Rückblick 2018

Einladung zu den Sternsingern - Lauffen

 

auch im Januar 2019 gibt es wieder die Sternsingeraktion in Lauffen, diesmal mit dem Thema „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ . Es wäre schön, wenn du mitmachst.

 

Termine:

Vorbereitungstreffen: 29.12.18 15.00 -17.30 im Pauluszentrum

Es werden die Gewänder anprobiert, Gruppen gebildet und das diesjährige Thema behandelt. Auch wenn du an diesem Treffen nicht dabei sein kannst, kannst du bei den Sternsinger mitmachen. Sag uns dann bitte Bescheid, damit wir dich einplanen können.

 

Lauftage der Sternsinger:

Tag 1: Freitag 04.01.19

Tag 2: Samstag 05.01.19

Beginn jeweils 10.00 Uhr im Pauluszentrum

 

Die Sternsinger werden wie immer an diesen beiden Tagen mit Trinken, Vesper und abends mit einem warmen Abendessen versorgt. Anschließend bringen wir alle nach Hause. Schluss ist gegen 19.00 Uhr. Bitte warm genug angezogen sein.

 

Am Sonntag, den 06.01.19, sind die Sternsinger um 10.30 Uhr im Gottesdienst dabei. Wir treffen uns bereits um 10.00 Uhr.

Wer möchte, kann an diesem Tag noch mit ins Haus Edelberg gehen. Dort gibt es um 15.00 Uhr eine kurze Andacht, die die Sternsinger mitgestalten. Der Treffpunkt dazu ist um 14.15 Uhr im Pauluszentrum.

 

Herzliche Grüße

Diakon Jochen Meißner

 

Tel. 07133 22027

Email:  j.meissner@se-neckar-schozach.de

Sternsingen in Neckarwestheim

 

Am 5. und 6. Januar 2019 sind die Sternsinger in Neckarwestheim unterwegs. Sie laufen am 5. Januar vom GKN kommend auf der linken Seite der Hauptstraße. Am 6. Januar laufen die Sternsinger auf der rechten Seite der Hauptstraße vom GKN kommend. Falls Sie von den Sternsingern in den letzten Jahren nicht besucht wurden und einen Besuch wünschen, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 1836354 oder tragen sich in die Liste in der Kirche ein. Am 6. Januar singen die Sternsinger um 15.00 Uhr im Alexanderstift.

Sternsinger 2019

Sternsingeraktion 2019 in Flein und Talheim

 

Die nächste Sternsingeraktion steht vor der Tür. Dieses Jahr heißt unser Motto.

"Segen bringen, Segen sein!

Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“

Im Fokus stehen, dieses Jahr, Kinder mit Behinderung. Angeles ist ein Mädchen von 8 Jahren und lebt am Rande von Lima an den Berghängen. Sie ist gehbehindert und kann nicht laufen. Angeles muss viele Treppen von ihrem Haus heruntergetragen werden. 2x die Woche geht sie zur Physiotherapie - Dank den Geldern von den Sternsingern.

Ich freue mich, wenn Du wieder dabei bist und mithilfst, dass es den Kindern besser geht!

Deine Hilfe ist dringend nötig und kommt an.

Herzliche Einladung an alle Kinder und Jugendlichen, Kommunionkinder, Firmlinge, Konfirmanden, usw.….

Jeder kann mitmachen und helfen.

Flein:


Bitte meldet euch bei Frau Pötzl 07131-6423236 oder kommt zu unserem Treffen nach Talheim am Freitag, 28. Dezember von 16:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr ins kath. Gemeindehaus St. Peter (Untergruppenbacher Str. 6). Dort bekommt ihr weitere Informationen zum Beispielland, mit dem Film „Willi in Peru“, die Gewänder werden probiert und die Gruppen werden eingeteilt. Wir üben unseren Text und singen Lieder.

 

Der Aussendungsgottesdienst findet in Flein am 06.01. um 10:30 Uhr statt, anschließend sind die Sternsinger unterwegs, zu angemeldeten Familien. Herzlichen Dank, dass Ihr wieder bei dieser größten Hilfsaktion von Kindern für Kinder mitmacht!                                                                                                                                                             Susanne Pötzl

 

Talheim:


Jeder, der letztes Mal dabei war, bekommt eine Einladung und ein Anmeldeformluar. Bitte gebt das ausgefüllte Anmeldeformular im kath. Pfarrbüro, Untergruppenbacher Str. 1, bis zum 09.12. ab oder ruft kurz an 7890 oder 14567. Wer noch ein Anmeldeformular braucht, für Freunde, die auch mitmachen möchten, kann dies >>HIER<< herunterladen.

Unser Vorbereitungstreffen ist am Freitag, 28.12.2018 um 16.00 – ca. 17.30 Uhr

im kath. Gemeindehaus St. Peter in Talheim (Untergruppenbacher Str. 6).

Dort bekommt ihr weitere Informationen zum Beispielland, mit dem Film „Willi in Peru“, die Gewänder werden probiert und die Gruppen werden eingeteilt. Wir üben unseren Text und singen Lieder.

 

In Talheim sind die Sternsinger am Samstag, 05. Januar von 10.00 – 17.00 Uhr und am Sonntag, 06. Januar von 10.30 Uhr – 17.00 Uhr unterwegs. Der Aussendungsgottesdienst ist am Sonntag, 06.01. um 9.00 Uhr.

 

Liebe Sternsinger, ich brauche dringend eure Anmeldungen.

Bis jetzt habe ich noch viel zu wenige. Bitte meldet euch auch, bei mir, wenn ihr nicht mehr mitmachen könnt oder wollt, damit ich Bescheid weiß.

Ich brauche euch, sonst können wir nicht mehr alle Talheimer Haushalte besuchen.

Die genaue Planung, ob die Sternsinger wieder wie gewohnt stattfinden können und die Einteilung, der Gebiete, hängt ab 04. Januar in der kath. Kirche Mariä Himmelfahrt und beim Bürgerbüro aus. Ich hoffe, das alles wieder wie gewohnt stattfinden kann.

 

Regina Steiner

Aktion Sternsinger 2019 - Untergruppenbach, Abstatt und Ilsfeld

 

Die Sternsinger kommen!

 

Die 61. Aktion Dreikönigssingen 2019 steht unter dem Motto: „Segen bringen. Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“ Der Evangelist Markus berichtet, dass 4 Männer einen Gelähmten zu Jesus bringen wollen. Da sie an den vielen versammelten Menschen nicht vorbeikommen, steigen sie kurzerhand auf das Dach des Gebäudes, decken einige Ziegel ab und lassen den Gelähmten auf einer Liege in das Haus herab – direkt zu Jesus (Mk 2,1-5a.11 f). Die biblische Erzählung zeigt: Der Glaube und der Einsatz jedes Einzelnen zählen, damit Heilung gelingt. Gemeinsam kommt man zum Ziel.

 

Spendenbescheinigungen können wir ab 20 € ausstellen, geben Sie dazu einen Zettel mit Name und Adresse und dem gespendeten Betrag den Sternsingern mit, die Bescheinigung wird Ihnen dann zugestellt.

Die Sternsinger schreiben nach altem Brauch den Segensspruch „20 x C+M+B+19“ (Christus Mansionem Benedicat - Christus segne dieses Haus) an die Haustüren. Herzlichen Dank für die freundliche Aufnahme unserer Sternsinger!

 

Die Sternsinger werden in Untergruppenbach und Teilorten unterwegs sein:
28.12. und 29.12.18 und 04.01. und 05.01.19; Treffpunkt jeweils um 13:30 Uhr im kath. Gemeindezentrum.

Bei Fragen und Anliegen wenden Sie sich bitte an: Sabine Wittmann (07131) 7458725 oder E-Mail: sternsinger-untergruppenbach.de

 

In Ilsfeld und Teilorten werden die Sternsinger unterwegs sein am: 27.12., 03.01., 05.01. und evtl. am 06.01.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte entweder an den Ilsfelder Gemeindeteam-Sprecher, Sascha Groß: 07062-9244116 oder Frau Lang 07062-96713.

 

Zwischen 27.12. und 05.01. werden Sternsingergruppen in Abstatt und Happenbach unterwegs sein. Wenn sich nicht noch weitere Schüler/innen mit Erwachsenen bereit erklären, bei der Sternsingeraktion mitzumachen, dann können wir nicht in allen Gebieten unserer Gemeinde unterwegs sein. Aus einer Liste, die ab 27.12. am Gemeindezentrum Abstatt aushängen wird, können Sie entnehmen, wann und wo Sternsingergruppen unterwegs sein werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Isolde Tuider: 07062 61228.

 

Zwischen Weihnachten und Hl. Drei König sind Mädchen und Jungen (Kinder ALLER Konfessionen!) in ganz Deutschland in einer ganz besonderen Mission unterwegs: Sie machen sich auf den Weg, um als Sternsinger zu den Menschen zu gehen, Ihnen den Segen des menschgewordenen Gottes zu bringen und für Kinder in Not zu sammeln. Wenn Kinder sagen “Ich bin Sternsinger“, dann helfen sie diese Welt ein Stück besser zu machen. Dazu brauchen wir auch dieses Jahr Deine und Ihre Unterstützung.

 

Untergruppenbach:

 

Sternsinger-Vorbereitungstermine:

Samstag, 24.11.2018 um 11 Uhr

Mittwoch, 28.11.2018 um 15:30 Uhr

Sternsinger unterwegs in Untergruppenbach bzw. Teilorten:

28. + 29.12.2018 und 04. + 05.01.2019 jeweils um 13:30 Uhr

Abschlussgottesdienst am 06.01.2019

 

Abstatt:

 

Sternsinger-Vorbereitungstermine:

Donnerstag,    13.12.2018     um 17:30 Uhr

Mittwoch,        19.12.2018     um 16 Uhr

Zwischen 27.12.2018 und 04.01.2019 werden Sternsingergruppen in Abstatt und Happenbach unterwegs sein. Wenn sich genügend Schüler/innen und Erwachsene finden, haben wir vor, in allen Gebieten an irgendeinem Tag unterwegs zu sein.

Aus einer Liste, die ab 27.12.2018 am Gemeindezentrum Abstatt aushängen wird, können Sie entnehmen, an welchem Tag und in welchem Gebiet Sternsinger unterwegs sein werden.

 

Ilsfeld:

 

Sternsingervorbereitungstreff: Sa, 08.12.2018 um 10 Uhr beginnend

Sternsinger unterwegs in Ilsfeld bzw. Teilorten:

27.12.2018

03.01.2019

05.01.2019

06.01.2019 (Ersatztermin, falls einer oder mehrere der anderen Termine wetterbedingt ausfällt)

 

Krippe Bild: F. Jähne

Krippenfeiern 2018 in der Kirchengemeinde

 

Wir möchten Sie sehr herzlich zu den Krippenspielen in unserer Kirchengemeinde einladen. In Lauffen, Talheim und Untergruppenbach wurde in den letzten Wochen geprobt und die Kinder freuen sich schon darauf ihr Krippenpiel am Heiligen Abend aufzuführen.

 

15:00 Uhr Kath. Kirche St. Stephan, Untergruppenbach

16:00 Uhr Kath. Kirche St. Paulus, Lauffen (Treffpunkt: 15:30 Uhr)

16:00 Uhr Kath. Kirche Mariä Himmelfahrt, Talheim (Treffpunkt: 15:30 Uhr)

 

Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam

 

Herzliche Einladung an alle, die sich einsam fühlen und neue Kontakte suchen und einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Gebäck verbringen möchten. Seit 2 Jahren gibt es diesen Treffpunkt, der das Ziel hat: da Freude zu bringen, wo Traurigkeit wohnt (Franz von Assisi). Am Sonntag, 23. Dezember 2018 wollen wir das zweijährige Bestehen feiern und freuen uns auf Sie!

 

Für diejenigen, die sich einsam fühlen aber seither der Mut fehlte: Geben Sie sich einen Ruck und kommen einfach vorbei! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Wo?                           Kath. Pauluszentrum, Lauffen

                                    Schillerstr. 45

 

Wann?                      Sonntags,14:30 - 17:00 Uhr

 

Die schlimmste Armut, die ein Mensch besitzen kann, ist die Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein

 (Mutter Teresa).

 

Die nächsten Termine sind am:

 

20. Januar 2019

17. Februar 2019

24. März 2019

28. April 2019

Eucharistische Anbetung im Kerzenschein in Ilsfeld

 

Sie sind am, 23. Dezember in der Zeit von 17.00 – 19.00 Uhr in der katholischen Kirche St. Michael in Ilsfeld (Rosenweg 23),

eingeladen aus dem vorweihnachtlichen Stress auszubrechen und vor IHM im zur Ruhe zukommen.

Jesus möchte uns in der heiligen Eucharistie eine Ruhequelle schenken.

In der Anbetung dürfen wir IHM begegnen und Kraft tanken für unseren Alltag.

Die eucharistische Anbetung wird mit Liedern und Texten aus Taizé gestaltet werden.

Herzliche Einladung!

twenty two

TWENTYTWO – Go(o)d for you – Jugendevent am Montag in Talheim

 

Nach dem großen Jugendevent im September findet nun immer am 22. eines Monats in unserer Kirchengemeinde eine Aktion für Jugendliche statt. Am 22.12. treffen sich die Jugendlichen ab 13 Jahren um 17:45 Uhr – 21:00 Uhr im Gemeindehaus in Talheim (Untergruppenbacher Str. 6), um gemeinsam Zeit zu verbringen und kreativ zu werden. Herzliche Einladung! Eine Anmeldung vorher ist nicht erforderlich. Einfach vorbeikommen…

                                                                                                                                             PR Raimund Probst

 

Weitere Infos findet Ihr >>HIER<<.

 

Rorate Gottesdienste in Talheim

 

Wir feiern Rorate, dies ist ein besonderer Gottesdienst, der in der Adventszeit früh morgens bei Kerzenschein gefeiert wird, am Freitag, 14.12. und am Freitag, 21.12. immer um 6.00 Uhr in Talheim, Kirche Mariä Himmelfahrt (Untergruppenbacher Str. 2) Alle sind eingeladen, Jugendliche und Erwachsene. Im Anschluss gibt Frühstück im Gemeindehaus St. Peter. Es reicht allen Schülern noch rechtzeitig in die Schule.

Glühweinverkauf nach den Adventsgottesdiensten

 

Die Jugendlichen unserer Kirchengemeinde verkaufen an den vier Adventssonntagen nach den Gottesdiensten in Talheim Glühwein und Kinderpunsch am Ausgang der Kirche. Der Erlös ist für die Jugendarbeit bestimmt. Herzliche Einladung nach dem Gottesdienst noch etwas zusammen zu bleiben und den adventlichen Gottesdienst noch nachklingen zu lassen.

PR Raimund Probst

Bild: Sarah Frank In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Sarah Frank In: Pfarrbriefservice.de

Leuchtende Adventsfenster in Talheim

 

Herzliche Einladung zum Besuch unserer leuchtenden Adventsfenstern

In diesem Jahr wollen wir mit den leuchtenden Adventsfenstern beitragen, die Adventszeit besinnlichen zu erleben und mit anderen zusammen Gemeinschaft zu pflegen und Zeit zu teilen. Dazu treffen wir uns zu den untenstehende Terminen jeweils um 18.00 Uhr an verschiedenen Häusern.

Kommen Sie und erleben Sie mit uns strahlende Adventszeit.

Adventskalender 2018 Adressen

Seniorennachmittag am 12. Dezember - Lauffen

 

Abschalten und zur Ruhe kommen – Herzliche Einladung zu einem besinnlichen Nachmittag im Pauluszentrum in der Adventszeit. Genießen sie zuerst Kaffee und Kuchen sowie gute Gespräche mit ihren Tischnachbarn. Lassen sie sich dann von den stimmungsvollen Liedern des Lauffener Flötenspiel verzaubern. Beginn ist um 14.30 Uhr mit dem Gottesdienst. Ab 15.15 Uhr Kaffee und Programm im großen Pfarrsaal. Das Busle kommt. Bei Bedarf melden bei Rita Ritter Tel.: 3666

Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de
Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de

Bibelkreis für Männer

 

Männer glauben nicht an etwas Anderes als Frauen, aber sie glauben anders, sie haben andere Zugänge zu ihrer Religiosität und Spiritualität. Aus diesem Grund haben wir einen Bibelkreis speziell für Männer ins Leben gerufen. Einmal im Monat wollen wir einen Schrifttext aus der Bibel betrachten und darüber ins Gespräch kommen. Immer wieder dürfen wir erfahren, wie Austausch und Gespräch über den biblischen Text uns tiefer und lebendiger dem Wort Gottes begegnen lassen. Im Gespräch miteinander erfahren wir auch, wie unterschiedlich die Fragen, aber auch das Verständnis zu einer Bibelstelle sein kann. Unser Ziel ist, die Texte in einer verständlicheren Sprache und geschichtliche und theologische Hintergründe zu verstehen, damit sie ein Lebensquell für unseren Alltag werden. Der Bibelkreis ist offen für Männer verschiedenen Alters, verschiedener Berufe, verschiedener Lebenswege.

 

Nächster Termin: Mittwoch 12.12.2018, 20:00 Uhr, im Gemeindezentrum von St. Stephan in Untergruppenbach, Kirchgrund 27. Herzliche Einladung!

        

Abend der Versöhnung

Abend der Versöhnung

 

Der Advent ist die Zeit, in der die Kirche sich auf das Fest der Geburt Christi vorbereitet.

Eine Möglichkeit dazu bietet der Abend der Versöhnung am 14.12.18 in St. Paulus. Nach einer Eucharistiefeier um 18.00 Uhr, kann man bei Anbetungsliedern im Kirchenraum verweilen, das Sakrament der Versöhnung und die Krankensalbung empfangen oder sich segnen lassen.

Abschluss ist um 20.00 Uhr mit eucharistischem Segen.

 

Termin: 14.12.18 um 18.00 Uhr

Ort: St. Paulus, Schillerstr. 45, Lauffen

 

Trauerjahr

Das Trauerjahr


Wo Menschen miteinander leben, bilden sich feste Abläufe. Jeder Tag, jede Woche und auch die Monate haben ihre Besonderheiten. Wenn dann ein geliebter Mensch stirbt, ist beim Zurückge-bliebenen nichts mehr wie vorher und wird es auch nie mehr sein! Da heilt auch die Zeit keine Wunden. Alles wird anders, neu, unbekannt, beängstigend allein… Trauer ist heute vor allem geprägt vom Alleinsein und davon das erste Mal alles allein zu machen und auszuhalten was vorher gemeinsam getan wurde. Trauer ist ein normaler Ausnahmezustand. Sie ist auch kein Problem sondern die Lösung und braucht Zeit. Wer  trauert lebt mit einem besonderen Schmerz und muss sein Leben und seine Beziehungen neu einrichten. Manchen genügen dafür einige Monate, andere brauchen weitaus mehr als ein Kalenderjahr. Alle die diesen Schmerz kennen sind eingeladen zu einer kleinen gottesdienstlichen Feier am Freitag 14.12.2018 um 19:00 in die kath. Kirche nach Güglingen, Brucknerweg 4. Wir werden gemeinsam unserer Verstorbenen gedenken und für sie und uns beten. Wir hören Texte aus der Bibel, Töne einer Querflöte, schweigen gemeinsam, beten miteinander und sind nicht allein in unserer Trauer.
Eine Veranstaltung der kath. Kirchengemeinde St. Michael - Wächter des Zabergäu
-Jens Kubat-

Bild: Martin Manigatterer In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Martin Manigatterer In: Pfarrbriefservice.de

Rorate Gottesdienste - Lauffen

 

Alle Jugendlichen und Erwachsenen sind herzlich eingeladen, unsere Rorate Gottesdienste in der Adventszeit mit uns zu feiern! Wir feiern am Samstag, 15.12. um 7:00 Uhr jeweils in der St. Paulus Kirche in Lauffen. Im Anschluss an die besinnlich gestalteten Gottesdienste im Kerzenschein gibt es Frühstück im Gemeindesaal. Alle Schüler werden dennoch pünktlich zur Schule kommen können!

Möbelabverkauf

Sozialer Kaufladen

 

Am 15. Dezember 2018 veranstaltet der Soziale Kaufladen und das Gemeindeteam von Untergruppenbach einen Abverkauf von gebrauchten Möbeln zu niedrigen Preisen. Ein kleiner Flohmarkt ist ebenfalls im Angebot.

Von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr können die Möbel und Flohmarktartikel in der katholischen Kirche St. Michael Ilsfeld, Rosenweg 23, erworben werden.

JEDER IST HERZLICH WILLKOMMEN!

Weihnachtsmarkt Ilsfeld

Weihnachtsmarkt rund um St. Michael, Ilsfeld

 

Am Sonntag, den 16.12. (3. Advent), findet der 1. Weihnachtsmarkt rund um St. Michael in Ilsfeld statt. Ab 11:30 Uhr wird allerlei Kulinarisches und Handwerkliches in und um die katholische Kirche in Ilsfeld (Rosenweg 23) herum, angeboten.

Für unser Adventscafé im Gemeindesaal an diesem Tag suchen wir noch Helfer und bitten um Kuchenspenden. Kontakt: Sascha Groß, 07062-9244116, sg.gross@gmx.de

Weihnachtsmarkt rund um die Regiswindiskirche am 08. und 09. Dezember 2018

 

Auch dieses Jahr sind wir wieder dabei! Herzliche Einladung, besuchen Sie uns doch an unserem Stand. Dafür benötigen wir Helferinnen und Helfer. Die entsprechenden Listen liegen im Foyer des Pauluszentrums aus. Bitte tragen Sie sich ein. Vielen Dank.

Einladung zur Roratemesse - Untergruppenbach

 

In der Vorfreude auf Weihnachten ist der Advent eine ganz besondere Zeit für uns alle.

Daher möchten wir Sie ganz herzlich einladen zu unserer Roratemesse am 08.12. um 7 Uhr in die kath. Kirche Untergr. und anschließend zum gemeinsamen Frühstück.

Bei Kerzenschein und mit adventlichen Liedern wollen wir gemeinsam in den Tag starten, uns aber auch auf die Geburt unseres Herrn Jesus Christus vorbereiten. Wir freuen uns auf viele Gottesdienstbesucher.

 

Besinnung

Rorate Gottesdienst am 11. Dezember - Flein

 

In der Vorfreude auf Weihnachten ist der Advent eine ganz besondere Zeit für uns alle.

Daher möchten wir Sie ganz herzlich zu unserem

Rorate – Gottesdienst

am 11. Dezember 2018 um 18:00 Uhr

in die katholische Dreifaltigkeitskirche Kirche in Flein

einladen.

Bei Kerzenschein und mit adventlichen Liedern wollen wir gemeinsam den Tag ausklingen lassen, uns aber auch auf die Geburt unseres Herrn Jesus Christus vorbereiten.

Wir freuen uns auf viele kleine und große Gottesdienstbesucher.

Ihr Gemeindeteam Flein mit Pfarrer Michael Donnerbauer

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim – Ökum. meditativer Tagesabschluss einmal im Monat

 

Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen.

Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHGE am Montag, 03. Dezember um 20:00 Uhr in der kath. Kirche Mariä Himmelfahrt in Talheim (Untergruppenbacher Str. 2). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern.

Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte! PR Raimund Probst

Plakat Adventskaffee

Adventskaffee am 2. Dezember im Pauluszentrum

 

Die katholische Kirchengemeinde lädt am Sonntag, 1. Advent herzlich zum Adventskaffee ein. Von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen und einen Bazar mit selbstgefertigten Strick-waren. Die Kinder unseres Kindergartens St. Paulus haben eine Aufführung für uns vorbereitet. Mit Adventsliedern wollen wir unseren Nachmittag ausklingen lassen.

 

Kuchenspenden und Helfer -  Adventskaffee

Für unseren Adventskaffee benötigen wir Helferinnen und Helfer sowie Kuchenspenden. Listen liegen im Foyer des PZ’s aus. Bitte tragen Sie sich ein. Bereits jetzt ein herzliches Dankeschön!

Adveniat-Suppenessen
Adveniat-Suppenessen

Adveniat-Suppenessen im GZ Ilsfeld

 

Am Samstag, 01.12. ab 19 Uhr laden wir Sie herzlich ein zum Adveniat-Suppenessen ins kath. Gemeindezentrum St. Michael Ilsfeld, Rosenweg 23. Im Anschluss an die Vorabendmesse (Beginn 18 Uhr) wollen wir mit dieser Aktion Spenden für das katholische Hilfswerk für Latein-Amerika, Adveniat, sammeln und über dessen Arbeit vor Ort und einzelne Projekte informieren.

Wir hoffen, dass Sie mit Ihrem Kommen und einer kleinen Spende die wertvolle und unverzichtbare Arbeit des Hilfswerks unterstützen!

Adventskranz Bild: Jähne
Adventskranz Bild: Jähne

Adventskranz binden im Gemeindezentrum Ugr.


am Mittwoch, 28.11. ab 19 Uhr. Wir wollen im Saal des kath. Gemeindezentrums St. Stephan (Kirchgrund 27) gemeinsam Adventskränze sowohl für die Kirche als auch für uns binden. Tannenreißig wird vorhanden sein, den Schmuck bringt jede selbst mit. Wir laden ALLE ein, die gerne mit uns einen Adventskranz binden wollen!

Treffen des Geburtstagsbesuchsdienstes

 

Die Geburtstagsbesuchsdienst-Teams von Talheim und Flein treffen sich am Donnerstag, 22. November um 15.30 Uhr im kath. Gemeindehaus St. Peter in Talheim. Einmal im Jahr kommen wir zusammen um uns auszutauschen.

twenty two

TWENTYTWO – Go(o)d for you – Jugendevent am Montag in Talheim

 

Nach dem großen Jugendevent im September findet nun immer am 22. eines Monats in unserer Kirchengemeinde eine Aktion für Jugendliche statt. Am Donnerstag, 22.11. treffen sich die Jugendlichen ab 13 Jahren um 17:45 Uhr – 21:00 Uhr im Gemeindehaus in Talheim (Untergruppenbacher Str. 6), um gemeinsam Zeit zu verbringen und kreativ zu werden. Herzliche Einladung! Eine Anmeldung vorher ist nicht erforderlich. Einfach vorbeikommen…

                                                                                                                                             PR Raimund Probst

 

Weitere Infos findet Ihr >>HIER<<.

 

Termine:

22.10.2018

22.11.2018

22.12.2018

Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de
Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de

Bibelkreis für Männer

 

Männer glauben nicht an etwas Anderes als Frauen, aber sie glauben anders, sie haben andere Zugänge zu ihrer Religiosität und Spiritualität. Aus diesem Grund haben wir einen Bibelkreis speziell für Männer ins Leben gerufen. Einmal im Monat wollen wir einen Schrifttext aus der Bibel betrachten und darüber ins Gespräch kommen. Immer wieder dürfen wir erfahren, wie Austausch und Gespräch über den biblischen Text uns tiefer und lebendiger dem Wort Gottes begegnen lassen. Im Gespräch miteinander erfahren wir auch, wie unterschiedlich die Fragen, aber auch das Verständnis zu einer Bibelstelle sein kann. Unser Ziel ist, die Texte in einer verständlicheren Sprache und geschichtliche und theologische Hintergründe zu verstehen, damit sie ein Lebensquell für unseren Alltag werden. Der Bibelkreis ist offen für Männer verschiedenen Alters, verschiedener Berufe, verschiedener Lebenswege.

 

Nächste Termine: Mittwoch 21.11.2018 und Mittwoch 12.12.2018, 20:00 Uhr, im Gemeindezentrum von St. Stephan in Untergruppenbach, Kirchgrund 27. Herzliche Einladung!

        

Bild: Sarah Frank In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Sarah Frank In: Pfarrbriefservice.de

Einladung zum lebendigen Adventskalender

 

Adventskalender – da werden die 24 Tage bis Weihnachten gezählt. Lebendig wird ein Adventskalender durch Menschen. Beim lebendigen Adventskalender treffen sich Menschen an den 23 Tagen vor Heilig Abend. Sie treffen sich vor geschmückten Fenstern, Türen, Garagen oder Carports, also immer im Freien. Sie singen Lieder, hören Gedichte oder Geschichten, es gibt auch Gebete und Segensworte.

Die Treffen beginnen um 18.00 Uhr und sollen 15 bis 20 Minuten dauern.

Dazu suchen wir 23 Gastgeber für die Tage vom 1. bis 23. Dezember. Gastgeber können Einzelpersonen, Familien, Vereine, Chöre, etc. sein.

Wollen Sie ein Gastgeber sein? Dann melden Sie sich im Kath. Pfarramt (Tel 7890) und suchen sich einen Tag aus oder tragen sich in die Liste, die in der Kirche oder im Kindergarten hängt, ein.

Von den Gastgebern wird erwartet: 

Schmücken und beleuchten Sie ein Fenster oder ein Garagentor mit der von Ihnen gewählten Zahl und gestalten Sie das Treffen mit Liedern, Texten oder auch Rollenspielen nach Ihren Vorstellungen.

Falls Sie gerne mitmachen möchten, aber zur Rolle des Gastgebers Fragen haben, bieten wir am 15.11.2018 um 18 Uhr im Gemeindehaus St. Peter eine Informationsmöglichkeit an.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Kaffee

Ein Abend im anderen Rhythmus mit Cappuccino, Gitarre und Gebet

 

Dienstag, 20.11. von 19:30 Uhr bis ca. 22 Uhr im Gemeindesaal St. Augustinus, Goethestr.75, Heilbronn.

Es ist eine Veranstaltung von Frauen für Frauen, die gerne für eine kurze Zeit den Alltagstrott hinter sich lassen und etwas für sich tun wollen: zur Ruhe kommen, den eigenen Wert erspüren, zur Mitte finden. Sinn des Abends ist, den eigenen Rhythmus finden und Glaube als Ressource entdecken mit Singen, Meditativem Tanz, Impulsen, Gebet und Austausch bei Cappuccino, Tee und Gebäck.

Referentin: Sr. M. Anika Lämmle, Liebfrauenhöhe

Anmeldung ist nicht erforderlich

Veranstalter: Schönstatt-Frauenbewegung Stadt und Landkreis Heilbronn

Info: M. Reineke, Tel. 07131-70445

Plakat: Raimund Probst Bild: Jim Wanderscheid aus Pfarrbriefservice.de
Plakat: Raimund Probst Bild: Jim Wanderscheid aus Pfarrbriefservice.de

Taizé-Abendgebet in Flein

 

Herzliche Einladung zu unserem nächsten Taizé-Gebet in Flein am Sonntag, 18.11. um 19 Uhr in der kath. Dreifaltigkeitskirche in Flein (Panoramastraße 4). Mit Liedern und Texten aus Taizé, einer Lichtinstallation und einer Zeit der Stille wollen wir gemeinsam den Tag beschließen und das Gespräch mit Gott suchen. Eine Musikgruppe wird das Gebet unterstützen.

PR Raimund Probst

Anbetung

Eucharistische Anbetung und Abendlob am Sonntagabend in Ilsfeld

 

Sie sind, am 18. November ab 17 Uhr in der katholischen Kirche St. Michael in Ilsfeld (Rosenweg 23) eingeladen, vor dem in der Monstranz ausgesetzten Allerheiligsten, 

im stillen Gebet zu verweilen. Dem Herrn für alles Gute das einem wiederfahren ist zu danken. IHM aber auch alles zu bringen was einen belastet. Nach dem das Allerheiligste in den Tabernakel zurückgesetzt wurde, wollen wir den Sonntag mit einem Abendlob beschließen. Es ist natürlich auch möglich nur am Abendlob um 18 Uhr teilzunehmen.      

Herzliche Einladung!                                      

Herzliche Einladung zum Vortrag der Kripo Heilbronn:

 

Sie erhalten polizeiliche Tipps zur Einbruchsicherheit und Verhaltenshinweise bei Betrugsdelikten (Telefonabzocke/Enkeltrick). Der Vortrag findet am 14.11.2018 im Pauluszentrum in Lauffen im Rahmen des Seniorennachmittags statt. Herzliche Einladung an alle interessierten Gemeinde-mitglieder. Wir beginnen mit den Gottesdienst um 14:30 Uhr. Ab 15:00 Uhr Kaffee trinken und Vortrag.

Gemeinsames Kirchenkonzert

Gemeinsames Kirchenkonzert in Lauffen und Heilbronn

 

Der Katholische Kirchenchor Lauffen/Untergruppenbach, der Chor der Neuapostolischen Kirchengemeinde Lauffen a.N. und die Stadtkapelle Musikverein e.V. Lauffen a.N. laden ein zu einem gemeinsamen Kirchenkonzert

am Samstag, 10. Nov. 2018  19:30 Uhr

Pauluszentrum Lauffen, Schillerstr. 45 und

Sonntag, 11. Nov. 2018  18:00 Uhr Neuapostolische Kirche Heilbronn, Pfühlstr. 6.

 

Zur Aufführung kommen:

Messe „Missa Santa Cecilia“ von Jacob de Haan, neue geistliche Lieder der Chöre und Orchesterstücke der Stadtkapelle Lauffen a.N.

 

Herzliche Einladung, der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

St. Martinsumzug am 09.11.2018

Am 09.11.2018 fand in Flein der Martinsumzug statt. Eine sehr große Teilnehmerzahl von Kindern der Fleiner Kindergärten und Grundschule Flein mit Eltern und Großeltern hatte sich auf dem Parkplatz der Fleiner Volksbank um 18 Uhr versammelt. Der Kindergarten Sommerhöhe hat dort in einem Tanzspiel die von den Kindern selbst gebastelten Laternen präsentiert. Im kommenden Jahr wird dann ein anderer Fleiner Kindergarten einen Beitrag zum Martinszug leisten. Weiterhin haben Schüler der Grundschule Flein die Mantelszene des

Heiligen St. Martin sehr eindrucksvoll dargestellt. Beide Aufführungen wurden von der Firm-Band der St. Franziskus-Gemeinde mit Martins- und Laternenliedern begleitet.

Im Anschluss daran sind die Kinder mit ihren Begleitern, angeführt von einem Pferd mit einer jungen Reiterin, verkleidet als St. Martin, über die Bach-, Garten- und Bildstraße zur katholischen Dreifaltigkeitskirche gezogen.

In der Kirche hat der Musikkreis von Frau Bäuerle-Uhlig die Kinder und Eltern beim Singen von weiteren Martinsliedern begleitet. Pfarrer Donnerbauer hat mit kurzen Impulsen und Gedanken an die immer noch aktuelle Bedeutung des Teilens mit anderen, wie es St. Martin einst getan hat, erinnert. Im Anschluss daran wurden im Pfarrgemeindesaal frisch gebackene Martinsgänse der Bäckerei Schützle und Kinderpunsch an die Kinder verteilt.

Wir haben uns sehr über die vielen diesjährigen Teilnehmer am Martinszug gefreut und bedanken uns ganz besonders für die Mitwirkung der Fleiner Kindergärten und Grundschule, der Firm-Band, dem Musikkreis von Frau Bäuerle-Uhlig sowie Familie Albrecht für Martinsreiterin und Pferd und hoffen auch im nächsten Jahr Sie alle und auch neue Teilnehmer wieder zum Fleiner Martinsumzug begrüßen zu dürfen.

 

 Ihr Gemeinde Team Flein

 


Am 09.11. in Flein und am 10.11. in Abstatt fanden unsere Martins-Umzüge
statt.
Viele Lichter wurden durch die Straßen getragen. Und es gab die
Mantelteilung jeweils mit einem richtigen Pferd und Reiter, die den
Laternenumzug anführten.
Zum Abschluss gab es eine kleine Andacht und dann zur Stärkung gebackene
Martinsgänse von der Bäckerei Schützle in Flein und der Bäckerei Jürgens in
Abstatt. Herzlichen Dank allen Mitwirkenden.

 

St Martin
St Martin
St Martin

St. Martins – Umzug am 09.11.2018 - Flein

Es ist schon gute Tradition, dass wir an St. Martin in Flein mit einem Laternenumzug gemeinsam zur katholischen Kirche ziehen. In diesem Jahr gestalten Schüler der St.-Veit-Schule und der Kindergarten Sommerhöhe die Veranstaltung mit. Startpunkt ist auch in diesem Jahr wieder der Parkplatz hinter der Volksbank in Flein, wir treffen uns dort und werden mit dem Martinsspiel um 18 Uhr beginnen.Lassen wir uns überraschen, wer uns die Geschichte vom Heilige Martin erzählen wird.

 

Nach der kurzen Feier in der katholischen Kirche, unter Mitwirkung der Flötengruppe, gibt es gratis Kinderpunsch und Martinsgänse aus Hefeteig für alle Teilnehmer. Es ist schon ein besonderes Erlebnis, gerade für die vielen Kinder. Bitte den Termin vormerken und die Laternen nicht vergessen. Wir freuen uns auf viele kleine, junge und auch ältere Teilnehmer.

 

Das Gemeindeteam Flein

Bild: Martin Manigatterer In: Pfarrbriefservice.de

Laternenfest zu St. Martin - Lauffen
 

Der katholische Kindergarten St. Paulus richtet am Freitag, den 09.11.2018 seinen alljährlichen Martinsumzug aus. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr am Parkplatz gegenüber der katholischen Kirche. Gemeinsam laufen wir mit unseren Laternen und sehen dann das Martinsspiel mit Pferd an der St. Paulus Kirche. Im Anschluss an den Martinsumzug sind alle herzlich eingeladen sich im Pauluszentrum bei warmen Getränken und Essen aufzuwärmen. Der Erlös des Abends kommt den Kindern des St. Paulus Kindergartens zu Gute.

 

Parallel dazu Basar im Foyer des Pauluszentrums mit selbstgemachten Strickwaren (Decken, Socken, Schals, Dreieckstücher, Ponchos usw.) Verkauf an alle Interessierten!

St. Martin, Abstatt
St. Martin, Abstatt

Einladung zum Martinsfest und zum Festgottesdienst zu St. Martin in Abstatt

 

St. Martin ist der Patron unserer Kirche in Abstatt. Ihn feiern wir rund um den 11. November (sein Todestag). Gerade in diesen Tagen ist sein Beispiel, dass er Arme und Verlorene nicht übersehen hat, für uns eine Orientierung.

 

So begehen wir sein Gedenken: Am Samstag, 10.11. um 18 Uhr vor der Wildeckhalle in Abstatt mit Spiel (in Kooperation mit der Schule), Umzug (in bewährter Begleitung von St. Martin mit Pferd und dem Bläserensemble der Musikschule Schozachtal) zur kath. Kirche. Am Feuer wird der Reiter die Mantelteilung nochmals spielen, es gibt eine Andacht und anschließend wird wieder eine Stärkung angeboten, bei der uns die KAB Abstatt und das Abstatter Gemeindeteam tatkräftig unterstützen.

 

Am Sonntag, 11.11. wird im Festgottesdienst (mit besonderer musikalischer Gestaltung) gefeiert, dass sich Martin von einem römischen Soldaten in einen Streiter Christi verwandelt hat. Danach wollen wir bei einem Stehempfang die besondere Bedeutung unseres Patroziniumsfestes noch unterstreichen.

 

Herzliche Einladung an die ganze Gemeinde und alle, die mit uns das Gedenken an St. Martin und seine Haltung den Armen gegenüber wachhalten wollen. Mit den Spenden dieses Wochenendes können wir jugendlichen Langzeitarbeitslosen eine Perspektive geben. Die „Aktion Martinusmantel“ bietet die Möglichkeit, zu zeigen, dass wir bereit sind zu teilen und so anderen Menschen eine Lebensmöglichkeit zu eröffnen.

Tödliche Fluten in Kerala

 

Die Menschen in Kerala kämpfen seit dem 8. August mit ausserordentliche hefiten Monsunregenfaällen. Inmitten der schlimmsten Flut seit 100 Jahren sind Hunderttausende von Bewohnern des südindischen Gliedstaats Kerala vom Wasser eingeschlossen. Die Zahl der Todesopfer seit Beginn der Überschwemmungen stieg auf über 400. Die meisten Opfer ertranken oder kamen bei Erdrutschen um. Nach Angaben der Katastrophenschutzes mussten mehr als 220.000 Bewohner ihre Häuser verlassen. Schnelle Unterstützung von uns wird den Betroffenen helfen und das Leid unserer Schwestern und Brüdern Kerala lindern. Sie ist nötig, um das Leben der Menschen und der Gemeinschaften wieder aufzubauen und ihnen Möglichkeiten zu schaffen, ihren Lebensunerhalt zu verdienen.

 

Liebe Freunde und Wohltäter, ich richte diesen dringenden Appel an sie alle im Namen von uns Vinzentinerbrüdern, vor allem jenen aus unserer Gemeinschaft in Kerala. Ich bitte Sie um Ihre Solidarität mit den Opfern dort, bitte Sie auch so zeigen, dass Sie in dieser furchtbaren Zeit an deren Seite sind.

 

Wir laden Sie herzlich zu einem Info-Abend am Mittwoch, 14. November um 19:30 Uhr ins kath. Gemeindezentrum St. Stephan Untergruppenbach, Kirchgrund 27 ein.

Oder

Wir laden Sie herzlich zu einem Info-Abend am Donnerstag, 15. November um 19:30 Uhr im Gemeindehaus St. Peter in Talheim Untergruppenbacherstr. 6 ein.

 

Danke sehr und Gott segne Sie alle! In großer Dankbarkeit und im Gedenken im Gebet.

 

Ihr Pfarrvikar, Pater Augustine

 

 

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim

 

– Ökum. meditativer Tagesabschluss einmal im Monat

Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen.

Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHGE am Montag, 12.11. um 20 Uhr in der ev. Kilianskirche in Talheim (Römerweg). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern.

Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte!      PR Raimund Probst

Rosenkranz Bild: Jähne

Rosenkranzandacht in Ilsfeld

 

Wir laden Sie ein zur Rosenkranzandacht am Freitag, 09.11. um 19 Uhr in die kath. Kirche Ilsfeld. Wir wollen gemeinsam betend das Wirken Jesu und die Stellung Marias betrachten. HERZLICHE EINLADUNG!

Gott gemeinsam
Gott gemeinsam

Gott "gemeinsam" in unserer Stadt begegnen

 

am Freitag 09.11.2018, um 19.30 Uhr im CVJM Lauffen! Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen. Weg vom Entertainment – hin zum Sein vor IHM! Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag. Herzliche Einladung zum Lobpreisabend!
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Logo Minis
Minifreizeit Strümpfelbach 2018

Minifreizeit in Strüpfelbach

 

Vom 29. Oktober bis 02. November fand unsere 3. Minifreizeit in den
Herbstferien statt. Im Naturfreundehaus in Strümpfelbach waren 39 Minis und
Betreuer*innen für 4 Tage einquartiert, um zusammen zu spielen, Neues zu
entdecken und gemeinsame Zeit zu verbringen.
Neben Geländespielen im Wald, Mini-Casino, Geo-Caching und
Gemeinschaftsspielen gab es auch immer wieder Impulse zum Leben von Franz
von Assisi. Herzlichen Dank an die Betreuer*innen und auch an das
Küchenteam, das uns hervorragend versorgt hat. Am Ende der Freizeit waren
alle begeistert und freuen sich schon auf die 4. Mini-Freizeit im Herbst
2019!

Minifreizeit Strümpfelbach 2018
Minifreizeit Strümpfelbach 2018
Minifreizeit Strümpfelbach 2018
Minifreizeit Strümpfelbach 2018
Minifreizeit Strümpfelbach 2018
Minifreizeit Strümpfelbach 2018
Minifreizeit Strümpfelbach 2018
Minifreizeit Strümpfelbach 2018
Minifreizeit Strümpfelbach 2018
Minifreizeit Strümpfelbach 2018
Minifreizeit Strümpfelbach 2018
Minifreizeit Strümpfelbach 2018
Patrozinium Ilsfeld

CARITAS-Ausstellung in Ilsfeld

 

Ab Sonntag, 30.09. ist im kath. Gemeindezentrum St. Michael in Ilsfeld (Rosenweg 23) die CARITAS-Ausstellung „Jeder Mensch braucht ein Zuhause“ zu sehen. Bis 4. November können Sie die Ausstellung immer zu den Gottesdienstzeiten besuchen.

PR Raimund Probst

Austellung Franziskus
Austellung Franziskus

GEFALTET & GESCHAFFEN –

Franziskus-Ausstellung in Lauffen

Ab 7. Oktober können Sie die Ausstellung GEFALTET & GESCHAFFEN in der Kirche St. Paulus in Lauffen (Schillerstr. 45) besuchen. Der junge Künstler Leander Bieringer, der auch Ministrant in unserer Kirchengemeinde ist, hat verschiedene Tiere mit Hilfe der Origami-Technik gefaltet. Dazu sind Anregungen zum Umgang mit unserer Schöpfung von unserem Patron Franz von Assisi und Gedanken aus der Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus zu sehen. Eröffnet wird die Ausstellung am 7. Oktober um 10:30 Uhr beim Patroziniums-Gottesdienst in Lauffen. Die Ausstellung ist bis zum 4. November zu sehen und täglich von 9:00-18:00 Uhr geöffnet (ausgenommen sind die Gottesdienstzeiten). Herzliche Einladung auch an Schulklassen, Vereine oder andere interessierte Gruppen.

PR Raimund Probst

 

Adler
Allerheiligen Allerseelen

Allerheiligen
 

Donnerstag, den 1.11.2018, feiern wir das Hochfest Allerheiligen. Durch die Taufe haben wir alle am Leben Gottes und damit auch an seiner Heiligkeit Anteil erhalten. Daher nennt Paulus in seinen Briefen auch die Gemeindemitglieder häufig „Heilige“. Zu dieser Gruppe gehören auch all jene, die vor uns gelebt und geglaubt haben. Sie sind, das ist unsere Hoffnung, bei Gott schon zur Vollendung gelangt. Sie leben bei ihm in seiner Gemeinschaft für immer. Diese Heiligen, von denen uns die Kirche einige Frauen und Männer wegen ihres Lebens und Wirkens beispielhaft vor Augen stellt, sind ja nicht einfach weg, sie bleiben durch Jesus Christus über die Grenzen von Raum und Zeit hinweg mit uns verbunden – besonders bei der Feier der Eucharistie, bei der wir Gemeinschaft mit Jesus und untereinander haben, also auch mit den bei Gott Vollendeten. Sie beten für uns, so wie auch wir immer wieder füreinander beten. So haben wir in den Heiligen Fürsprecher und Vorbilder für unseren eigenen Lebens- und Glaubensweg und bilden gemeinsam eine große lebendige Gemeinschaft der von Gott Geheiligten.

 

Der Gräberbesuch am Nachmittag weist schon auf den Allerseelentag voraus, der besonders dem Gedenken unserer Verstorbenen gewidmet ist.

 

Die Andacht in Untergruppenbach findet für alle in der Aussegnungshalle auf dem alten Friedhof statt! Anschl. Gräbersegnung sowohl auf dem alten als auch auf dem neuen Friedhof.

Wir bitten die Gläubigen aus Donnbronn, Obergruppenbach, Unterheinriet, Oberheinriet und Vorhof auf den alten Friedhof in Untergr. zu kommen und aus Happenbach und Vohenlohe auf den Friedhof in Abstatt und aus Auenstein, Schozach, Wüstenhausen, Helfenberg und Abstetterhof auf den Friedhof nach Ilsfeld.

Allerseelen

 

Am Freitag, den 2.11.2018, feiern wir um 18.00 Uhr in Lauffen eine Eucharistiefeier, in der wir besonders der verstorbenen Gemeindemitglieder seit dem vergangenen Allerheiligen gedenken und sie in unser Beten und Feiern einschließen wollen. Der Glaube an die Auferstehung der Toten ist der Grund unserer Hoffnung und unserer Zuversicht auch angesichts des Todes eines geliebten Menschen. Zum Zeichen, dass das österliche Licht Christi den Tod durchbricht und ewiges Leben eröffnet, wird für jedes verstorbene Gemeindemitglied aus der ganzen Seelsorgeeinheit eine Kerze an der Oster-kerze entzündet und auf dem Altar, dem Ort der Feier des Todes und der Auferstehung Jesu, abgestellt. Bitte geben Sie diesen Termin an Angehörige von verstorbenen Gemeindemitgliedern weiter.

 

Gottesdienste und Gräberbesuch für Allerheiligen und Allerseelen in Lauffen und Neckarwestheim

 

Mittwoch, 31. Oktober - Vorabend Allerheiligen

18:00 Uhr      Eucharistiefeier in Ilsfeld

 

Donnerstag, 01. November - Allerheiligen

09:00 Uhr      Eucharistiefeier in Neckarwestheim (Pater Augustine)

09:00 Uhr      Eucharistiefeier in Talheim (Pfarrer Donnerbauer) - anschließend Gräberbesuch auf dem alten Friedhof

09:00 Uhr      Eucharistiefeier in Untergruppenbach (Vikar Mai)
10:30 Uhr      Eucharistiefeier in Lauffen (Pfarrer Donnerbauer)

10:30 Uhr      Eucharistiefeier in Flein (Pater Augustine)
10:30 Uhr      Eucharistiefeier in Abstatt (Vikar Mai)
 

Gräberbesuch - Andacht mit Gräbersegnung

14:00 Uhr      Neckarwestheim (Pfarrer Donnerbauer/Diakon Meißner)

14:00 Uhr      Untergruppenbach (Pater Augustine)

14:30 Uhr      Talheim, Gemeindefriedhof (Herr Pahlke)

15:00 Uhr      Lauffen (Pfarrer Donnerbauer/ Diakon Meißner)

15:00 Uhr      Abstatt (Vikar Mai)

16:00 Uhr      Flein, ohne Andacht (Herr Pahlke)

16:00 Uhr      Ilsfeld (Pater Augustine)

 

Freitag, 02. November - Allerseelen

18:00 Uhr      Eucharistiefeier für die ganze Kirchengemeinde St. Franziskus mit Totengedenken aller verstrobenen

                         Gemeindemitglieder seit Allerheiligen 2017 und die Verstorbenen des Monats Oktober in Lauffen.

 

Mittendrin

 

Der Frauenkreis Mittendrin lädt zu einem Abend über das Thema „Loslassen gehört zu unserem Leben“ ein. In unserer Lebenszeit kommen wir oft an unserer Grenzen Frau Hilgert-Kühner vom Kath. Bildungswerk Heilbronn wird mit uns diesen Abend gestalten. Herzliche Einladung an alle Interessierten am Mittwoch, 24.10.2018 um 19:30 Uhr im Pauluszentrum Lauffen

 

twenty two

TWENTYTWO – Go(o)d for you – Jugendevent am Montag in Talheim

 

Nach dem großen Jugendevent im September findet nun immer am 22. eines Monats in unserer Kirchengemeinde eine Aktion für Jugendliche statt. Am Montag, 22.10. treffen sich die Jugendlichen ab 13 Jahren um 17:45 Uhr – 21:00 Uhr im Gemeindehaus in Talheim (Untergruppenbacher Str. 6), um gemeinsam Zeit zu verbringen und kreativ zu werden. Herzliche Einladung! Eine Anmeldung vorher ist nicht erforderlich. Einfach vorbeikommen…

                                                                                                                                             PR Raimund Probst

 

Weitere Infos findet Ihr >>HIER<<.

 

Termine:

22.10.2018

22.11.2018

22.12.2018

Nachklänge

NACHKLÄNGE - DAS MUSIKALISCHE ABENDGEBET

 

Am 21.10.2018 um 18.00 Uhr in der Kath Kirche St. Stephan

in Untergruppenbach, Kirchgrund 27

 

Am Abend klingt nach, was den Tag geprägt hat. Was gelungen und was missglückt ist, was glücklich macht und was schmerzt, kann vor Gott gebracht werden.

Im Beten öffne ich meine Tür zu Gott hin, bringe mich zur Sprache und begegne Gott im Wort.

 

Sie sind herzlich eingeladen den Tag mit meditativen und biblischen Texten, Gebeten und Gesängen zu beschließen.

 

Musikalische Gestaltung:      Gesang: Sybille Baumbach (Sopran)

                                                      Orgel :    Claudia Herter

 

Rosenkranzandacht

Rosenkranzandachten im Oktober in Ilsfeld

 

Traditionell gilt der Oktober als Rosenkranzmonat und ist in besonderer Weise Maria geweiht.Wir laden Sie ein zu unseren beiden Rosenkranzandachten

 

Mittwoch, 3. Oktober um 19 Uhr

Freitag, 19. Oktober um 19 Uhr

 

unter Mitgestaltung von spanischen und kroatischen Frauen. Es wäre schön, wenn Sie sich angesprochen fühlen würden, um in der Gemeinschaft betend das Wirken Jesu und die Stellung Marias zu betrachten.

 

Weitere Rosenkranzandachten:

Sonntag, 14. Oktober um 18:00 Uhr in Talheim

Sonntag, 21. Oktober um 18:00 Uhr in Lauffen

 

Firmung

Firmbriefe und Infoabende zur Firmung 2019

 

Die Firmung im Jahr 2019 findet am 01. und 02. Juni statt.

Die Jugendlichen der 8. und 9. Klasse und ihre Eltern sind bereits angeschrieben worden und haben die ersten Informationen erhalten. Wer bis jetzt keinen Brief bekommen hat und bei der Firmvorbereitung mitmachen möchte, soll sich bitte in einem der drei Pfarrbüros melden. Die Kontaktdaten finden Sie >>HIER<< oder am Infoabend einfach vorbeikommen.

 

Die Informationsabende für Firmlinge und Eltern finden statt:

am Mittwoch, 24.10. um 19:00 Uhr im Gemeindehaus St. Stephan, Untergruppenbach,

am Donnerstag, 25.10. um 19:00 Uhr im Gemeindehaus St. Peter, Talheim und

am Dienstag, 06.11. um 19:00 Uhr im Pauluszentrum Lauffen .

 

Die eigentliche Firmvorbereitung startet dann im Januar 2019. Herzliche Einladung an die Jugendlichen sich mit den Fragen des Lebens zu beschäftigen und ihren Platz in Gesellschaft, Kirche und Welt zu finden.

PR Raimund Probst

Rosenkranz Bild: Jähne

Feierliche Rosenkranzandacht am 21.10.2018 um 18.00 Uhr in St. Paulus Lauffen

 

Am Sonntag, 21.10. halten wir abends in unserer Kirche in Lauffen um 18.00 Uhr eine Rosenkranzandacht. Mitte und Ziel des Rosenkranzgebetes ist Jesus Christus, Gottes Sohn. Mit Maria schauen wir im Gebet auf sein Leben. Sie hat Jesus gekannt, wie kein anderer, sie hat ihn begleitet auf allen wichtigen Stationen, bis hin ans Kreuz. Das Gebet des Rosenkranzes möchte durch seine Wiederholungen in uns das Leben und Wirken Jesu Christi vertiefen und einprägen. Sie sind alle sehr herzlich dazu eingeladen, den Schatz und den Reichtum des Rosenkranzgebetes zu pflegen oder für sich neu zu entdecken.

Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam

 

Herzliche Einladung an alle, die sich einsam fühlen und neue Kontakte suchen und einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Weihnachtsgebäck verbringen möchten. Für diejenigen, die sich einsam fühlen aber seither der Mut fehlte: Geben Sie sich einen Ruck und kommen einfach vorbei! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 
Unser nächstes Treffen findet am 21. Oktober 2018 von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr im Pauluszentrum, Schillerstraße 45, in Lauffen statt. Herzliche Einladung an alle Einsamen! Schauen Sie doch einfach vorbei, um nette Menschen bei Kaffee und Kuchen kennenzulernen.

 

Die schlimmste Armut, die ein Mensch besitzen kann, ist die Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein

 (Mutter Teresa).

Trauerjahr

Das Trauerjahr

 

ist eine gottesdienstliche Feier mitten im Jahr zum Gedenken an unsere Verstorbenen am Freitag, 19.10.2018 in der Kath. Kirche Heilige Dreifaltigkeit in Güglingen,
Brucknerweg 4. Jeder der den Schmerz der Trauer und der Einsamkeit kennt ist eingeladen.

 

Krankensalbung

Krankengottesdienst am Dienstag, 16. Oktober um 14.30 Uhr im Gemeindehaus St. Peter in Talheim

 

Auch in diesem Herbst feiern wir für alle unsere kranken und gebrechlichen Gemeindemitglieder am 16.10. um 14.30 Uhr im Gemeindehaus St. Peter in Talheim wieder einen Krankengottesdienst mit Krankensalbung. Ob es körperliche oder seelische Nöte sind, denen viele von ausgesetzt sind, Gott möchte uns gerade durch seine Gegenwart und Nähe in der Feier der Krankensalbung und dem Empfang der heiligen Kommunion stärken und neu ermutigen. Er gibt in dieser Feier erneut die Zusage, dass er stets treu an der Seite eines jeden von uns ist und gerade in Nöten und Krankheiten nicht von uns weicht. Haben Sie den Mut, sich Gott auch in ihrer Not anzuvertrauen und sich von ihm bestärken zu lassen. Wenn Sie jemanden in Ihrer Familie, im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft haben, dem diese Stärkung durch Gott gerade jetzt gut tun würde, dann geben Sie doch bitte den Termin für den Krankengottesdienst weiter. Vielleicht können Sie ja auch jemanden zu dem Gottesdienst begleiten.

Wenn Sie einen Fahrdienst benötigen, dann melden Sie sich bitte kurz im Pfarrbüro Talheim, bis zum Montag, 15.10., zu den üblichen Öffnungszeiten. Tel. 7890

Nach dem Gottesdienst gibt es Kaffee und Kuchen und Zeit für nette Gespräche.

Ihr Pfr. Michael Donnerbauer

Krankensalbungsgottesdienst am Freitag, 19. Oktober um 18.00 Uhr in Lauffen

 

Auch in diesem Herbst feiern wir für alle unsere kranken und gebrechlichen Gemeindemitglieder am 19.10. um 18.00 Uhr einen Krankengottesdienst mit Krankensalbung. Ob es körperliche oder seelische Nöte sind, denen viele von ausgesetzt sind, Gott möchte uns gerade durch seine Gegenwart und Nähe in der Feier der Krankensalbung und dem Empfang der heiligen Kommunion stärken und neu ermutigen. Er gibt in dieser Feier erneut die Zusage, dass er stets treu an der Seite eines jeden von uns ist und gerade in Nöten und Krankheiten nicht von uns weicht. Haben Sie den Mut, sich Gott auch in ihrer Not anzuvertrauen und sich von ihm bestärken zu lassen. Wenn Sie jemanden in Ihrer Familie, im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft haben, dem diese Stärkung durch Gott gerade jetzt gut tun würde, dann geben Sie doch bitte den Termin für den Krankengottesdienst weiter. Vielleicht können Sie ja auch jemanden zu dem Gottesdienst begleiten. Ihr Pfr. Michael Donnerbauer

Krankensalbungsgottesdienste

 

Das Sakrament der Krankensalbung geht auf den Auftrag Jesu zurück, der seine Jünger aussendet, damit sie Kranke heilen, Tote aufwecken und Aussätzige rein machen. Herzliche Einladung auch an alle kranken oder gebrechlichen Menschen unserer Gemeinde, die Gottesdienste mitzufeiern:

 

In Talheim: Dienstag, 16.10. um 14:30 Uhr im GH St. Peter

In Lauffen: Freitag, 19.10. um 18 Uhr in kath. Kirche St Paulus

In Untergruppenbach: Samstag, 20.10. um 18 Uhr in der Vorabendmesse

Einladung zum ökum. Seniorennachmittag

 

Wir laden Sie herzlich zum ökumenischen Seniorennachmittag am Dienstag, 16.10. um 14:30 Uhr ins kath. Gemeindezentrum St. Martin Abstatt, Schozachstr. 43, ein.

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim – Ökum. meditativer Tagesabschluss einmal im Monat

 

Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen.

Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHGE am Montag, 15. Oktober um 20:00 Uhr in der kath. Kirche Mariä Himmelfahrt in Talheim (Untergruppenbacher Str. 2). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern.

Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte!

PR Raimund Probst

Rosenkranz Bild aus Pfarrbriefservice.de Danny Kasche
Rosenkranz Bild aus Pfarrbriefservice.de Danny Kasche

Feierliche Rosenkranzandacht am 14.10.2018 um 18.00 Uhr in Maria Himmelfahrt Talheim

 

Am kommenden Sonntag halten wir abends in unserer Kirche in Talheim um 18.00 Uhr eine feierliche Rosenkranzandacht. Mitte und Ziel des Rosenkranzgebetes ist Jesus Christus, Gottes Sohn. Mit Maria schauen wir im Gebet auf sein Leben. Sie hat Jesus gekannt, wie kein anderer, sie hat ihn begleitet auf allen wichtigen Stationen, bis hin ans Kreuz. Das Gebet des Rosenkranzes möchte durch seine Wiederholungen in uns das Leben und Wirken Jesu Christi vertiefen und einprägen. Sie sind alle sehr herzlich dazu eingeladen, den Schatz und den Reichtum des Rosenkranzgebetes zu pflegen oder für sich neu zu entdecken. Wer das Gebet nicht kennt – gar kein Problem – es wird angeleitet, so dass man leicht hineinfinden kann.

Auf Ihr Mitbeten freut sich Pfr. Michael Donnerbauer

Tagesausflug zum Freilandmuseum Wackershofen

mit Andacht in der Museumskapelle  

 

Das Gemeindeteam Ilsfeld lädt zur gemeinsamen Fahrt zum Freilandmuseum in Wackershofen am Sonntag, den 14. Oktober, ein. Abfahrt ist um 9 Uhr am Katholischen Gemeindezentrum in Ilsfeld. Die Rückfahrt ist gegen 16 Uhr (ab Freilandmuseum Wackershofen) geplant.

 

Programm:

9:00 Uhr           Abfahrt am katholischen Gemeindezentrum in Ilsfeld

10:30 Uhr         Ankunft am Freilandmuseum Wackershofen

12:00 Uhr         Mittagessen im "Roten Ochsen" (auf dem Museumsgelände)

14:00 Uhr         Andacht in der Dorfkapelle des Museums

16:00 Uhr         Rückfahrt nach Ilsfeld

 

Kosten für Bus & Eintritt: 20 Euro pro Person (ohne Mittagessen)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Daher wird um Anmeldung bis zum 7. Oktober gebeten.

Anmeldung bitte entweder über das Pfarrbüro in Untergruppenbach (Tel.: 07131/70059 oder per e-Mail: pfarramt.untergruppenbach@se-neckar-schozach.de), das Gemeindeteam Ilsfeld (Tel.: 07062-9244116 oder per E-Mail: sg.gross@gmx.de) oder über die im Gemeindezentrum Ilsfeld ausliegende Anmeldeliste.

Sascha Groß

Gott gemeinsam
Gott gemeinsam

Gott gemeinsam begegnen in unserer Stadt

 

Herzliche Einladung zum Lobpreisabend "lebensstrom" am Samstag 13. Oktober 2018 um 18:30 Uhr im CVJM.

 

 

Patrozinium St. Franziskus in Flein

Rückblick St. Franziskus - Flein

 

Am 06.10.2018 feierten wir in einem Gottesdienst den Patron unserer Kirchengemeinde, den Heiligen Franz von Assisi. Der Gottesdienst wurde gesanglich begleitet vom Chor „die Flinharmoniker“ unter der Leitung von Herrn Roland Gärtner. Ein rundum gelungener Auftritt mit Lust auf mehr.

Nochmals danke dafür.

 

Zelebrant der Feier war Vikar Torsten Mai, der wieder eine aussagekräftige Predigt hielt, es hat sich gelohnt ihn zu hören. Nach dem Gottesdienst hatte das Gemeindeteam zu einem Umtrunk mit Sekt und zur Stärkung heißen Würstchen eingeladen. Es gab viele gute Gespräche und schöne Episoden, schade nur, dass nicht alle Gottesdienstbesucher geblieben sind und viele Würstchen anderweitig verwertet (verkauft) werden mussten. Trotzdem war es, für die erste Veranstaltung dieser Art, gelungen.

 

Danke an alle die dabei waren und an meine Mitstreiter vom Gemeindeteam, die tatkräftig unterstützt haben.

Lutz Pahlke

Facebook-Kick-off am 12.10 in Talheim

 

Unsere Kirchengemeinde wird demnächst bei Facebook zu finden sein. Dazu gibt es einen Startpunkt (Kick-off) am Freitag, 12. Oktober um 19:00 Uhr in Talheim (Gemeindehaus St. Peter, Untergruppenbacher Str. 6). Sie können live dabei sein, wenn unsere Facebook-Seite an den Start geht, bekommen Infos und können über unsere Öffentlichkeitsarbeit mit unseren Experten Florian Oehler und Markus Erdmann ins Gespräch kommen. Kommen Sie und nutzen Sie die Möglichkeit der Vernetzung!

PR Raimund Probst

 

Seniorennachmittag - Weißwurstessen in Lauffen

 

Am Mittwoch, 10. Oktober 2018 findet im Pauluszentrum um 11 Uhr unser traditionelles Weißwurstessen statt. Lassen sie sich das nicht entgehen: Gute Weißwürste oder Saiten, frische Brezeln, Salat und vielleicht ein Bier -  dazu bayrische Musi! Zum Abschluss gibt’s noch Kaffee und Hefezopf. Freuen Sie sich auf ein paar unbeschwerte Stunden im Pauluszentrum. Ende ca. 14 Uhr.
Das Busle kommt – bei Bedarf bitte melden bei Rita Ritter, Tel.: 3666
Wir freuen uns auf sie - Rita Ritter und Helferteam

Pastoralteam auf Fortbildung

 

Am 11. und 12. März) war das ganze Pastoralteam auf der 3. Fortbildung zum Thema „Kirche am Ort - Kirche an vielen Orten gestalten“. Es ging um weitere Schritte in dem Prozess, vor allem auch um das Thema „Partizipation“. Außerdem gab es Workshops zur Berufungspastoral, Kirchenmusik und Taizé-Gesänge und dann Inventarisierung von Kunst- und Kulturgütern...

Patrozinium St. Franziskus in allen Orten am 06./07. Oktober

 

Wir feiern am Samstag und Sonntag das Patrozinium, also den Namenstag unseres Patrons der Kirchengemeinde, den Hl. Franz von Assisi, in allen Orten unserer Kirchengemeinde. Im Anschluss daran gibt es verschiede Veranstaltungen in den einzelnen Gemeinden die sie bitte unserer Homepage oder den Plakaten in den Kirchen entnehmen.

 

Einladung zum Patrozinium in Flein

 

Am Samstag, 6. Oktober 2018 feiern wir das Patrozinium unseres Gemeindepatrons St. Franziskus. Der Gottesdienst beginnt um 18 Uhr und wird durch den Chor „Die Flinharmoniker – Sängerbund Flein“ unter der Leitung von Herrn Gärtner, mitgestaltet.

Nach dem Gottesdienst lädt Sie das Gemeindeteam ganz herzlich zu einem Stehempfang, mit Sekt sowie nicht alkoholischen Getränken, ein. Zur Stärkung gibt es heiße Würstchen mit Brötchen. Wir freuen uns auf einen schönen Gottesdienst und danach auf viele Begegnungen sowie Gespräche mit Ihnen.                                                                                         Ihr Gemeindeteam Flein

 

Ein Hoch auf Franz!   Hoch…Hochfest…Patrozinium…

 

Am 07.10.18 feiern wir in der katholischen Kirche Talheim um 10:30 Uhr das Patrozinium (Hochfest) des Hl. Franziskus, dem Schutzpatron unserer Kirchengemeinde. Alle sind herzlich dazu eingeladen mit einem „Hoch auf Franz!“ am Gottesdienst teilzunehmen und hinterher bei einem kleinen Stehempfang noch etwas beisammen zu bleiben!                  Das Gemeindeteam

 

Postkarte Patrozinium
Postkarte Patrozinium
Franziskusandacht
Franziskusandacht

Franziskusandacht mit Tiersegnung

am 7. Oktober in Lauffen

 

Abends an unserem Patrozinium, am 7. Oktober, wird um 17:00 Uhr wieder auf dem Vorplatz des Pauluszentrums in Lauffen (Schillerstr. 45) die Franziskusandacht mit Tiersegnung stattfinden.

Sie dürfen gerne Ihre Haustiere mitbringen, um sie segnen zu lassen. Musikalisch wird die Andacht von der Gottesdienst-Combo mitgestaltet. Herzliche Einladung!

 

Weißwurstfrühstück - Untergruppenbach

 

Am 07.10. sind Sie ab 11:30 Uhr; nach dem 10:30 Uhr-Gottesdienst;  ins Gemeindezentrum St. Stephan, Untergruppenbach, Kirchgrund 27, zum Weißwurstfrühstück eingeladen!

Wir freuen uns auf viele Gäste!

Ihr Gemeindeteam Untergruppenbach

Gemeinsam Lauffen
Gemeinsam Lauffen

Gemeinsam Lauf(f)en

 

Am 3. Oktober findet  zum vierten Mal die Veranstaltung Gemeinsam Lauf(f)en statt.

Mit diesem Marsch durch unsere Stadt soll ein Zeichen für ein friedvolles und tolerantes Miteinander der Menschen und der Religionsgemeinschaften in Lauffen gesetzt werden, ein Zeichen, das in unserer Gesellschaft wichtig ist.

Start ist am Marktplatz im Städtle um 14.30 Uhr. Der Lauf  geht über die Moschee in der Seestraße, der Neuapostolischen Kirche und der Moschee in der Silcherstraße bis in die Stadthalle, wo die Abschlussveranstaltung stattfindet.

 

Taizés-Abendgebet

Taizé-Abendgebet in Flein

 

Herzliche Einladung zu unserem nächsten Taizé-Gebet in Flein am Sonntag, 30.09.2018 um 19:00 Uhr in der kath. Dreifaltigkeitskirche in Flein (Panoramastraße 4). Mit Liedern und Texten aus Taizé, einer Lichtinstallation und einer Zeit der Stille wollen wir gemeinsam den Tag beschließen und das Gespräch mit Gott suchen. Eine Musikgruppe wird das Gebet unterstützen.

Patrozinium Ilsfeld

Festgottesdienst mit anschließendem Mittagessen zum Patrozinium des heiligen Michael
 

Herzliche Einladung zum Festgottesdienst und gemeinsamen Mittagessen im katholischen Gemeindezentrum St. Michael (Rosenweg 23) in Ilsfeld anlässlich des Patroziniums unseres Kirchenpatrons, dem heiligen Michael, am kommenden Sonntag, den 30. September 2018:

 

10:30 Uhr      Festgottesdienst

                         musikalisch gestaltet durch die Firmband unserer Kirchengemeinde

11:30 Uhr      Stehempfang

12:00 Uhr      gemeinsames Mittagessen +Gelegenheit zur Begegnung

                        anschließend Kaffee und Kuchen

 

Wer noch mithelfen oder mit einem leckeren Kuchen zu unserem Kuchenbuffet beitragen möchte, meldet sich bitte beim Gemeindeteam: Tel.: 07062/9244116 oder per e-Mail: sg.gross@gmx.de.

Sascha Groß

Erntedank Lauffen 2018
Erntedank Lauffen 2018

Lauffener Erntedank 2018

 

„Danke“ ist ein großes Wort. Aber nicht nur in seiner Bedeutung. Am 30.09.2018 konnte man dieses Wort auch als große Buchstaben über dem Erntedankaltar  lesen. Dieses toll gestaltete Wort bastelten die Kinder vom Kindergottesdienst und gaben so dem Erntedankaltar eine tolle Überschrift. Vielen herzlichen Dank hierfür!

 

 

Ein herzliches Vergelt´s Gott sagen wir nicht nur dem Obstbau Schmid, dem Gemüsehof Moser, Familie Munz/Lell, der Firma Blumen & Mehr, den Schülern der Klassen 2 bis 4 und 4 und 5 der Erich Kästner Schule, sondern auch all den anderen Spendern, die durch ihre Spenden dazu beigetragen haben, dass eine Weitergabe der Lebensmittel an die Tafel am darauffolgenden Montag erfolgen konnte.

 

 

Erntedank Talheim 2018

Erntedank in Talheim 2018

 

Am Sonntag, 30. September feierten wir Erntedank.

Bedanken möchten wir uns bei allen, die ihre Spenden an der Kirche abgegeben haben, bei Frau Saupp für die Ährenbüschel und bei den Bäckereien Stoll und Übele für die schön dekorierten Erntebrote. Am Ende des Gottesdienstes wurde ein Erntebrot aufgeschnitten und an alle Gottesdienstbesucher verteilt.

Am Montag wurden die gesamten Lebensmittelspenden von der Diakonie für die Tafelläden abgeholt, die damit bedürftigen Menschen helfen.

Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben.

Erntedankaltar - Flein 2018

Erntedank 2018 - Flein

 

Am 30. September 2018 feierten wir unseren Erntedank – Gottesdienst. Erst durch viele Spenden und tatkräftige Unterstützung konnte ein reicher Altar gestaltet werden. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle besonders bei der Bäckerei Schützle für das schön dekorierte Brot, bei EDEKA Sommer aus Talheim für die Lebensmittel sowie ein weiteres Erntedank-Brot, aber auch bei den vielen anonymen Spendern, die ihre Spenden an der Kirchentür abgegeben haben. Herzlichen Dank an Frau Pötzl für das Organisieren der Lebensmittel und die Gestaltung des Erntedankaltars. Die gesamten Lebensmittelspenden wurden an die Tafel weitergegeben, die damit bedürftigen Menschen helfen kann.

Zelebrant war Vikar Torsten Mai, der mit seiner passenden und nachdenklich machenden Predigt einen besonderen Impuls gesetzt hat.

Lutz Pahlke

Baumpflanzaktion Stettenfelsschule Bild: Probst

Baumpflanzaktion an der Stettenfelsschule Untergruppenbach

 

Am Samstag, 20.10.2018 fand die Baumpflanzaktion der Garten-AG in der Stettenfelsschule Untergruppenbach statt.

Das Gelände wurde damit eingeweiht und ab sofort können die Schülerinnen und Schüler dort miterleben, wie Früchte wachsen, blühen, reifen und wie sich die Natur im Laufe eines Jahres verändert. Ebenso gab es Apfelsaft zu kosten, die Äpfel wurden von den Schülerinnen und Schülern selbst auf Streuobstwiesen gesammelt. Wir als Kirchengemeinde waren auch dort vertreten mit einem Wurfspiel und Quiz zum Thema Natur und Schöpfung. Wer die Aufgaben gelöst und sein Geschick beim Werfen bewiesen hatte, bekam als Preis ein Päckchen mit Samen, um sie dann später im Schulgarten auszusäen.

Baumpflanzaktion Stettenfelsschule Bild: Probst
Baumpflanzaktion Stettenfelsschule Bild: Probst
Baumpflanzaktion Stettenfelsschule Bild: Probst
Kindergarten Lauffen

Einweihung des Kindergartens St. Paulus mit Nachmittag der offenen Tür am 21.9. von 16.00 Uhr bis 19.30 Uhr

 

Nach Abschluss der Generalsanierung des katholischen Kindergartens St. Paulus in Lauffen, wird dieser am Freitag, 21.9. offiziell seiner Bestimmung übergeben. Die katholische Kirchengemeinde lädt alle Interessierten zur Einweihung der neuen Räumlichkeiten in die Schillerstraße 45 ein. Diese beginnt um 16.00 Uhr mit Grußworten, einer Segnung der neuen Räumlichkeiten und einem Programm, das die Kinder als Überraschung vorbereitet haben. Im Anschluss an diesen offiziellen Teil können die Räumlichkeiten beim Nachmittag der offenen Tür bis 19.30 Uhr besichtigt werden. Zur Stärkung werden Getränke und Snacks bereitgestellt. Für Fragen stehen Erzieherinnen und Mitglieder des Gemeindeteams Lauffen gerne zur Verfügung.

 

 

Jugendevent am 22./23. September in Talheim

 

Alle Jugendlichen ab 13 Jahren sind eingeladen zum großen Jugendevent am 22./23. September in Talheim mit Lagerfeuer, Musik, Übernachtung, Geländespiele, tolle Aktionen und coolen Leuten.

Anmeldung bis 16. September. Alle Infos dazu gibt es auf den ausliegenden Flyern in den Kirchen und auf unserer Homepage. Sagen Sie es gerne weiter!

Jugendausschuss unserer Kirchengemeinde

Breaking Youth
Breaking Youth
Gemeinsam statt einsam

Gemeinsam statt einsam

 

Herzliche Einladung an alle, die sich einsam fühlen und neue Kontakte suchen und einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Weihnachtsgebäck verbringen möchten. Für diejenigen, die sich einsam fühlen aber seither der Mut fehlte: Geben Sie sich einen Ruck und kommen einfach vorbei! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 
Unser nächstes Treffen findet am 23. September 2018 von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr im Pauluszentrum, Schillerstraße 45, in Lauffen statt. Herzliche Einladung an alle Einsamen! Schauen Sie doch einfach vorbei, um nette Menschen bei Kaffee und Kuchen kennenzulernen.

 

Die schlimmste Armut, die ein Mensch besitzen kann, ist die Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein

 (Mutter Teresa).

Anbetung

Eucharistische Anbetung und Abendlob am Sonntagabend in Ilsfeld

 

Sie sind, am 23. September ab 17 Uhr in der katholischen Kirche St. Michael in Ilsfeld (Rosenweg 23) eingeladen, vor dem in der Monstranz ausgesetzten Allerheiligsten, 

im stillen Gebet zu verweilen. Dem Herrn für alles Gute das einem wiederfahren ist zu danken. IHM aber auch alles zu bringen was einen belastet. Nach dem das Allerheiligste in den Tabernakel zurückgesetzt wurde, wollen wir den Sonntag mit einem Abendlob beschließen. Es ist natürlich auch möglich nur am Abendlob um 18 Uhr teilzunehmen.      

Herzliche Einladung!                                      

Sonnenuntergang

„Mittendrin“

 

Eine musikalische Reise durch den Sonnengesang des Franz von Assisi. Herzliche Einladung am Mittwoch, 19.09.2018 um 19:30 Uhr im Pauluszentrum. Auf Ihr kommen freut sich die Frauengruppe Mittendrin.

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim –

Ökum. meditativer Tagesabschluss einmal im Monat

 

Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen.

Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHGE am Montag, 17. September um 20:00 Uhr in der ev. Kilianskirche in Talheim (Römerweg). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern.

Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte!            PR Raimund Probst

Kreuzerhöhung in Untergruppenbach

Fest Kreuzerhöhung mit Prozession zum Wegkreuz am So. 16.09. in Untergruppenbach

 

Am Sonntag, 16.09. feiern wir das Fest Kreuzerhöhung. Dazu findet um 18:00 Uhr die Eucharistiefeier in Untergruppenbach statt. Anschließend machen wir eine Prozession zum Wegkreuz bei Untergruppenbach mit einer kurzen Andacht und dem Abschluss beim Kreuz.

Das Fest Kreuzerhöhung im September hat seinen Ursprung in Jerusalem; dort war am 13. September 335 die Konstantinische Basilika über dem Heiligen Grab feierlich eingeweiht worden. Der 13. September war auch der Jahrestag der Auffindung des Kreuzes gewesen. Am 14. September, dem Tag nach der Kirchweihe, wurde in der neuen Kirche dem Volk zu ersten Mal das Kreuzesholz gezeigt („erhöht“) und zur Verehrung dargereicht. Wir feiern dieses Fest ganz bewusst mit Bezug auf unser Feldkreuz bei Untergruppenbach. Pfarrer Donnerbauer feiert diesen Gottesdienst gemeinsam mit Vikar Mai. Anschließend gibt es einen gemütlichen Stehempfang im Gemeindezentrum Untergruppenbach zum Willkommen von Vikar Mai, bei dem er mit ihnen und sie mit ihm ins Gespräch kommen können. Alle Interessierten sind sehr herzlich eingeladen.

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim –

Ökum. meditativer Tagesabschluss einmal im Monat

 

Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen.

Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHGE am Montag, 17. September um 20:00 Uhr in der ev. Kilianskirche in Talheim (Römerweg). Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern.

Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte!            PR Raimund Probst

Erweiterung Barfußpfad in Flein
Erweiterung Barfußpfad in Flein

Wir erweitern unseren bestehenden Barfußpfad und bemalen T-Shirts

 

Mit diesem Thema beteiligte sich die Kirchengemeinde St. Franziskus zum zweiten Mal am Ferienprogramm der Gemeinde Flein.

Organisiert wurde das Ferienprogramm vom Gemeindeteam. Herzlichen Dank hierfür.

Am 05. September war es dann soweit und 11 Kinder genossen gemeinsam den Nachmittag. Ein Junge war bereits im letzten Jahr mit dabei. Zunächst erweiterten die Kinder den bestehenden Barfußpfad mit Murmeln, Bällen, Tannenzapfen und Korken. Die Kinder waren voll bei der Sache, schaufelten und trugen die vollen Eimer zu den vorgesehenen Stellen. Nach Fertigstellung wurde der Pfad dann erneut eingeweiht und jeder konnte ausprobieren wie sich die unterschiedlichen Grundlagen anfühlen und wie es sich darauf läuft. Weitere Spielangebote wie „Mensch ärgere dich nicht“, „Dosenwerfen“ oder auch ein Dart-Spiel standen zur Verfügung. Mittlerweile hat das Gemeindeteam auch Bänke aufgebaut, die genutzt wurden.

Eine Bastelaktion erfreute alle Kinder. Mit Fashion-Spray und witzigen Schablonen gestalteten die Kinder T-Shirts und Einkaufstaschen aus Baumwolle.

Zum Abschluss gab es für alle eine leckere Grillwurst und etwas zu trinken.

Ein rundum gelungener Nachmittag.

Übrigens:

Wir machen im nächsten Jahr wieder beim Ferienprogramm mit und freuen uns auf viele Kinder die mitmachen.

Bis zum Frühjahr wissen wir auch was wir anbieten werden.

Lasst euch überraschen.

Hostie
Hostie

Anmeldung Erstkommunion 2019

 

Diese Woche werden die Einladungen mit Anmeldung zur Erstkommunion 2019 verschickt. Sollten Sie keine Einladung per Post erhalten haben und Ihr Kind ist katholisch und in der 3. Klasse, dann melden Sie sich bitte im Pfarrbüro, Tel. 7890

Benjamin Bitterlich - FSJ
Benjamin Bitterlich - FSJ

Wechsel bei unserer FSJ-Stelle

 

Ein Jahr lang war Calvin Rössler FSJler in unserer Kirchengemeinde und hat hauptsächlich die Jugendarbeit in unserer Kirchengemeinde unterstützt. Ab Oktober wird er in Tübingen studieren. Wir danken Calvin Rössler ganz herzlich für seine Arbeit und seinen Dienst in unserer Kirchengemeinde, vor allem auch für die Begleitung und Unterstützung unserer Jugendarbeit. Die Jugendlichen haben seine offene und wertschätzende Art sehr gemocht.

Ab 1. September wird Benjamin Bitterlich sein freiwilliges soziales Jahr in unserer Kirchengemeinde absolvieren. Er ist seit vielen Jahren Ministrant in Talheim und wird hauptsächlich den Bereich Jugendarbeit mit unterstützen und es gibt auch Kooperationen mit 2 Schulen. Im Gottesdienst wird er sich kurz vorstellen am Sonntag, 16. September um 10:30 Uhr in Lauffen, sein Büro wird er in Talheim haben.

PR Raimund Probst

 

 

Vikar Torsten Mai
Vikar Torsten Mai

Liebe Mitchristinnen und Mitchristen,

der „Neue“ kommt. Vielleicht sind Ihnen die Portraits im Sonntagsblatt in der Ausgabe zum 7. Juli noch in Erinnerung, als meine Weihekollegen und ich vorgestellt wurden.

Am 7. Juli wurde ich mit fünf Mitbrüdern in der Konkathedrale St. Eberhard in Stuttgart zum Priester geweiht. Mein Primizspruch lautet: „Brannte uns nicht das Herz in der Brust?“ (Lk 24,32). Diesen Vers habe ich ausgewählt, weil es dieses Feuer ist, das mich meinen langen Weg über begleitet hat.

Im ersten Beruf war ich Schreiner und habe das Abitur im Spätberufenenseminar in Sasbach bei Achern über den zweiten Bildungsweg erworben. Mit dem Studium begann ich 2008 in Tübingen und wechselte 2012 den Studienort nach Salzburg, wo ich das Studium 2016 abgeschlossen habe.

Am 11. März 2017 wurde ich mit fünf Mitbrüdern im Dom in Rottenburg zum Diakon geweiht. Das Diakonatsjahr verbrachte ich von Ende März 2017 bis Ende Februar 2018 in der Seelsorgeeinheit Neckar-Aich im Dekanat Esslingen-Nürtingen. Nach dem Diakonatsjahr ging es zur Vorbereitung auf die Priesterweihe wieder zurück ins Priesterseminar nach Rottenburg. Momentan bin ich wieder in der Seelsorgeeinheit Neckar-Aich, um dort die Urlaubsvertretung zu übernehmen.

Zum 8. September werde ich bei Ihnen meinen Dienst für die nächsten zwei Jahre als Vikar antreten.

Ich freue mich auf zahlreiche Begegnungen mit Ihnen.

Es grüßt Sie herzlich aus Neckartenzlingen

Torsten Mai, Vikar

 

Neupriester Torsten Mai wird neuer Vikar in der Kirchengemeinde St. Franziskus

 

Zum neuen Schuljahr wird Vikar Torsten Mai seinen priesterlichen Dienst in unserer Kirchengemeinde St. Franziskus beginnen. Wir sind froh und dankbar, wieder einen Vikar zur Ausbildung anvertraut zu bekommen. Am vergangenen Sonntag feierte er seine erste Hl. Messe (Primiz) in seinem Heimatort. Wir freuen uns auf seinen Start bei uns und heißen ihn heute schon in unserer Gemeinde sehr herzlich willkommen. Torsten Mai wurde 1981 in Sindelfingen geboren und wuchs in Hirsau bei Calw auf. Seine Heimatgemeinde ist die Pfarrei St. Lioba, Bad Liebenzell und St. Aurelius, Hirsau. Nach der Mittleren Reife machte er eine Berufsausbildung als Schreiner. Anschließend besuchte er das Spätberufenenseminar St. Pirmin in Sasbach bei Achern und erlangte das Abitur. Sein Theologiestudium absolvierte er in Tübingen und schloss dieses in Salzburg ab. Als Diakon war er in der Seelsorgeeinheit Neckar-Aich im Dekanat Esslingen-Nürtingen in den Pfarreien Neckartenzlingen und Aichtal-Grötzingen tätig. Sein Primizspruch lautet: „Brannte uns nicht das Herz in der Brust.“ (Lk 24,32)

 

Lichterprozession Talheim

Andacht mit Lichterprozession zur Lourdesgrotte am 19.8. um 20.30 Uhr in Talheim

Immer am Sonntag um das Hochfest Maria Himmelfahrt begehen wir in Talheim das Patrozinium. Am Sonntagabend, dem 19. August, werden wir daher, wie inzwischen zur guten Tradition geworden, um 20.30 Uhr in der katholischen Kirche in Talheim (Untergruppenbacher Str. 2) eine feierliche Andacht halten. Das Hochfest Maria Himmelfahrt stellt uns Menschen Gottes ewige Gemeinschaft als Ziel unseres Lebens vor Augen. Maria, die dieses Ziel schon erreicht hat, macht uns Mut, in allem auf ihren Sohn zu vertrauen und sie ist auch eine treue Beterin für uns in allen Dunkelheiten dieser Tage. So wollen wir mit der Andacht die Krisen, Konflikte und Gewalt dieser Zeit im Gebet mit Maria vor Gott tragen und damit ein Zeichen für den Frieden und für das Leben setzen. Die musikalische Gestaltung der Andacht übernehmen Herr Peter Hawighorst an der Orgel und Frau Judith Wiesebrock als Sopranistin. Anschließend gehen wir gemeinsam in einer stimmungsvollen Lichterprozession zu unserer festlich geschmückten und frisch renovierten Lourdesgrotte hinter der Kirche. Kerzen für die Prozession sind abends am Eingang der Kirche erhältlich. Beten und gehen sie doch einfach mit. Im Anschluss sind Sie sehr herzlich zu einem gemütlichen Beisammensein mit Umtrunk um die Kirche eingeladen. Pfr. Michael Donnerbauer

Blutspendeaktion in Ilsfeld

Gelebte Nächstenliebe: Spende Blut und rette Leben!

 

Täglich werden alleine in Deutschland ca. 15.000 Blutspenden zur Behandlung von Patientinnen und Patienten, z.B. bei schweren und schwersten Verletzungen oder lebensbedrohlichen Krankheiten, gebraucht. Ohne diese Blutspenden kann auch das beste Gesundheitssystem nicht funktionieren! Denn für Bluttransfusionen und Blutpräparate, die aus dem gespendeten Blut erzeugt werden, gibt es keinen adäquaten Ersatz.

 

Gemeinsam mit über 200.000 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes organisiert der DRK-Blutspendedienst in Stadt und Land oder in Zusammenarbeit mit Schulen, Universitäten, Unternehmen, Verwaltungen, Vereinen und anderen Organisationen bundesweit Blutspende-termine.

 

Auch wir wollen hierzu einen Beitrag leisten und diesen wertvollen Dienst am Nächsten unterstützen! Deshalb veranstaltet das Gemeindeteam Ilsfeld gemeinsam mit der DRK-Ortsgruppe Ilsfeld und dem DRK-Blutspendedienst am Dienstag, den 24.07.2018 ab 14:30 Uhr einen Blutspende-Nachmittag unter dem Motto: Spende Blut und rette Leben! - Bist Du dabei?

 

Allgemeine Voraussetzungen zur Blutspende:

► Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein und sollten nicht älter als 65 Jahre sein

► Sie müssen mindestens 50 kg wiegen

► Sie sollten sich gesund fühlen

► Trinken und essen Sie ausreichend vor der Blutspende!

► Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass mit!

 

9 wichtige Rückstellungsgründe – warum Sie nicht spenden können:

1. Die letzte Blutspende muss mindestens 56 Tage zurückliegen.

2. Bei unkompliziertem Infekt – Wartezeit: 1 Woche

3. Bei kleineren operativen Eingriffen und Zahnziehen – Wartezeit: 1 Woche

4. Bei fieberhaftem Infekt (Masern, Mumps, Grippe) – Wartezeit: 4 Wochen

5. Bei großer Operation – Wartezeit: 4 Monate

6. Bei Endoskopie (Magen- oder Darmspiegelung) – Wartezeit: 4 Monate

7. Bei Tätowierung und Piercing – Wartezeit: 4 Monate

8. Wenn Sie in einem Malariagebiet waren – Wartezeit: 6 Monate

9. Nach einer Geburt – Wartezeit: 9 Monate

 

Kontakt:        Katholische Kirchengemeinde St. Franziskus – Gemeindeteam Ilsfeld

Sascha Groß – E-Mail: sg.gross@gmx.de – Telefon: 07062 9244116

 

HELFERAUFRUF: Für diesen Tag benötigen wir viele helfende Hände. Wer das Gemeindeteam an diesem Tag unterstützen möchte, melde sich bitte bei: Sascha Groß, per Telefon: 07062-9244116 oder per Mail sg.gross@gmx.de

Vielen Dank!

 

Umzug des St. Pauluskindergarten

vom UG des Pauluszentrum in die neuen Räume des umgestalteten Kindergarten

Seit  Beginn des Kindergartenjahres im September 2017 ist unser Kindergarten St. Paulus in den Jugendräumen des  Untergeschosses im Pauluszentrum untergebracht. Der Kindergarten wurde generalsaniert und den heutigen Erfordernissen einer modernen Kindertagesstätte angepasst.

Die Umbau und Renovierungsarbeiten sind nunmehr fast abgeschlossen, so dass zum Ende des Kindergartenjahres ein Teil der Kindergartenausstattung vom UG des Pauluszentrum wieder in den „Neuen“ Kindergarten eingebracht werden kann. Es wird daher am 16. August 2018, ab 16.00 Uhr  der Umzug  der Kindergartenausstattung,  die auch in den neuen Räumen benötigt wird, stattfinden.

Wir würden uns freuen, wenn uns an diesem Nachmittag noch einige Männer-Hände unterstützen würden und mithelfen, den neu gestalteten Kindergarten wieder so einzurichten, dass zu Beginn des neuen Kindergartenjahres, Anfang September, die Kinder die neuen Räume voll nutzen und sich wohlfühlen können. Vielleicht kann sich auch der eine oder andere Papa, Opa, dies einrichten und hier mithelfen.  Wir freuen uns über jeden Helfer. DANKE 

Anselm Grün
Anselm Grün

Pater Anselm Grün

 

kommt wieder nach ILSFELD am Montag, 23.07. um 20 Uhr in die Bartholomäus-Kirche, Kirchstr. 2, zum Thema „Wie wir leben - wie wir leben könnten“. HERZLICHE EINLADUNG!

Familiengottesdienst am 22.07.2018 in Untergruppenbach

Sie sind herzlich eingeladen zum nächsten Familiengottesdienst, den wir am Sonntag, 22.07.2018 um 10:30 Uhr in der kath. Kirche St. Stephan in Untergruppenbach feiern (Kirchgrund 27). „Einander Segen sein“ ist das Thema; es ist ein Gottesdienst für die ganze Familie. Musikalisch gestaltet die Firmband unserer Kirchengemeinde den Gottesdienst mit zusammen mit Orgel. Im Gottesdienst gibt es die Möglichkeit sich als Familie oder Einzelner segnen zu lassen oder einen Reisesegen für die Urlaubszeit zu bekommen. Herzliche Einladung!

PR Raimund Probst

Trauerjahr

Das Trauerjahr

 

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, dann ist beim Zurückgebliebenen nichts mehr wie vorher und wird es auch nie mehr sein! Da heilt auch die Zeit keine Wunden. Alles wird anders, neu, unbekannt, beängstigend allein… Es wird nicht unbedingt schlechter am Ende, aber da muss man erst einmal hinkommen.

 

Für viele Menschen sind Jahrestage hilfreich, sich zu erinnern und die Trauer auszudrücken. Darum gibt es auch besondere religiöse Gedenktage für die Verstorbenen, wie z.B. den Totensonntag und den Allerseelentag. An diesen Tagen wird in den Kirchen aller Verstorbenen des vergangenen Jahres gedacht, gebetet und Kerzenlichter für sie angezündet.

 

Diese christliche Tradition wollen wir fortsetzen mit kleinen gottesdienstlichen Feiern. Gemeinsam gedenken wir unserer Verstorbenen an verschiedenen Punkten des Jahres. Am Scheidepunkt zwischen Frühling und Sommer beginnen wir am:

27.07.2018 19:00

Wenn Sie den Schmerz der Trauer kennen sind Sie herzlich eingeladen.

 

Kath. Kirche Heilige Dreifaltigkeit

74363 Güglingen

Brucknerweg 4

Museumscafé im Klosterhof

 

Die kath. Kirchengemeinde ist Gastgeber im Museumscafé im Klosterhof am 21. und 22. Juli 2018 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Der Erlös ist für die Renovierung des Untergeschosses im PZ bestimmt. Herzliche Einladung zu Kaffee und Kuchen und die Ausstellung Kunst-Stein trifft Stein-Kunst zu besuchen.

 

Um ein guter Gastgeber zu sein benötigen wir Kuchenspenden und suchen noch Helfer. Bitte tragen sie sich in die Liste im PZ ein oder melden Sie sich bei Eleonore Maier, Tel. 15419. Vielen herzlichen Dank.

 

zwölfklang

zwölfklang   a capella

»Sommerkonzert« 2018

Das Vokalensemble Zwölfklang lädt Sie herzlich zu seinen Sommerkonzerten ein! Ein Programm für jeden Geschmack!

Das Ensemble von zwanzig ambitionierten Sängerinnen und Sängern singt ohne Instrumentalbegleitung bis zu achtstimmige Kompositionen. Unverstärkt, klassisch, mit viel Dynamik und Emotion. Anspruchsvolle Chormusik mit ihrer Feierlichkeit, Trauer, Hoffnung und Freude sollen das Publikum berühren.

Termine:

Samstag, 21. Juli, 20 Uhr, Möckmühl, Ev. Stadtkirche

Sonntag, 22. Juli, 19 Uhr, kath. Kirche Talheim

Der Eintritt ist frei!

Mariä Himmelfahrt Talheim
Mariä Himmelfahrt Talheim

Grabstätten auf dem kirchlichen Friedhof

 

Bei den meisten Gräbern auf dem katholischen Friedhof hinter der Kirche ist die Ruhezeit schon lange abgelaufen. Einige Gräber wurden abgeräumt, bei manchen der Grabstein stehen gelassen aber die Einfassung entfernt. Einige Gräber werden auch noch umfassend gepflegt, was wir als Kirchengemeinde nicht nur schön finden, sondern ausdrücklich begrüßen. Manche Grabsteine sind aber inzwischen wackelig geworden und mussten von der Kirchengemeinde durch aufgestellte Pfosten und Umspanngurte gesichert werden. Wir haben als Kirchengemeinde die Sicherungspflicht und bitten alle, die noch Gräber von Angehörigen oder auch nur Grabsteine auf unserem Friedhof haben, diese selbst einmal in Augenschein zu nehmen und zu überprüfen. Wenn Sie möchten, dass der Grabstein erhalten bleibt, bitten wir Sie mit dem Pfarrbüro in Talheim (Tel: 7890) Kontakt aufzunehmen. Über eine finanzielle Unterstützung zur Sicherung des Grabsteins sind wir dann allerdings auch angewiesen. Wenn Sie die bestehende Grabstelle abräumen möchten, dann bitten wir Sie darum, dies sobald als möglich, spätestens bis Mitte September zu erledigen. Wenn wir das Abräumen einer kompletten Grabstelle, des Grabsteins oder auch nur der Einfassung übernehmen sollen, dann bitten wir Sie ebenfalls, mit uns Kontakt aufzunehmen. Im Zuge der Arbeiten um unsere Kirche wollen wir auch den gesamten alten Friedhof überprüfen und den Bestand der Grabstellen neu ordnen. Die Kirchengemeinde möchte den Friedhof mit seinem Charakter erhalten. Wir müssen aber auch die dauerhafte Standsicherung und die damit verbundenen Kosten im Auge behalten. Es ist unser ausdrückliches Anliegen, dass auch möglichst viele Gräber oder auch nur Grabsteine auf Dauer erhalten bleiben sollen. Wenn wir bis 17. August keine Rückmeldungen von Seiten der Angehörigen zu einem noch bestehenden Grab oder Grabstein erhalten, wie in der Zukunft mit dieser Grabstelle oder dem bestehenden Grabstein umgegangen werden soll, wird die Kirchengemeinde selbst entscheiden, wie sie mit der Grabstelle oder dem Grabstein in der Zukunft verfährt, ob diese dann abgeräumt wird oder aus historischer oder künstlerischer Sicht erhaltenswert erscheint. Wir bitten Sie also um Prüfung der Grabstellen und auch darum, dass Sie Angehörige darüber informieren, dass sie die Sichtung der Grabstelle vornehmen und mit unserem Pfarrbüro in Talheim bis 17.8. Kontakt aufnehmen sollen. Gerne kann eine Rückmeldung auch schriftlich erfolgen. Die Zuordnung zum Grab oder Grabstein muss dann aber deutlich dem Schreiben zu entnehmen sein. Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne zu den Öffnungszeiten an das Pfarrbüro wenden.

Pfr. Michael Donnerbauer

 

Familiengottesdienst am 22.07.2018 in Untergruppenbach

Sie sind herzlich eingeladen zum nächsten Familiengottesdienst, den wir am Sonntag, 22.07.2018 um 10:30 Uhr in der kath. Kirche St. Stephan in Untergruppenbach feiern (Kirchgrund 27). „Einander Segen sein“ ist das Thema; es ist ein Gottesdienst für die ganze Familie. Musikalisch gestaltet die Firmband unserer Kirchengemeinde den Gottesdienst mit zusammen mit Orgel. Im Gottesdienst gibt es die Möglichkeit sich als Familie oder Einzelner segnen zu lassen oder einen Reisesegen für die Urlaubszeit zu bekommen. Herzliche Einladung!

PR Raimund Probst

Eucharistische Anbetung und Abendlob in Ilsfeld


Sie sind eingeladen zur eucharistischen Anbetung, in die katholische Kirche St. Michael im Rosenweg 23 in Ilsfeld. Vor dem, in der Monstranz ausgesetzten Allerheiligsten im stillen Gebet zu verweilen. Dem Herrn für all das Gute das einem wiederfahren ist zu danken. Aber IHM auch all das zu bringen was einen belastet.

Nach dem Zurücksetzen in den Tabernakel, wollen wir den Sonntag mit einem Abendlob beschließen. Herzliche Einladung!                                                                              Danny Borkert

 

Termine: 22.07.2018

 

17.00 Uhr           Stille eucharistische Anbetung, Ilsfeld

18.00 Uhr           Abendlob, Ilsfeld

Gott gemeinsam

Gott "gemeinsam" in unserer Stadt begegnen


am Freitag 13.07.2018, um 19.30 Uhr im Paulus-Zentrum Lauffen! Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen.
Weg vom Entertainment – hin zum Sein vor IHM! Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag. Herzliche Einladung zum Lobpreisabend! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Via Sancta Martini

Herzliche Einladung zum Samstagspilgern

 

am 14. Juli „Auf den Spuren des Hl. Martin“ von Neuenstadt am Kocher nach Erlenbach: -Pilgern auf eigene Gefahr-

TREFFPUNKT um 9 Uhr am Lindenplatz in Neuenstadt a.K

Nach einer Begrüßung und Impuls pilgern wir überwiegend auf befestigten Wegen in Wald und Flur bis nach St. Martinus in Erlenbach (ca. 12 km), ca. 13 Uhr mit einem Abschlussimpuls.

KOSTEN entstehen für An- und Rückfahrt. Bitte MITNEHMEN: Rucksackvesper, witterungsangepasste Kleidung, Kopfbedeckung, Sonnenschutz und gutes Schuhwerk.

Veranstalter: St. Martinusgemeinschaft e.V. in Rottenburg

PILGERBEGLEITER: Wolfgang Bucher

SPIRITUELLE Begleitung: Martin Borgmeyer und Monika Bucher

ANMELDUNG erbeten: Wolfgang +Monika Bucher, Tel. 07452-66485; E-Mail: monikabucher@bucher-kat.de

 

Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de
Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de

Bibelkreis für Männer

 

Männer glauben nicht an etwas Anderes als Frauen, aber sie glauben anders, sie haben andere Zugänge zu ihrer Religiosität und Spiritualität. Aus diesem Grund haben wir einen Bibelkreis speziell für Männer ins Leben gerufen. Einmal im Monat wollen wir einen Schrifttext aus der Bibel betrachten und darüber ins Gespräch kommen. Immer wieder dürfen wir erfahren, wie Austausch und Gespräch über den biblischen Text uns tiefer und lebendiger dem Wort Gottes begegnen lassen. Im Gespräch miteinander erfahren wir auch, wie unterschiedlich die Fragen, aber auch das Verständnis zu einer Bibelstelle sein kann. Unser Ziel ist, die Texte in einer verständlicheren Sprache und geschichtliche und theologische Hintergründe zu verstehen, damit sie ein Lebensquell für unseren Alltag werden. Der Bibelkreis ist offen für Männer verschiedenen Alters, verschiedener Berufe, verschiedener Lebenswege. Nächster Termin: Mittwoch, 11.07. um 20 Uhr, im Gemeindezentrum von St. Stephan in Untergruppenbach, Kirchgrund 27. Herzliche Einladung!

Logo Ökumene

Ökumenischer Seniorennachmittag am Mittwoch 11.7.18

 

Beginn ist um 15 mit Kaffeetrinken danach ab ca. 16 Uhr führt Frau Schmidt mit schönen Liedern zum Mitsingen und netten Anekdoten durch den Nachmittag.

Wir freuen uns  auf ein paar schöne Stunden mit der Seniorengruppe der ev. Kirchengemeinde und hoffen,  möglichst viele Senioren vor der Sommerpause im Pauluszentrum begrüßen zu können.

Das Busle fährt. Bei Bedarf melden unter Tel. 3666

 

Logo Schönstatt

Kentenich-Abend in Heilbronn

 

am 10.07. in St. Augustinus, Heilbronn, Goethestr. 75, 19.30 Uhr bis ca. 22 Uhr.

Herzlich eingeladen sind alle, die sich fragen: Josef Kentenich - Gründer der internationalen Schönstattbewegung: Wer ist diese Persönlichkeit? Was ist Schönstatt? Auf diese und andere Fragen freuen wir uns bei einem Kentenich-Abend am Dienstag, 10.07. in St. Augustinus in HN, aus Anlass des Kentenich-Jahres der Schönstattbewegung.

Das Programm beinhaltet eine Präsentation über Person und Lebenswerk, Singen, Imbiss, Gebetszeit und Austausch über das, was Menschen an ihm fasziniert: Wahrheit, Freiheit, Durchhaltevermögen, Humor, positive Lebenseinstellung, Ja zur Kirche …

Referentin ist Sr. M. Anika Lämmle, Schönstattzentrum-Liebfrauenhöhe

Veranstalter: Schönstatt-Frauenbewegung Stadt und Landkreis Heilbronn

Anmeldung erbeten: M. Reineke, Tel.: 07131-70445

Bild: Friedbert Simon In: Pfarrbriefservice.de
Bild: Friedbert Simon In: Pfarrbriefservice.de

 Themen-Kurs „Rund ums Beten“

 

Herzliche Einladung am Montag, den 09.07.2018, um 18.00 Uhr im katholischen Gemeindehaus in Talheim.

 

Herr Christoph Schmitt, Dozent des Instituts für Fort- und Weiterbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart, wird den Kurs leiten und mit uns folgende Themen erörtern:

 

1.   Die grundsätzliche Bedeutung der Gebete

2.   Persönliche Gebete in verschiedenen Lebenssituationen

3.   Gebete für unterschiedliche Altersgruppen

4.   Moderne Gebete  und Gebete für spezielle Anlässe

5.   Wie verfasse ich selbst ein Gebet und formuliere es

6.   Literaturhinweise

7.   Fragen zum Thema

 

Der Kurs beginnt um 18.00 Uhr und endet gegen 22.00 Uhr.

Für Pausen, Getränke und den kleinen Hunger ist bestens gesorgt.

Es fallen für Sie keine Kursgebühren an.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 04.07.2018 im katholischen Pfarramt Talheim, Telefon: 07133 7890 oder per E-Mail: pfarramt.talheim@se-neckar-schozach.de.

 

Herzliche Grüße

Gemeindeteam Talheim

Brigitte Heilig und Silvia Meißner

Logo Gemeinsam statt einsam

 „Gemeinsam statt einsam“

 

Herzliche Einladung an alle, die sich einsam fühlen! Am 08.07.2018 findet wieder der Begegnungstreff in der Zeit von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Pauluszentrums statt. Der Treffpunkt lädt zu geselligem Beisammensein mit Kaffee und Kuchen ein, bei dem Erfreuliches, wie aber auch Belastendes zur Sprache gebracht werden kann, jeder wie er mag. Fühlen Sie sich einsam, möchten Sie einen schönen Nachmittag mit netten Menschen verbringen, dann seien Sie mutig und kommen doch einfach vorbei! Bei uns sind Sie herzlich willkommen und zwar so, wie Sie sind! Ich würde mich freuen! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.                   

                                                                                                                                          Manuela Scherb

 

Die schlimmste Armut, die ein Mensch besitzen kann, ist die Einsamkeit und das Gefühl unerwünscht zu sein (Mutter Teresa).

Kirche auf der Bundesgartenschau in Heilbronn

 

Möchten Sie 2019 nicht nur als Besucher über die Gartenschau bummeln, sondern diese an mehreren Tagen aktiv mitgestalten?

Der ökumenische Kirchenbeitrag unter dem Motto „Leben schmecken“ lädt Sie ein, dem Beitrag ein Gesicht zu geben indem Sie ehrenamtlich Dienste im Spirituellen Kirchengarten übernehmen. Ausführliche Informationen dazu gibt es am Samstag, den 7. Juli um 9:30 Uhr im evang. Hans-Rießer-Haus Heilbronn.

Anmeldung ist erwünscht aber nicht Bedingung. Näheres dazu im Flyer „Ehrensache“ am Schriftenstand der Kirche oder auf der Homepage: www.kirche.-buga2019.de

Priesterweihe am 7.7. in Stuttgart

 

Am Samstag, 7. Juli werden in der Domkirche St. Eberhard in Stuttgart sechs Männer unserer Diözese von unserem Bischof Dr. Gebhard Fürst durch Handauflegung und Gebet zu Priestern geweiht. Einer der Neupriester, dessen Name erst in ein paar Tagen bekanntgegeben wird, wird mit Beginn des neuen Schuljahres seinen priesterlichen Dienst in unserer Kirchengemeinde St. Franziskus als Vikar antreten. Wir sind unserem Bischof sehr dankbar, dass wir auch nach der Beendigung der Ausbildungszeit von Vikar Frank wieder einen der wenigen Vikare zur Ausbildung anvertraut bekommen. Der neue Vikar wird dann wiederum für zwei Jahre in unserer Gemeinde verbringen. Da Stuttgart von uns aus sehr leicht zu erreichen ist, sind Sie sehr herzlich zur Mitfeier der eindrucksvollen Liturgie der Priesterweihe eingeladen. Die Domkirche St Eberhard befindet sich direkt in der Königstraße in Stuttgart und ist vom Bahnhof aus in wenigen Gehminuten zu erreichen. Die Kirche ist ab 8.45 Uhr geöffnet. Die Priesterweihe beginnt um 9.30 Uhr. Bitten wir für die sechs Neupriester um die Kraft des Heiligen Geistes und um Erfüllung und Herzblut für ihren Dienst als Priester.  Pfr. Michael Donnerbauer

 

Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de
Abendruhe Bild: Wolfgang Hock In: Pfarrbriefservice.de

ABENDRUHE in Talheim

– Ökum. meditativer Wochenabschluss einmal im Monat

 

Den Tag ausklingen lassen – gemeinsam singen und beten – Kraft sammeln und zur Ruhe kommen.

Herzliche Einladung zur nächsten ABENDRUHGE am Freitag, 06. Juli um 20:00 Uhr in der ev. Kirche, Römerweg. Der Tagesabschluss dauert ca. 30 min und ist gestaltet mit Tagesrückblick, Stille, einem kurzen Impuls und Liedern. Weiterer Termin: Montag, 13. August (kath. Kirche).

Herzliche Einladung zur ABENDRUHE an alle Interessierte!

PR Raimund Probst

Logo Minis

Ministrantenaufnahme am 01.07. in Lauffen

 

Am Sonntag, 01.07. findet die Ministrantenaufnahme aller neuen Minis der Kirchengemeinde St. Franziskus in der Kirche St. Paulus in Lauffen (Schillerstr. 45) statt. Um 10:30 Uhr ist der festliche Gottesdienst, bei dem die neuen Minis aus allen Orten in die Ministrantengemeinschaft aufgenommen werden. Ebenso bekommen viele Minis Ehrungen für 5 bzw. 10 Jahre Ministrantendienst und einige Minis möchten auch aufhören zu ministrieren. Diese bekommen für ihren geleisteten Dienst eine Urkunde und ein Dankeschön. Herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder diesen wichtigen Tag mit unseren Minis zu feiern.

PR Raimund Probst

Plakat Benefizlauf

BENEFIZLAUF am 30.06.2018

 

Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen,

Ihnen ist sicher schon aufgefallen, dass unser katholischer Kindergarten St. Paulus seit einigen Monaten als Baustelle gekennzeichnet ist und gerade generalsaniert wird. Nach über 40 Jahren entsprach die seitherige Raumeinteilung im Kindergarten, die Inneneinrichtung, nicht mehr den  Vorgaben einer heutigen Kinderbetreuungseinrichtung. In Abstimmung mit der Stadtverwaltung Lauffen haben wir uns somit zu einer Generalsanierung unseres Kindergarten St. Paulus entschlossen. Dies ist mit gewaltigem finanziellem Aufwand verbunden. Wir als katholische Kirchengemeinde St. Franziskus möchten selbstverständlich unser Scherflein zu den anfallenden Kosten beitragen.

 

Wir veranstalten daher am: 

30. Juni 2018 einen Benefizlauf auf dem Sportgelände beim Hölderlin-Gymnasium Lauffen.

Beginn um 10.00 Uhr  Ende gegen 13.00 Uhr.

 

Wie können Sie sich beim Benefizlauf  beteiligen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten!

 

1. Sie machen gerne Laufsport? Sind gerne mit anderen Menschen sportlich unterwegs? Dann verlegen Sie Ihre sportliche Tätigkeit an diesem Samstag auf das Sportgelände beim Hölderlin-gymnasium. Sie legen die Höhe Ihres Startgeldes selbst fest – dies ist Ihre Unterstützung für den Kindergarten und legen damit auch selbst fest, ob Sie eine Runde oder mehrere Runden hierfür laufen möchten. Es gibt keine Zeitvorgabe, auch kein Wettkampf mit einem anderen Läufer.

Es kann jeder/jede, ob  Kind, Jugendliche(r) Frau, Mann, Erwachsener, eine oder mehrere Runden laufen, wie es der eigenen Fitness entspricht. Es gibt kein Startgeldmindestbetrag. Dieser Startgeldbetrag wird ausschließlich für die Renovierung und Neugestaltung des St.Paulus Kindergarten verwendet. Jeder Läufer, jede Läuferin, erhält eine Laufkarte auf der eingetragen ist, wie viel Euro der Läufer oder die Läuferin in die Benefizkasse einbringt und wie viele Runden damit gelaufen werden. Der Betrag wird in die Kasse bar einbezahlt.

 

2. Sie müssen  notwendigerweise nicht  selbst laufen, um zum finanziellen Ergebnis beizutragen; Sie können einem Familienmitglied, Enkelkind, Bekannten, Verwandten, jedem von dem Sie wissen dass er gerne durch sein Laufen unseren Kindergarten unterstützen möchte, einen Fixbetrag übergeben,  den der Läufer oder die Läuferin als Startgeld einsetzt.  Wie viele Runden der Läufer/Läuferin für diesen Betrag laufen möchte, entscheidet der Läufer bzw. die Läuferin selbst.

Sollten Sie an diesem Tag aus persönlichen Gründen verhindert sein und nicht selbst mitlaufen können und auch kein Familienmitglied, Enkelkinder, Freunde, Verwandte bei diesem Benefizlauf dabei sein können, Sie uns aber dennoch unterstützen möchten, so dürfen Sie uns sehr gerne auch eine Spende auf das nachstehend genannte Konto zukommen lassen, versehen mit dem Stichwort:

 

BENEFIZLAUF  KINDERGARTEN  ST. PAULUS

Bankverbindung:  Kath. Kirchengemeinde St. Franziskus

IBAN: DE97 6205 0000 0006 8612 29

 

Für Getränke ist gesorgt; für gutes Wetter sind wir leider nicht eigenverantwortlich.

Wir laden Sie ganz herzlich ein, uns bei unserem Vorhaben tatkräftig zu unterstützen und sagen auch jetzt schon ganz herzlich „danke“ dafür.

Firmband

Ein Ort - eine Zeit - eine Band


Wenn Sie ein Freund von neuem geistlichem Liedgut sind, dann haben wir für Sie ein neues Angebot: Immer wenn in der Kirche in Ilsfeld Vorabendgottesdienst ist, wird dieser komplett musikalisch gestaltet durch die Firmband unserer Kirchengemeinde St. Franziskus.

 

Termine:

30. Juni 2018

 

Jeweils um 18:00 Uhr in der Kirche St. Michael in Ilsfeld.

Sanierungsmaßnahmen Friedhofsmauern, Kanäle, Vorplatz und Wege und der Lourdesgrotte  in Talheim

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, schon im vergangenen Jahr ist ein Teilabschnitt unserer Friedhofsmauer des katholischen Friedhofs auf das Nachbargrundstück abgerutscht. Der Hang musste notdürftig gesichert werden. Dann war die Frage zu klären, wie der alte Mauerabschnitt abgetragen, durch eine neue ersetzt und das Sickerwasser fachgerecht abgeführt werden kann. Seit mehreren Jahren schon ist uns bewusst, dass alle Regenwasserrohre um die Kirche herum durch Wurzelbewuchs so stark beschädigt sind, dass diese komplett erneuert werden müssen, d.h. die Wege vor und hinter der Kirche müssen komplett geöffnet und nach erfolgter Einbringung der Abwasserrohre erneuert und neu gepflastert werden. Der Maßnahmenkatalog wurde während der Planungsphase immer länger. So ist es unser Anliegen, die Lourdesgrotte ebenfalls zu richten, Teile dieser zu erneuern und gegen Witterungseinflüsse besser zu schützen. Hinzu kommen noch die Erneuerung der Parkplätze auf der Fläche des alten Kindergartens /Schwesterwohnheims und die Sicherung der Friedhofsmauer auf der Südseite durch das Anbringen einer Schwergewichtsmauer und die Neufixierung zahlreicher Grabsteine auf dem Friedhof selbst, um den Charakter des Friedhofs dauerhaft erhalten zu können. Die Gesamtsumme der Maßnahmen beträgt ca. 300.000 €.

Die jetzt gestarteten Baumaßnahmen sind in mehrere Abschnitte aufgeteilt und werden bis in den Spätherbst 2018 durchgeführt werden. Da wir als Kirchengemeinde die Summe komplett aus Eigenmitteln bestreiten müssen, sind wir zur Finanzierung dieser gewaltigen Maßnahmen auf Ihre Spende und Ihre Unterstützung angewiesen. Der Friedhof und das Gelände um unsere Kirche sind nicht nur für unsere katholische Kirchengemeinde von Bedeutung, sondern auch ein beliebter Ort, um sich zurückzuziehen, zur Ruhe zu kommen oder einfach den Blick über Talheim zu genießen.

Wir bitten Sie heute sehr herzlich um Ihre Spende und danken Ihnen schon jetzt für Ihre freundliche Unterstützung.

 

Im Namen des Kirchengemeinderates und der Kirchengemeinde, Pfarrer Michael Donnerbauer

 

Bankverbindung der Kirchengemeinde St. Franziskus:
Kath. Kirchengemeinde St. Franziskus
IBAN: DE97 6205 0000 0006 8612 29
BIC: HEIS DE 66XXX

Stichwort: Spende Außenanlage Friedhof Talheim

Taizes Gebet

Taizé-Abendgebet in Flein

Herzliche Einladung zu unserem nächsten Taizé-Gebet in Flein am Sonntag, 24.06.2018 um 19:00 Uhr in der kath. Dreifaltigkeitskirche in Flein (Panoramastraße 4). Mit Liedern und Texten aus Taizé, einer Lichtinstallation und einer Zeit der Stille wollen wir gemeinsam den Tag beschließen und das Gespräch mit Gott suchen. Eine Musikgruppe wird das Gebet unterstützen.

PR Raimund Probst

Samstagspilgern

Samstagspilgern - Auf den Spuren des Heiligen Martin

 

Treffpunkt um 10.00 Uhr an der Martinskirche in Lauffen am Neckar.
Nach einer Begrüßung und Impuls pilgern wir Richtung Talheim und weiter bis nach Heilbronn. Ankunft in St. Peter und Paul in Heilbronn
ca. 16.00 Uhr mit einem Abschlussimpuls. Ca. 16 km
Kosten entstehen für An- und Rückfahrt – Pilgern auf eigene Gefahr.
Rucksackvesper, witterungsangepasste Kleidung und gutes Schuhwerk.
Veranstalter: St. Martinusgemeinschaft e.V. 72101 Rottenburg a. Neckar
Pilgerbegleiter und Spirituelle Begleitung: Wolfgang und Monika Bucher
Anmeldung erbeten bei:
Wolfgang u. Monika Bucher Staufenweg 5 in 72229 Rohrdorf
Telefon: 07452 – 66485 oder Email: monikabucher@bucher-kat.de
Wir freuen uns auf ihr kommen

Daniel Johann aus Neckarwestheim wird zum Diakon geweiht

 

Es erfüllt uns als Gemeinde und als Kirche insgesamt mit großer Freude, dass Daniel Johann aus Neckarwestheim mit sieben weiteren Mitbrüdern am Sonntag, den 17. Juni um 10.00 Uhr in Gengenbach im Schwarzwald vom Freiburger Erzbischof Stephan Burger zum Diakon geweiht wird, mit dem weiteren Ziel Priester zu werden. Herr Johann wurde 1981 in Heilbronn geboren, ist später in Neckarwestheim aufgewachsen und war auch dort einige Zeit Ministrant in unserer Kirche. Nach seinem Studium bat er um Aufnahme in das Priesterseminar in Freiburg. Für die Erzdiözese Freiburg wird er am 17. Juni zum Diakon geweiht und dort dann auch seinen Dienst tun. Ich bitte Sie als Gemeinde darum, Herr Johann und seine Mitbrüder auf die Diakonenweihe hin und auch danach im Gebet zu begleiten. Möge Gottes Geist auf die acht Männer herabkommen, sie in Dienst nehmen und sie für ihre Aufgabe stärken. Ich wünsche Daniel Johann von Herzen für den großen Tag seiner Diakonenweihe den reichen Segen Gottes, alles Gute, Freude, Erfüllung und Zufriedenheit in seinem Amt als Diakon in unserer Kirche.

                                                                                                                                                                                                                                        Pfr. Michael Donnerbauer

 

Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de
Foto: Weinstock In: Pfarrbiefserice.de

Bibelkreis für Männer

Männer glauben nicht an etwas Anderes als Frauen, aber sie glauben anders, sie haben andere Zugänge zu ihrer Religiosität und Spiritualität. Aus diesem Grund haben wir einen Bibelkreis speziell für Männer ins Leben gerufen. Einmal im Monat wollen wir einen Schrifttext aus der Bibel betrachten und darüber ins Gespräch kommen. Immer wieder dürfen wir erfahren, wie Austausch und Gespräch über den biblischen Text uns tiefer und lebendiger dem Wort Gottes begegnen lassen. Im Gespräch miteinander erfahren wir auch, wie unterschiedlich die Fragen, aber auch das Verständnis zu einer Bibelstelle sein kann. Unser Ziel ist, die Texte in einer verständlicheren Sprache und geschichtliche und theologische Hintergründe zu verstehen, damit sie ein Lebensquell für unseren Alltag werden. Der Bibelkreis ist offen für Männer verschiedenen Alters, verschiedener Berufe, verschiedener Lebenswege.

Nächster Termin: Mittwoch, 20.06. um 20 Uhr, im Gemeindezentrum von St. Stephan in Untergruppenbach, Kirchgrund 27. Herzliche Einladung!

50 Jähriges Jubiläum Frauentreff beim Seniorennachmittag

Am Mittwoch, den 13. Juni, wollen wir zusammen am Seniorennachmittag, der zusammen mit unserer Frauengruppe und der Frauengottesdienstgruppe gegründet wurde, unser 50 Jähriges Bestehen feiern. Beginn ist um 14:30 mit dem Dankgottesdienst anschließend Kaffee und Kuchen im Pfarrsaal. Herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder, dieses Fest mit uns zusammen zu feiern.

 

Gott gemeinsam

Gott "gemeinsam" in unserer Stadt begegnen

 

am Freitag 08.06.2018, um 19.30 Uhr im CVJM Lauffen! Aus allen Konfessionen unserer Stadt treffen wir uns wieder, um Gott zu preisen, ihn zu loben und ihm zu begegnen. Weg vom Entertainment – hin zum Sein vor IHM! Dabei erleben wir seine Kraft und Liebe als Zurüstung für den Alltag. Herzliche Einladung zum Lobpreisabend! Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Kath. Kirche Flein Bild: Pahlke
Kath. Kirche Flein Bild: Pahlke

Patrozinium Heiligste Dreifaltigkeit am 27. Mai in Flein

 

Am 27. Mai feiern wir um 10.30 Uhr das Patrozinium unserer Kirche Hl. Dreifaltigkeit in Flein.   Der Titel unserer Kirche ermuntert uns immer wieder dazu, uns mit dem Geheimnis Gottes zu beschäftigen, uns ihm zu nähern und zu entdecken, was dies mit unserem eigenen Leben zu tun hat.

Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir zum einem Stehempfang ein.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Mitfeiern. Herzliche Einladung!

 

Gemeindeteam Abstatt
Gemeindeteam Abstatt

Gemeindefrühstück in Abstatt

 

Wir laden herzlich ein zur EUCHARISTIEFEIER am Sonntag, 03.06. um 9 Uhr in St. Martin, Schozachstr. 43. Danach lädt das Abstatter Gemeindeteam zum gemeinsamen Frühstück ins Gemeindezentrum Abstatt herzlich ein.

Fronleichnam in Untergruppenbach
Fronleichnam in Untergruppenbach

Fronleichnamsfest am 31. Mai in Untergruppenbach

 

Wir werden für die verschiedenen Anliegen der Menschen in unserer Gemeinde beten und das Geheimnis, dass der Herr in der Eucharistie mitten unter uns bleibt, für unser eigenes Leben betrachten. Wir laden alle Christen ein, wie die Erstkommunionkinder und die Kinder vom Kindergottesdienst, die Neuzugezogenen und auch all unsere Ministranten aus St. Stephan, St. Michael und St. Martin zum Ministrieren. Beim Fronleichnamsfest haben die Erstkommunionkinder nochmals Gelegenheit ihre Kommunionkleidung anzuziehen und als Blumenkinder die Prozession anzuführen.

 

Das Fronleichnamsfest feiern wir um 10:00 Uhr auf dem Rathausvorplatz Untergruppenbach und gehen anschließend in der Prozession - begleitet mit Kreuzträger, Kinder und Kommunionkinder, die Blumen streuen (Blumenkörbchen bitte mitbringen), Ministranten, Pfarrer mit Monstranz unter dem Baldachin, Bläsergruppe der Musikschule Schozachtal und die Gemeinde - zum Haus der Generationen und dann zu unserer Kirche St. Stephan. Nach dem Segen in der Kirche wird rund um das Gemeindezentrum St. Stephan für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein. Schauen Sie doch einfach vorbei! Herzliche Einladung!

 

Helferinnen und Helfer werden für Fronleichnam gesucht

Wie bereits in den letzten Jahren haben sich EINIGE bereit erklärt, Blumenteppiche für Fronleichnam zu gestalten. Hierfür und auch für den Schmuck in der Kirche sind wieder viele Blumen nötig. Wir bitten daher herzlich um Blumenspenden (Garten- und Wiesenblumen). Wir suchen Frauen und Männer, die beim Legen der Blumen für den Blumenteppich helfen!

Sie können Ihre Blumenspende entweder am Tag zuvor bei Maria Reineke abgeben: Heilbronner Str. 10, Untergruppenbach oder am Fronleichnamstag um 6 Uhr direkt auf den Rathausvorplatz bringen. Falls Frau Reineke Ihre Blumenspende abholen möge und Sie beim Blumen legen mithelfen, dann melden Sie sich bitte telefonisch bei ihr: 07131-70445.

 

Für das Gemeindefest im Pfarrgarten

benötigen wir ebenso viele Helferinnen und Helfer sowie Kuchenspenden. Kuchenspenden können am 30.05. bis 12:30 Uhr ins Gemeindezentrum Ugr. gebracht werden oder am Fronleichnamstag ab 9:00 Uhr. Wenn Sie am Fronleichnamsfest helfen werden, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Bereits jetzt ein herzliches DANKE an alle!

Fronleichnam in Lauffen
Fronleichnam in Lauffen

Fronleichnam in Lauffen

 

Wir werden das Fronleichnamsfest am Donnerstag, 31. Mai wie jedes Jahr mit einem festlichen Gottesdienst um 10 Uhr auf dem Postplatz in Lauffen beginnen. Danach Prozession über Bahnhof- und Schillerstraße zum Pauluszentrum. Hier wollen wir ab 12 Uhr gemeinsam essen und Kaffee trinken. Für die Kinder sind Spiele vorbereitet.

Alle sind herzlich eingeladen zur Teilnahme am Gottesdienst, zum Mitgehen, zum Mitfeiern.

Die musikalische Gestaltung übernimmt die Stadtkapelle/Musikverein Lauffen a.N. und die Band unserer Kirchengemeinde.

Weitere Informationen im nächsten Lauffener Bote.

Um die Blumenteppiche für Fronleichnam zu gestalten benötigen wir wieder viele Blumen. Wir bitten Sie daher herzlich um Blumenspenden (Garten –und Wiesenblumen). Diese können am Mittwoch, 30. Mai bis 18:00 Uhr im Pauluszentrum in der Schillerstraße abgegeben werden. Sollten Sie keine Möglichkeit haben die Blumenspenden zu bringen melden Sie sich bitte im Pfarrbüro, Telefon 5960. Wir holen Ihre Spende dann ab.

Für das Gemeindefest benötigen wir ebenso Helferinnen und Helfer sowie Kuchenspenden. Listen mit den einzelnen Diensten liegen im Foyer des PZ’s aus. Bitte tragen Sie sich entsprechend ein. Bereits jetzt ein herzliches Dankeschön an alle!

 

Kaffee
Kaffee

Ein Abend im anderen Rhythmus

 

- mit Cappuccino, Gitarre und Gebet

Dienstag, 5. Juni von 19:30 Uhr bis ca. 22 Uhr im Gemeindezentrum St. Stephan, Kirchgrund 27, Ugr.

Es ist eine Veranstaltung von Frauen für Frauen, die gerne für eine kurze Zeit den Alltagstrott hinter sich lassen und etwas für sich tun wollen: zur Ruhe kommen, den eigenen Wert erspüren, zur Mitte finden. Sinn des Abends ist, den eigenen Rhythmus finden und Glaube als Ressource entdecken mit Singen, Meditativem Tanz, Impulsen, Gebet und Austausch bei Cappuccino, Tee und Gebäck.

Referentin: Sr. M. Anika Lämmle, Liebfrauenhöhe

Anmeldung ist nicht erforderlich

Veranstalter: Schönstatt-Frauenbewegung Stadt- +Landkreis HN

Info: M. Reineke, Tel. 07131-70445

 

Bild: Martin Manigatterer in: Pfarrbriefservice.de
Bild: Martin Manigatterer in: Pfarrbriefservice.de

AbendIMPULS in Neckarwestheim


Die AbendIMPULSe sind eine verkürzte Form der Vesper (Abendgebet der Kirche).

Sie waren eingeladen einmal im Monat am Montagabend um 19:00 Uhr in der katholischen Kirche St. Josef, Weststraße 15 in Neckarwestheim den Tag mit Gesang, Gebet und Gottes Wort abzuschließen. Herzliche Einladung!                                                                     Danny Borkert

 

Bild: Birgit Seuffert in: Pfarrbriefservice.de
Bild: Birgit Seuffert in: Pfarrbriefservice.de

Familiengottesdienst


Am 13. Mai 2018 - Muttertag fand um 10:30 Uhr ein Gottesdienst für die ganze Familie in der kath. Kirche Mariä Himmelfahrt in Talheim statt. Sie waren herzlich eingeladen, diesen besonderen Gottesdienst zum Thema "Bekommt Maria auch Blumen zum Muttertag?" gemeinsam mit der ganzen Familie zu feiern. Musikalisch wurde der Gottesdienst umrahmt von der Firmband.

 

Änderung zum ökumenischen Gottesdienst in Lauffen an Christi Himmelfahrt


Liebe Gemeindemitglieder, auf Grund von Veränderungen innerhalb der evangelischen Kirchengemeinde und der dadurch bedingten stärkeren Kooperation der jeweiligen evangelischen Nachbarkirchengemeinden kommt es an Christi Himmelfahrt zu Veränderungen bei den Gottesdiensten. Der ökumenische Gottesdienst, der sonst immer beim römischen Gutshof mit reger Beteiligung gefeiert wurde, wird in diesem Jahr so nicht mehr stattfinden. Stattdessen hat es an Christi Himmelfahrt um 10.30 Uhr einen Gottesdienst im Grünen auf Schloss Liebenstein in Neckarwestheim gegeben, der von den evangelischen Kirchengemeinden Neckarwestheim, Kirchheim und Lauffen gestaltet und unter Beteiligung auch unserer katholischen Kirchengemeinde gefeiert wurde. Alle waren sehr herzlich zur Mittfeier dieses ökumenischen Gottesdienstes nach Schloss Liebenstein eingeladen.

Sanierung Pauluskindergarten

 

Seit dem 4.12. wird der Kindergarten St. Paulus nach 41 Betriebsjahren einer grundlegenden Sanierung unterzogen. Die Jahre der intensiven Nutzung haben ihre Spuren hinterlassen, so dass Dach, Decken, Böden, Wände, Elektrik, Beleuchtung, Türen, Heizung, Toiletten, usw. erneuert und die Raumaufteilung an einigen wenigen Stellen den heutigen Anforderungen angepasst werden müssen. Die Kinder unseres Kindergartens werden während der gesamten Bauzeit von etwa einem halben Jahr im eigens dafür hergerichteten Untergeschoss des Pauluszentrums untergerbacht sein. Nachdem die offizielle Betriebsgenehmigung für das Untergeschoss als Ausweichquartier für den Kindergarten erteilt worden ist, kann es nun mit voller Kraft ans Werk gehen. Die Hauptlast der über 750.000€ umfassenden Maßnahme trägt nach dem Kindergartenvertrag die Stadt Lauffen, der wir für die Zusammenarbeit und Unterstützung im Vorfeld jetzt schon sehr herzlich danken. Für die Kirchengemeinde selbst verbleibt aber immer noch ein beachtlicher Kostenanteil von über 225.000€, den wir aus unseren eigenen Mitteln zu Schultern haben. Wir bitten Sie daher sehr herzlich, dieses große Projekt auch durch Ihre persönliche Spende zu unterstützen und so den Pauluskindergarten auch die kommenden Jahre und Jahrzehnte in seinem Bestand zu erhalten, um möglichst vielen Kindern auch in der Zukunft hier bei uns eine gute Kindergartenzeit ermöglichen zu können. Für Ihre Unterstützung danke ich Ihnen auch im Namen des Kirchengemeinderates bereits an dieser Stelle. Die Kontonummer lautet: Kath. Kirchengemeinde 
IBAN: DE97 6205 0000 0006 8612 29 – Stichwort Kindergarten Lauffen

Pfr. Michael Donnerbauer

"aktion hoffnung"

 

Die aktion hoffnung wurde von den katholischen Verbänden unserer Diözese initiiert und wird zusammen mit den Gemeinden getragen. Am Samstag, 28. April 2018, führen die Kirchengemeinden im Dekanat Heilbronn-Neckarsulm ihre gemeinsame Sammlung von gebrauchten Textilien für einen guten Zweck durch. Gesucht wird gut erhaltene Kleindung, Bettwäsche und Schuhe. Ein Großteil der gesammelten Ware wird von Ehrenamtlichen nach Zustand und Verwendbarkeit für unterschiedliche Einsatzgebiete sortiert: Etwa 5% werden für Nothilfemaßnahmen zurückgelegt, der überwiegende Teil an ausgewählte Gebrauchtkleidermärkte verkauft, um Hilfsprojekte in Entwicklungsländern zu unter-stützen. 40 Prozent dieses Erlöses stehen direkt dem Dekanat für missionarische und entwicklungs-politische Aufgaben zur Verfügung. Bitte unterstützen Sie diese Aktion! Die Sammelsäcke liegen bereits in den Kirchen aus.

Wir bedanken uns jetzt schon für Ihre Hilfsbereitschaft und die Unterstützung der Aktion.

Termine:

Talheim: 28. April bis 8.00 Uhr in geschlossenen Säcken am Straßenrand

Flein:       21. April 2018 in der Zeit von 11:00 bis 16:00 Uhr im Gemeindehaus,

                 unterer Stock

Lauffen:  23.04. bis 27.04.2018 am Haupteingang

Neckarwestheim: 23.04. bis 27.04.2018 hinter der Kirche

Abstatt: bis zum 28. April 2018 um 8 Uhr im Vorraum der Kirche

Ilsfeld: bis zum 28. April 2018 um 8 Uhr im Vorraum der Kirche

Untergruppenbach: bis zum 28. April 2018 um 8 Uhr im Vorraum der Kirche

 

Aktion Hoffnung
Diözese Rottenburg Stuttgart