zum Filmabend

 

M A R I A

MAGDALENA

 

am 12. April 2019, um 19.30 Uhr,

im Katholischen Gemeindehaus in Talheim.

 

Zum Inhalt: Die junge Maria Magdalena (Rooney Mara) arbeitet in einem Fischerdorf als Geburtshilfe. Ihr Vater will seine Tochter so schnell wie möglich verheiraten, doch die sträubt sich gegen die Fesseln der Ehe und fällt damit in ihrer Heimat in Ungnade. Sie lässt ihre Arbeit, ihr Zuhause und ihre Familie zurück, um sich einer radikalen sozialen Bewegung anzuschließen, die von dem charismatischen Jesus von Nazareth (Joaquin Phoenix) angeführt wird. Dieser sichert Maria zu, dass die Welt sich im Wandel befindet, was ihr gerade recht kommt, denn ihr ganzes Leben lang litt sie unter althergebrachten Hierarchien. Als einzige weibliche Jüngerin Jesu geht sie mit dessen Gefolgschaft, in der sich unter anderem Petrus und Judas befinden, auf eine spirituelle Reise zum Passahfest nach Jerusalem...

 

Sie dürfen sich auf einen interessanten und außergewöhnlichen Film freuen, dessen Inhalte die Religion und den Glauben, das Neue Testament, das damalige Rollenverhalten von Mann und Frau und viele historische Geschehnisse betreffen. Filmdauer 120 Minuten.

 

Der Eintritt ist frei. Termin vormerken!

FSK ab 12 Jahren freigegeben.

Für Getränke und Knabbereien ist gesorgt.

 

Herzliche Grüße

Katholische Kirchengemeinde St. Franziskus

Gemeindeteam Talheim

Fastenprojekt 40 Tage 40 Worte 2019

Fastenimpulse 40 Tage – 40 Worte und WhatsApp-Aktion

 

In diesem Jahr bietet das Dekanat Heilbronn-Neckarsulm wieder die Fastenaktion „40 Tage – 40 Worte“ an. Es geht darum, sich in den Fastenwochen täglich Zeit zu nehmen, um zu sich selbst, zu Gott und so zu neuer Lebensfreude zu kommen. In diesem Jahr steht das Fastenprojekt unter dem Motto „Leben schmecken“.

Von Aschermittwoch bis Ostersonntag gibt es dazu täglich ein Wort aus den Schrifttexten des folgenden Fastensonntags. Die Worte stehen auf handlichen Kärtchen, die ab Aschermittwoch als Gesamtpäckchen beim Schriftenstand ausliegen. Man kann sie sich auch täglich per WhatsApp aufs Mobiltelefon senden lassen, wenn man sich bei der Nummer 0170-8948388 mit einer WhatsApp Nachricht mit dem Inhalt „40 Tage“ anmeldet. Es gibt zum Austausch Gesprächsrunden und auch die Möglichkeit, dies am PC in einem Chat zu tun. >>HIER<< finden sie weitere Informationen.

 

PR Raimund Probst

Lectio Divina

LECTIO DIVINA – Bibel lesen in der Fastenzeit

 

Was für ein Gott – Das Buch Jona lesen – unter diesem Motto laden wir Sie ein, sich in der Fastenzeit mit der Bibel und mit anderen Menschen auf einen geistlichen Weg zu machen. Wir treffen uns immer donnerstags in der Fastenzeit am 07./14./21./28. März und am 04./11. April um 19.30 Uhr im kath. Gemeindehaus St. Peter in Talheim (Untergruppenbacher Str. 6, 1. OG). Die Teilnahme nur an einzelnen Abenden ist auch möglich. HERZLICHE EINLADUNG an evangelische und katholische Mitchristen!

Familiengottesdienst

Familiengottesdienst von jung bis alt am 5. Fastensonntag, 7. April um 10.30 Uhr in Talheim

 

„Fastenzeit als Frühjahrsputz“ – Unter diesem Motto steht unser gemeinsamer Familiengottesdienst am 5. Fastensonntag um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche Mariä Himmelfahrt in Talheim (Untergruppenbacher Str. 2) Schauen Sie doch einfach am 7. April vorbei und feiern Sie den Gottesdienst mit.

Pfr. Michael Donnerbauer

FASTENESSEN am 07.04. - Untergruppenbach

 

Am 5. Fastensonntag, 7. April bieten wir wieder nach dem Gottesdienst in St. Stephan, Ugr. unser traditionelles Fastenessen (selbstgemachte Maultaschen) zu Gunsten von Misereor an. Nach dem Mittagessen haben Sie Gelegenheit bei Kaffee und Kuchen in unserem Flohmarkt zu stöbern. HERZLICHE EINLADUNG!. Wir freuen uns auf Sie.

 

Das Gemeindeteam Untergruppenbach

 

Über Kuchenspenden sind wir sehr dankbar. Wenn Sie einen Kuchen spenden, geben Sie bitte im Pfarrbüro Bescheid.

Wortgottesfeiern

Wortgottesfeiern in Auenstein

 

Allen Gemeindemitgliedern, denen es nur sehr schwer fällt oder gar nicht möglich ist, zum Gottesdienst in die kath. Kirche zu kommen, bieten wir die Möglichkeit einen katholischen Gottesdienst zu besuchen. Am 7. April um 18 Uhr gibt es eine Wortgottesfeier mit Kommunionausteilung in der evangelischen Jakobuskirche in Ilsfeld-Auenstein (Kirchgasse, beim Landgasthof Krone). HERZLICHE EINLADUNG!

 

Weitere Informationen finden Sie >>HIER<<.

 

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim

– Ökum. meditativer Tagesabschluss einmal im Monat

 

Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen. Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHE am Montag, 08. April um 20.00 Uhr in der kath. Kirche Mariä Himmelfahrt in Talheim (Untergruppenbacher Str. 2). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern.

Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte!
PR Raimund Probst

Seniorennachmittag am Mittwoch 10.04.2019

 

Sie steht ganz oben auf der Wunschliste bei der Jahresplanung: „Andrea Täschner“.

Wenn sie diesen Namen hören, wissen sie schon was beim Seniorennachmittag geboten wird: Wunderschöne Lieder zum Mitsingen, Sitzgymnastik, lustige Anekdoten, Witze – sie ist einfach ein Energiebündel und zaubert uns allen ein Lächeln ins Gesicht.

Kommen sie und sagen sie es im Bekanntenkreis weiter. Dieser Nachmittag wird ihnen „gut tun“ !!

Beginn ist um 14.30 Uhr mit Gottesdienst. Wie üblich ab 15 Uhr Kaffee trinken und ab 16 Uhr Programm. Wir besprechen auch den Ausflug: Termin ist der 8. Mai - Ziel: Buga Heilbronn

Das Busle kommt. Bei Bedarf melden bei Rita Ritter Tel.: 3666

Kreuzwegandachten

Kreuzwegandachten in St. Michael Ilsfeld

 

Sie sind eingeladen, in der kath. Kirche St. Michael in Ilsfeld (Rosenweg 23) in der Fastenzeit

den Kreuzweg unseres Herrn mitzugehen. Wir wollen den Kreuzweg in zwei Etappen miteinander betrachten. Uns so dem Leiden von Jesus für uns bewusst werden. Um an Ostern, noch dankbarer, das Geschenk unserer Erlösung anzunehmen.

 

Am Sonntag, den 24. März um 18 Uhr wollen wir die Stationen 1 bis 7 betrachten und

am Freitag, den 29. März um 19 Uhr dann die Stationen 8 bis 14.

Herzliche Einladung!

 

Abend der Versöhnung Plakat: Grauer Bild: Günther Gumhold aus pixelio.de
Abend der Versöhnung Plakat: Grauer Bild: Günther Gumhold aus pixelio.de

Abend der Versöhnung am 31. März

 

um 18 Uhr in St. Paulus, Lauffen, Schillerstr 45. In der österlichen Bußzeit als persönliche Vorbereitung auf Ostern lädt der Abend dazu ein, nach einem Wortgottesdienst, bei Anbetungsliedern in der Kirche zu verweilen und vor Gott still zu werden, das Sakrament der Versöhnung und die Krankensalbung zu empfangen oder sich segnen zu lassen. Gegen 20 Uhr eucharistischer Segen.

Gebet für die Weitergabe des Glaubens

 

Es ist die Aufgabe der Kirche und auch Wunsch von vielen die Botschaft der Liebe Gottes in Tat und Wort weiterzugeben. Um uns für diese Aufgabe auszurüsten, findet am 20. Juli ein Tagesseminar mit Dr. Johannes Hartl mit dem Titel „Wozu ist die Kirche da?“ in Lauffen statt. Dr. Johannes Hartl ist Leiter des Gebetshauses in Augsburg und Mitverfasser des Mission Manifest, Thesen für ein Comeback der Kirche. Im Vorfeld dieses Seminars laden wir einmal im Monat zu einem Gebetstreffen ein, um über die Konfessionsgrenzen hinweg für die Glaubensweitergabe und für das kommende Seminar zu beten. Der nächste Termin ist am Sonntag, 24.03. um 18 Uhr in St. Paulus in Lauffen, Schillerstr. 45.

Verantwortlich: Björn Schwarz und Diakon Jochen Meißner

Gemeinsam statt einsam
Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam

 

Herzliche Einladung an alle, die sich einsam fühlen und neue Kontakte suchen und einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Gebäck verbringen möchten. Seit 2 Jahren gibt es diesen Treffpunkt, der das Ziel hat: da Freude zu bringen, wo Traurigkeit wohnt (Franz von Assisi). Unser nächstes Treffen findet am Sonntag, 24. März 2019 statt.

 

Für diejenigen, die sich einsam fühlen aber seither der Mut fehlte: Geben Sie sich einen Ruck und kommen einfach vorbei! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Wo?                           Kath. Pauluszentrum, Lauffen

                                    Schillerstr. 45

 

Wann?                      Sonntags, 14:30 - 17:00 Uhr

 

Die schlimmste Armut, die ein Mensch besitzen kann, ist die Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein.

(Mutter Teresa).

 

Die nächsten Termine sind am:

28. April 2019

Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de
Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de

Bibelkreis für Männer

 

Männer glauben nicht an etwas Anderes als Frauen, aber sie glauben anders, sie haben andere Zugänge zu ihrer Religiosität und Spiritualität. Aus diesem Grund haben wir einen Bibelkreis speziell für Männer ins Leben gerufen. Einmal im Monat wollen wir einen Schrifttext aus der Bibel betrachten und darüber ins Gespräch kommen. Immer wieder dürfen wir erfahren, wie Austausch und Gespräch über den biblischen Text uns tiefer und lebendiger dem Wort Gottes begegnen lassen. Im Gespräch miteinander erfahren wir auch, wie unterschiedlich die Fragen, aber auch das Verständnis zu einer Bibelstelle sein kann. Unser Ziel ist, die Texte in einer verständlicheren Sprache und geschichtliche und theologische Hintergründe zu verstehen, damit sie ein Lebensquell für unseren Alltag werden. Der Bibelkreis ist offen für Männer verschiedenen Alters, verschiedener Berufe, verschiedener Lebenswege. Nächster Termin: 20.03. um 20:00 Uhr, im Gemeindezentrum von St. Stephan in Untergruppenbach, Kirchgrund 27. Herzliche Einladung!

Krankensalbung

Krankensalbung am Dienstag, 19. März um 14.30 Uhr

 

Für alle Kranken und Senioren aus Talheim und Flein findet am Dienstag, 19. März

um 14.30 Uhr der Krankengottesdienst in Talheim, Gemeindehaus St. Peter statt.

Die Krankensalbung wird gespendet.

Wer einen Fahrdienst benötigt, meldet sich bitte im Pfarrbüro Talheim zu den Öffnungszeiten an. Tel. 7890

 

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Kaffee und Kuchen und Zeit für nette Unterhaltung.

 

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim – Ökum. meditativer Tagesabschluss einmal im Monat

 

Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen.

Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHE am Montag, 18. März um 20 Uhr in Talheim, ev. Gemeindehaus (Zugang neben der Volksbank, Haupftstr. 13). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern.

Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte!

PR Raimund Probst

Bild: Jim Wanderscheid In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Jim Wanderscheid In: Pfarrbriefservice.de

Taizé-Abendgebet in Flein

 

Herzliche Einladung zu unserem nächsten Taizé-Gebet in Flein am Sonntag, 17.03.2019 um 19:00 Uhr in der kath. Dreifaltigkeitskirche in Flein (Panoramastraße 4). Mit Liedern und Texten aus Taizé, einer Lichtinstallation und einer Zeit der Stille wollen wir gemeinsam den Tag beschließen und das Gespräch mit Gott suchen. Eine Musikgruppe wird das Gebet unterstützen.

PR Raimund Probst

Mission Manifest


10 Thesen für das Comeback der Kirche. 5. These: „Wir glauben, dass unserer Mission so kraftvoll sein wird, wie es unserer Gebete sind.“ Herzliche Einladung zur Anbetung am Freitag, 15.03.2019 nach der Abendmesse!

Bild: sokaeiko/pixelio.de
Bild: sokaeiko/pixelio.de

Gott "gemeinsam" loben in unserer Stadt am Samstag 16.03.2019, um 18.30 Uhr im CVJM!


Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen. Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag. Herzliche Einladung zum Lobpreisabend! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Krankensalbung

Krankengottesdienst am Mittwoch, den 13. März - Lauffen


Im Rahmen des Seniorennachmittags feiern wir im März immer einen Krankengottesdienst für alle kranken und gebrechlichen Gemeindemitglieder. Lassen sie sich durch die Gegenwart und Nähe Gottes in der Feier der Krankensalbung stärken und neu ermutigen. Sagen sie den Termin auch weiter in ihrem Freundeskreis, in der Nachbarschaft und an Alle, denen diese Stärkung durch Gott gut tun würde. Beginn ist um 14.30 Uhr. Anschließend ist Zeit für gute Gespräche im Gemeindesaal bei Kaffee und Kuchen. Das Busle kommt. Bei Bedarf melden bei Rita Ritter Tel.:3666

 

Logo Schönstatt

„Wenn Christsein (er)greift“

 

Besinnungstag für Frauen und Männer im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe

Am Mittwoch, 13. März 2019 findet im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe von 9:45 bis 16:45 Uhr ein Besinnungstag zum Thema „Wenn Christsein (er)greift“ statt.

Wenn Glaube zünden soll, braucht es mehr. Mehr als schöne Worte und äußerlich perfekte Vorgaben. Glaube, der überspringen, begeistern und bewegen soll, braucht das persönliche Berührt-Sein bzw. Sich-berühren-Lassen. Der Besinnungstag ist eine Chance, sich eine Auszeit zu nehmen und mit Gott in Berührung zu kommen.

Elemente des Tages sind neben einem Vortrag zum Tagesthema eine Meditation, die Feier einer heiligen Messe, Beichtmöglichkeiten sowie eine kleine Prozession zum Schönstatt-Kapellchen.

 

Kosten: Busfahrt 19 Euro, Verpflegung + Tagungsgebühr 23 Euro

Abfahrt des Busses: Untergruppenbach, 8:20 Uhr Bus-Haltestelle Zubringer Kreuzung (zw. Lidl und ARAL-Tankstelle)

Anmeldung: Maria Reineke, Tel. 07131-70445

Kirche und Kino 2019
Kirche und Kino 2019
Vortragsabend Orgelklasse

Vortagsabend der Orgelklasse von Michael Saum

 

Herzliche Einladung am 8. März um 19:15 Uhr (nach der Abendmesse) ins Deutschordensmünster Heilbronn. Die Orgelklasse von Michael Saum führt dort Werke von Bach, Langlais, Liszt, Reger und anderen auf. Mit dabei ist auch Maximilien Schukraft der in Untergruppenbach Ministrant ist.

Familiengottesdienst
Familiengottesdienst

Familiengottesdienst von jung bis alt am Faschingssonntag, 3. März um 10.30 Uhr in Lauffen

 

„Geheimnisvolle Schatzsuche“ –  Unter diesem Leitmotiv steht unser gemeinsamer Familiengottesdienst am Faschingssonntag um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche St. Paulus in Lauffen (Schillerstraße 45). Kinder dürfen zu dem Gottesdienst gerne verkleidet kommen! Natürlich geht es bei diesem Gottesdienst um eine Schatzsuche und einen Schatz, aber mehr wird jetzt nicht verraten, sonst ist es ja kein Geheimnis mehr. Schauen Sie doch einfach am 3. März vorbei und feiern Sie den Gottesdienst mit. Pfr. Michael Donnerbauer

Bilder vom Familiengottesdienst am 3. März 2019

Bilder: Günter Gaida
Bilder: Günter Gaida
Familiengottesdienst März 2019
"Eine außergewöhnliche Schatzsuche"
"Eine außergewöhnliche Schatzsuche"
Familiengottesdienst März 2019
Familiengottesdienst März 2019
Weltgebetstag 2019

Weltgebetstag - in der Kirchengemeinde

 

Der diesjährige Weltgebetstag findet statt am Freitag, 1. März 2019 in der Kirchengemeinde statt. Wir laden alle Interessierten herzlich ein! „Kommt, alles ist bereit“ ist das diesjährige Motto und Frauen aus Slowenien haben die Liturgie zusammengestellt.

 

19:00 Uhr im ev. Gemeindehaus Untergruppenbach

19:00 Uhr im ev. Gemeindehaus Unterheinriet

19:00 Uhr in der kath. Kirche Flein

19:00 Uhr im evang. Gemeindehaus Talheim

19:00 Uhr im evang. Gemeindehaus Neckarwestheim

19:30 Uhr im kath. Gemeindezentrum Abstatt

19:30 Uhr im kath. Gemeindezentrum Ilsfeld

19:30 Uhr im ev. Gemeindehaus Ilsfeld-Auenstein

19:30 Uhr in der kath. Kirche Lauffen

Seniorennachmittag am Mittwoch 27. Februar


Am nächsten Seniorennachmittag ist ein kleines Faschingsprogramm geplant, deshalb ist der Termin so spät und nicht wie üblich am 2. Mittwoch im Monat. Für Musik, Sekt und Faschingsküchle ist gesorgt. Merken sie sich den Termin vor und sagen sie es in ihrem Bekanntenkreis weiter – denn ein paar unbeschwerte, fröhliche Stunden tun uns in dieser etwas tristen Jahreszeit besonders gut. Wir freuen uns auf viele gutgelaunte Gäste – bis dahin ein herzliches „Helau“ !!! Das Busle kommt. Bitte melden sie sich bei Bedarf bei Rita Ritter Tel.: 3666

Kaffee

Ein Abend im anderen Rhythmus mit Cappuccino, Gitarre und Gebet

 

Dienstag, 26.02. von 19:30 Uhr bis ca. 22 Uhr im kleinen Gemeindesaal St. Augustinus, Goethestr. 75, Heilbronn.

Es ist eine Veranstaltung von Frauen für Frauen, die gerne für eine kurze Zeit den Alltagstrott hinter sich lassen und etwas für sich tun wollen: zur Ruhe kommen, den eigenen Wert erspüren, zur Mitte finden. Sinn des Abends ist, den eigenen Rhythmus finden und Glaube als Ressource entdecken mit Singen, Meditativem Tanz, Impulsen, Gebet und Austausch bei Cappuccino, Tee und Gebäck.

 

Referentin: Sr. M. Anika Lämmle, Liebfrauenhöhe

Veranstalter: Schönstatt-Frauenbewegung Stadt und Landkreis Heilbronn

Info: M. Reineke, Tel. 07131-70445

Anmeldung ist nicht erforderlich

Faschingsumzug in Talheim

 

Am 24. Februar sind unsere Minis beim Faschingsumzug in Talheim mitgelaufen. Das Motto war: Spricht Franziskus auch zu dem Drachen? Der Drache war ca. 15m lang und 15 Minis bräuchte es, um darunter zu laufen. Vorne lief Franziskus mit seiner Vogelpredigt, umschwärmt von vielen Vögelchen, die natürlich auch mal in die Menge der Zuschauer flogen. Mit Startnummer 75 waren wir dieses Mal ziemlich am Schluss, aber das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss. Den 25 Minis hat es wirklich Spaß gemacht...

Fasching Talheim
Fasching Talheim
Fasching Talheim
Fasching Talheim
Fasching Talheim

Gebet für die Weitergabe des Glaubens


Es ist die Aufgabe der Kirche und auch Wunsch von vielen die Botschaft der Liebe Gottes in Tat und Wort weiterzugeben. Um uns für diese Aufgabe auszurüsten, findet am 20.07.19 ein Tagesseminar mit Dr. Johannes Hartl mit dem Titel „Wozu ist die Kirche da“ in Lauffen statt. Dr. Johannes Hartl ist Leiter des Gebetshauses in Augsburg und Mitverfasser des Mission Manifest, Thesen für ein Comeback der Kirche.
Im Vorfeld dieses Seminars laden wir einmal im Monat zu einem Gebetstreffen ein, um über die Konfessionsgrenzen hinweg für die Glaubensweitergabe und für das kommende Seminar zu beten. Der nächste Termin ist am Sonntag, den 24.02.19 um 18.00 Uhr in St. Paulus in Lauffen, Schillerstr. 45.


Verantwortlich: Björn Schwarz und Diakon Jochen Meißner

Gemeindefasching 2019
Gemeindefasching 2019

22.02.2019 - Fasching im Pauluszentrum

 

Auch dieses Jahr wird das Pauluszentrum für einen Tag wieder in eine Faschingshalle verwandelt. Da wird es in der Schillerstraße 45 in Lauffen wieder hoch hergehen. Das Motto diesmal: „Stars, aus Film und Fernsehen bekannt, kommen ins PZ gerannt“. Man darf natürlich auch gemessenen Schrittes kommen, auch ein Kostüm wird bei dem Thema sicher nicht schwerfallen. Winnetou, Old Shatterhand, Indiana Jones, James Bond, Harry Potter, Batman, Pipi Langstrumpf, die Helden aus Star Wars, die Westernhelden aus 12 Uhr Mittags, der schwarze Falke, die glorreichen Sieben, der mit dem Wolf tanzt und viele mehr dürften die Phantasie beflügeln. Einlass wieder ab 18:30 Uhr, ab 19:00 Uhr ist die Küche geöffnet. Ab 20:00 Uhr wieder buntes Programm und ab 22:00 Uhr Tanz mit unserem bekannten Alleinunterhalter Marco Prosen und Barbetrieb. Da dürfte für jeden was dabei sein.

Der Eintritt ist wie immer frei, um eine Spende wird gebeten.

Bilder von der Faschingsfeier im Pauluszentrum vom 22. Februar 2019

Fasching PZ
Fasching PZ
Fasching PZ
Fasching PZ
Fasching PZ
Fasching PZ
Fasching PZ
Fasching PZ
Fasching PZ
twenty two Bild: Syda Productions, aus: Adobe Stock
twenty two Bild: Syda Productions, aus: Adobe Stock

twentytwo - Go(o)d for you - Jugendevent am 22. im Monat

 

An jedem 22. im Monat treffen sich Jugendliche, um miteinander Zeit zu verbringen und verschiedene coole Aktionen zu machen wie z. B. Schlittschuhlaufen, Pizza backen, Filmabend etc. Organisiert wird es von ein paar größeren Jugendlichen unserer Gemeinde, aber jeder kann da auch seine eigenen Ideen mit einbringen.

 

Jeder Jugendliche ab 13 Jahren ist dazu herzlich eingeladen!
Schreibe dazu bei Interesse einfach eine WhatsApp-Nachricht an unseren FSJler (0163/4812636) und schon kommst du in die Gruppe, wo Du alle Infos und Termine zum nächsten Treffen erhältst.

Wir freuen uns auf Dich!

FSJler Benjamin Bitterlich

Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de
Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de

Bibelkreis für Männer

 

Männer glauben nicht an etwas Anderes als Frauen, aber sie glauben anders, sie haben andere Zugänge zu ihrer Religiosität und Spiritualität. Aus diesem Grund haben wir einen Bibelkreis speziell für Männer ins Leben gerufen. Einmal im Monat wollen wir einen Schrifttext aus der Bibel betrachten und darüber ins Gespräch kommen. Immer wieder dürfen wir erfahren, wie Austausch und Gespräch über den biblischen Text uns tiefer und lebendiger dem Wort Gottes begegnen lassen. Im Gespräch miteinander erfahren wir auch, wie unterschiedlich die Fragen, aber auch das Verständnis zu einer Bibelstelle sein kann. Unser Ziel ist, die Texte in einer verständlicheren Sprache und geschichtliche und theologische Hintergründe zu verstehen, damit sie ein Lebensquell für unseren Alltag werden. Der Bibelkreis ist offen für Männer verschiedenen Alters, verschiedener Berufe, verschiedener Lebenswege. Nächster Termin: Dienstag, 19.02. um 20:00 Uhr, im Gemeindezentrum von St. Stephan in Untergruppenbach, Kirchgrund 27.

Herzliche Einladung!

 

Anbetung in Ilsfeld

Gestaltete eucharistische Anbetung in Ilsfeld

 

Sie sind am, 17. Februar 2019 in der Zeit von 17.00 – 18.00 Uhr in der katholischen Kirche St. Michael in Ilsfeld (Rosenweg 23), zu einer gestalteten Anbetungsstunde eingeladen.

Sich bewusst Zeit nehmen um vor IHM zur Ruhe zukommen. Jesus möchte uns in der heiligen Eucharistie eine Kraftquelle schenken. In der Anbetung dürfen wir IHM begegnen und Kraft tanken für unseren Alltag. Neben gestalteten Elementen wird es auch Zeit zur Stillen Anbetung geben.

Herzliche Einladung!

 

Weitere Termine:

 

Sonntag, 10.03.2019

Sonntag, 14.04.2019

Gemeinsam statt einsam
Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam

 

Herzliche Einladung an alle, die sich einsam fühlen und neue Kontakte suchen und einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Gebäck verbringen möchten. Seit 2 Jahren gibt es diesen Treffpunkt, der das Ziel hat: da Freude zu bringen, wo Traurigkeit wohnt (Franz von Assisi). Unser nächstes Treffen findet am Sonntag, 17. Februar 2019 statt.

 

Für diejenigen, die sich einsam fühlen aber seither der Mut fehlte: Geben Sie sich einen Ruck und kommen einfach vorbei! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Wo?                           Kath. Pauluszentrum, Lauffen

                                    Schillerstr. 45

 

Wann?                      Sonntags, 14:30 - 17:00 Uhr

 

Die schlimmste Armut, die ein Mensch besitzen kann, ist die Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein.

(Mutter Teresa).

 

Die nächsten Termine sind am:

24. März 2019

28. April 2019

Ökumenischer Oasennachmittag

Ökumenischer Oasen-Nachmittag am 16. Februar

 

Herzliche Einladung zu einem ökumenischen Oasen-Nachmittag am Samstag, 16. Februar 2019 von 14:30-18:00 Uhr im kath. Gemeindehaus St. Peter in Talheim (Untergruppenbacher Str. 6). Aus welchen Quellen tanken wir spirituelle und körperliche Kraft? Wie kann ich mir die Zugänge dazu bewahren und offen halten? Dekanatsreferent Michael Dieterle wird mit uns anhand einer Bibelstelle in Übungen, Eigenreflexion und Austausch einen Weg hin zur wahren Quelle mit uns gehen. Gönnen Sie sich diese Zeit für sich selbst!

 

Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung per Mail bis Donnerstag, 14.02.2019 an r.probst@se-neckar-schozach.de.  Eingeladen sind alle Interessierten aus beiden Kirchengemeinden und gerne auch darüber hinaus! Wir beginnen ab 14:30 Uhr mit einem Willkommenskaffee… Wir freuen uns auf diesen Nachmittag mit Ihnen!


Pfarrer Albrecht Schwenk und Pastoralreferent Raimund Probst

Ökumenischer Oasennachmittag
Ökumenischer Oasennachmittag
Ökumenischer Oasennachmittag
Ökumenischer Oasennachmittag
Ökumenischer Oasennachmittag
Ökumenischer Oasennachmittag

Am Sa. 16.02. fand in Talheim unser ökum. Oasen-Nachmittag statt. 16 Teilnehmer haben sich mit Ezechiel 47,1-12 beschäftigt. Es ging um die Quelle, die vom Tempel her ausströmt. Es war ein gelungener Nachmittag, den Dekanatsreferent Michael Dieterle geleitet hat. Jeder durfte am Ende eine Frucht mit nach Hause nehmen, um noch lange aus diesem Tag Kraft schöpfen zu können.

Bild: sokaeiko/pixelio.de
Bild: sokaeiko/pixelio.de

Gott "gemeinsam" loben in unserer Stadt am Samstag 09.02.2018 um 18:30 Uhr im Pauluszentrum in Lauffen.

 

Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen. Weg vom Entertainment – hin zum Sein vor IHM! Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag. Herzliche Einladung zum Lobpreisabend! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim – Ökum. meditativer Tagesabschluss einmal im Monat


Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen.

Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHGE am Montag, 11. Februar um 20:00 Uhr in der kath. Kirche Mariä Himmelfahrt in Talheim (Untergruppenbacher Str. 2). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern.

 

Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte! PR Raimund Probst

 

Familiengottesdienst

Familiengottesdienst - von Jung bis Alt

 

Familiengottesdienst von jung bis alt am Sonntag, 3. Februar um 10.30 Uhr in Talheim

„Jesus, du bist für mich Licht“ –  Unter diesem Leitmotiv steht unser gemeinsamer Familiengottesdienst am kommenden Sonntag um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche Maria Himmelfahrt in Talheim (Untergruppenbacher Str.2). Was diese Worte für uns bedeuten können wollen uns verschiedene Elemente im Verlauf des Gottesdienstes deutlich machen und veranschaulichen. Schauen Sie aber doch einfach bei uns rein und feiern Sie den Gottesdienst mit. Die Zeit mit Gott und vielen anderen Mitfeiernden wird Ihnen sicherlich als Start in die neue Woche gut tun.                                      Pfr. Michael Donnerbauer

 

Termine:

03.02.2019 in Talheim,

03.03.2019 in Lauffen,

07.04.2019 in Talheim,

19.05.2019 in Lauffen

23.06.2019 in Talheim.

Licht der Hoffnung 2019 - Kerzen-Verkauf am 02. und 03.02 für 4€.

vor den jeweiligen Eucharistiefeiern im Foyer der kath. Kirche, damit die Kerzen im Gottesdienst geweiht werden.

Die KAB (katholische Arbeitnehmerbewegung) stärkt Menschen, Verantwortung in Gesellschaft und Kirche zu übernehmen und hilft bei Schul- und Berufsausbildung und stützt Familien durch Selbsthilfegruppen und organisiert Gruppen, in denen Gesundheitsvorsorge angeboten wird und ermöglicht Einkommen durch Selbsthilfeprojekte.

Durch die alljährliche Osterkerzenaktion der KAB werden die Menschen vor Ort in Ostafrika erreicht.

Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de
Bibel Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de

Bibelkreis für Männer

 

Männer glauben nicht an etwas Anderes als Frauen, aber sie glauben anders, sie haben andere Zugänge zu ihrer Religiosität und Spiritualität. Aus diesem Grund haben wir einen Bibelkreis speziell für Männer ins Leben gerufen. Einmal im Monat wollen wir einen Schrifttext aus der Bibel betrachten und darüber ins Gespräch kommen. Immer wieder dürfen wir erfahren, wie Austausch und Gespräch über den biblischen Text uns tiefer und lebendiger dem Wort Gottes begegnen lassen. Im Gespräch miteinander erfahren wir auch, wie unterschiedlich die Fragen, aber auch das Verständnis zu einer Bibelstelle sein kann. Unser Ziel ist, die Texte in einer verständlicheren Sprache und geschichtliche und theologische Hintergründe zu verstehen, damit sie ein Lebensquell für unseren Alltag werden. Der Bibelkreis ist offen für Männer verschiedenen Alters, verschiedener Berufe, verschiedener Lebenswege.

 

Nächster Termin: 30.01. um 20:00 Uhr, im Gemeindezentrum von St. Stephan in Untergruppenbach, Kirchgrund 27. Herzliche Einladung!

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim

 

Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen. Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHGE am Montag, 21. Januar um 20:00 Uhr im ev. Gemeindehaus in Talheim (Zugang neben der Hauptstr. 13, Volksbank). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern. Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte!

                                                                                                                                            PR Raimund Probst

 

Taizés Abendgebet in Flein

Taizé-Abendgebet in Flein

 

Herzliche Einladung zu unserem nächsten Taizé-Gebet in Flein am Sonntag, 27.01.2019 um 19:00 Uhr in der kath. Dreifaltigkeitskirche in Flein (Panoramastraße 4). Mit Liedern und Texten aus Taizé, einer Lichtinstallation und einer Zeit der Stille wollen wir gemeinsam den Tag beschließen und das Gespräch mit Gott suchen. Eine Musikgruppe wird das Gebet unterstützen.

                                                                                                                                            PR Raimund Probst

 

Gemeinsam statt einsam
Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam

 

Herzliche Einladung an alle, die sich einsam fühlen und neue Kontakte suchen und einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Gebäck verbringen möchten. Seit 2 Jahren gibt es diesen Treffpunkt, der das Ziel hat: da Freude zu bringen, wo Traurigkeit wohnt (Franz von Assisi). Unser nächstes Treffen findet am Sonntag, 17. Februar 2019 statt.

 

Für diejenigen, die sich einsam fühlen aber seither der Mut fehlte: Geben Sie sich einen Ruck und kommen einfach vorbei! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Wo?                           Kath. Pauluszentrum, Lauffen

                                    Schillerstr. 45

 

Wann?                      Sonntags,14:30 - 17:00 Uhr

 

Die schlimmste Armut, die ein Mensch besitzen kann, ist die Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein

 (Mutter Teresa).

 

Die nächsten Termine sind am:

24. März 2019

28. April 2019

Kath. Kirche Flein
Kath. Kirche Flein

Baumaßnahmen um unsere Kirche in Flein!

 

Die Baumaßnahmen rund um unsere Kirche gehen weiter. In dieser Woche wird der barrierefreie Zugang sowie der Zugang von der Sakristei her, inklusive der neuen, Beleuchtung fertiggestellt. Ab dem 21.01.2019 werden dann die Arbeiten am Vorplatz und der Treppe begonnen und somit ist dann zunächst nur noch der Zugang von der Sakristei her in die Kirche möglich. Bitte beachten Sie dies! Danke.

Ein weiterer Bericht über den Baufortschritt und die Kosten folgt in einer der nächsten Ausgaben.

Lutz Pahlke

Besuchsdienstmitarbeiterinnen

 

Das nächste Treffen der Besuchsdienstmitarbeiterinnen ist am Donnerstag, 17. Januar um 17 Uhr im Gemeindezentrum Untergruppenbach. Herzliche Einladung!

CaritasKonferenzen

Gott "gemeinsam" loben in unserer Stadt


am Samstag 12.01.2019, um 18.30 Uhr im Paulus-Zentrum! Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen. Weg vom Entertainment – hin zum Sein vor IHM! Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag. Herzliche Einladung zum Lobpreisabend! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Seniorennachmittag in Lauffen

 

Am Mittwoch 9.Januar findet der 1. Seniorennachmittag im Neuen Jahr statt. Wie üblich ist um 14.30 Uhr ein Gottesdienst, danach ab 15.15 Uhr im Pfarrsaal Kaffee und Kuchen. Das Busle kommt. Bei Bedarf melden bei Rita Ritter Tel.: 3666

Sternsinger 2019
Sternsinger 2019
Sternsinger 2019

Sternsingeraktion Talheim 2019  

Zwei anstrengende Tage sind vorbei. Es waren am Samstag, 05.01. 29 Sternsinger und 13 Helfer unterwegs und am Sonntag, 06.01. 26 Sternsinger und 17 Helfer.

Leider waren es dieses Jahr weniger Kinder wie sonst, doch dafür haben einige Jugendliche, die eigentlich Betreuer sind, ausgeholfen und haben noch zwei Gruppen für beide Tage zusammengestellt. Dies ist nicht selbstverständlich und dafür bin ich auch sehr dankbar. Nur so konnten wir es schaffen, dass wir fast alle Haushalte besucht haben. Sie sammelten stolze 10.164,16€ für das Projekt - "Segen bringen, Segen sein! Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“

Das war wiedermal Spitze!

Ich bedanke mich bei allen, die mich bei der Aktion unterstützt haben und zum Gelingen beigetragen haben. Je mehr mithelfen umso besser ist die Aktion zu meistern.

Ich bin gespannt aufs nächste Jahr und freue mich schon darauf.

Regina Steiner

 

Sternsingeraktion in Flein 2019

Unter dem Motto “Segen bringen, Segen sein – Wir gehören zusammen in Peru und weltweit“ haben sich auch in diesem Jahr wieder 14 Sternsinger mit ihren Betreuern, nach einem tollen Aussendungsgottesdienst am 6. Januar auf den Weg durch Flein gemacht, um den Segen in die Häuser zu bringen. Dabei haben sie insgesamt 2.434,68 Euro für die Kinder in Peru gesammelt. Eine tolle Leistung! Ein ganz großes Dankeschön an alle Kinder und Jugendlichen, die bei dieser Aktion mitgemacht haben und an ihre Betreuer, die sie auf diesem Weg begleitet haben. Ihr seid super! Ein großes Dankeschön auch an alle Fleinerinnen und Fleiner für den freundlichen und herzlichen Empfang der Kinder in ihren Häusern und die reichlichen Spenden. DANKE!

 

Sternsinger-Aktion – 20 * C + M + B + 19 in Ilsfeld

„Wir gehören zusammen – in Peru und auf der ganzen Welt“ war das Motto der diesjährigen Kampagne der Sternsinger. Zahlreiche Kinder unserer Gemeinde waren, gemeinsam mit Betreuern, unter diesem Leitspruch auf den Straßen in Ilsfeld und all‘ seinen Teilorten unterwegs. In der sogenannten Zeit „zwischen den Jahren“ und gleich zu Beginn des neuen Jahres wurden an 4 Tagen (27.12. & 03./05./06.01) Haushalte, Firmen, Geschäfte, Gaststätten und das Königin-Charlotte-Stift besucht, Lieder gesungen, der diesjährige Segen gebracht und Spenden für das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ gesammelt.

Mit viel Engagement konnte eine Summe von etwas über 3.100 Euro gesammelt werden, die nun für die zahlreichen Projekte zu Gunsten behinderter Kinder aus den Armen-Vierteln von Städten und Dörfern in Peru und weltweit eingesetzt werden kann. Wir danken allen Kindern und Jugendlichen, „die dem Stern folgten“ und mit Ihrem Einsatz für diese gute Sache, dieses tolle Ergebnis möglich gemacht und gleichzeitig vielen Menschen in unserer Gemeinde, durch Ihren Besuch, eine kleine Freude beschert haben. Auch den Betreuern und Unterstützern der Aktion, sowie allen Spendern vielen Dank und ein herzliches Vergelt’s‘ Gott!

Leider konnte, trotz großem Einsatz der fleißigen Sternsinger und der Betreuer, die das Ziel hatten, möglichst vielen Menschen in allen Bereichen von Ilsfeld und seinen Teilorten zu erreichen, nicht jeder Haushalt besucht werden.

Wer gerne noch den Segen (20 * C + M + B + 19) für dieses Jahr möchte, wendet sich bitte direkt ans Gemeindeteam. Kontakt: Sascha Groß, Tel.: 07062/9244116 oder e-Mail: sg.gross@gmx.de.

Sascha Groß

 

Sternsingen 2019 - Lauffen


In Lauffen waren am 4. und 5. Januar 24 Kinder und 16 Begleiter als Sternsinger unterwegs. Am 6. Januar besuchten die Sternsinger das Haus Edelberg. Die diesjährige Sternsingeraktion stand unter dem Motto „Wir gehören zusammen – in Peru und in der ganzen Welt“. Die Kinder und Jugendlichen waren mit Eifer bei der Sache. Bei der Aktion wurden in unserer Kirchengemeinde St. Franziskus 32.426,22 € gesammelt. Davon wurden in Lauffen 6.260,00 € gesammelt. Geld, das Hilfsprojekten für Jugendliche in aller Welt zu Gute kommt. Allen Spendern ein herzliches Danke schön. Wer im nächsten Jahr den Besuch der Sternsinger wünscht und noch keinen Besuch bekommen hat, kann dies gerne im kath. Pfarramt anmelden. Auch allen an der Aktion Beteiligten, den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, den Mitarbeiterinnen in der Küche und den Fahrern einen herzlichen Dank.

Diözese Rottenburg Stuttgart