© Silvio Neuendorf, Erstkommunion-Aktion 2015, www.bonifatiuswerk.de

Erstkommunionvorbereitung

Die Erstkommunion

Bei der Erstkommunion erfahren Kinder die einladende Gemeinschaft mit Gott. Sie werden in die Mahlgemeinschaft mit Gott und der Gemeinde aufgenommen.

 

Quelle: www.katholisch.de

Die Kinder, die die 3. Klasse besuchen, sind herzlich eingeladen zur feierlichen Erstkommunion. Sie, als Eltern, werden von Ihrer katholischen Kirchengemeinde rechtzeitig angeschrieben und zu einem ersten Informationsgespräch eingeladen. Die Vorbereitung auf dieses große Fest findet in Gruppenstunden und Familiensamstagen in der Gemeinde statt. Hierbei wollen wir ganz bewusst auch die Eltern und die Familien der Erstkommunionkinder mit einbeziehen. Wir freuen uns auf die Kinder, das Dabeisein der Eltern sowie eine intensive und auch fröhliche Vorbereitungszeit.

Kommunion Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de
Kommunion Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de

Nochmalige Verschiebung Erstkommuniontermin 

 

Liebe Eltern unserer Erstkommunionkinder,

 

leider müssen wir Sie heute darüber informieren, dass der Erstkommuniontermin am 16.5. aufgrund einer neuen bischöflichen Mitteilung und Anordnung von letzter Woche nicht eingehalten werden kann. Es ist nach der neuen Richtlinie, die bis 30. Mai gilt, lediglich erlaubt in kleinen Gruppen von 3-4 Kindern im Rahmen des normalen Sonntagsgottesdienstes die Erstkommunion zu feiern. Dies ist aus unserer Sicht aufgrund der Platzsituation durch die Abstandsregeln in unseren Kirchen nicht umsetzbar. Außerdem wollen wir die Kommunionkinder in keinem Fall aufteilen und ihnen quasi einfach nebenbei im Rahmen eines normalen Sonntagsgottesdienstes die Kommunion austeilen. Die Kinder sollen unserer Meinung nach in jedem Fall einen schönen und auch äußerlich stimmigen Rahmen für ihren Festtag haben.

Der neue Termin für die diesjährige Erstkommunion wird nicht mehr vor den Sommerferien liegen, da durch die sich ständig verändernden Rahmenbedingungen und das sich immer unübersichtlicher gestaltende Infektionsgeschehen in naher Zukunft keine zuverlässigen Entscheidungen getroffen werden können. Wir bitten Sie sehr herzlich um Verständnis für die erneute Terminverschiebung. Wir wissen um die Unannehmlichkeiten, die damit für Sie verbunden sind.

 

Der neue Erstkommuniontermin wird daher am Sonntag, 26. September 2021 auf dem Haigern sein:

 

um 10.00 Uhr für die Kinder aus Lauffen und Neckarwestheim

um 12.00 Uhr für die Kinder aus Talheim und Flein

um 14.30 Uhr für die Kinder aus Abstatt, Ilsfeld und Untergruppenbach

 

Wir wissen, dass am Wochenende davor einige Familien Einschulungen haben werden. Dies haben wir bei der Terminplanung berücksichtigt. Wir wissen auch, dass am 26.9. Bundestagswahl ist. Sie und Ihre Angehörigen können aber Ihre Stimme auch schon vorab per Briefwahl abgeben.

 

Für die weitere Vorbereitung planen wir in jedem Fall Gruppenstunden ein, die auch von Eltern begleitet werden. Die Kinder sollen schon auch Gemeinschaftserfahrungen während der Vorbereitungszeit in der Gruppe machen können.

 

Die näheren Termine können wir Ihnen erst in der Zeit nach Ostern mitteilen, wenn auch die Infektionslage klarer und damit auch die Situation für die Gruppenstunden planbar ist. Wir möchten Ihnen aber keinesfalls nur einen neuen Terminplan zukommen lassen. Wir möchten, sobald es wieder erlaubt ist, dass sich mehrere Personen aus mehreren Haushalten zusammenfinden können, Elternabende als Präsenzveranstaltung anbieten. So haben Sie die Möglichkeit zu Fragen und Anregungen und wir können bei der Gelegenheit auch die Gruppenstundenplanung und Einteilung neu besprechen. Wir gehen derzeit von den Elternabenden zeitlich nicht vor Mai aus. Wir werden Ihnen dann zu gegebener Zeit zu den Elternabenden eine Einladung zukommen lassen.

 

Sollte schon vor den drei Elternabenden eine Gruppenstunde möglich sein, wird diese von uns Hauptamtlichen geleitet. Sie erhalten dann rechtzeitig per Mail Bescheid. Wochentag und Uhrzeit der Gruppenstunde bleiben für Ihr Kind so, wie es bisher geplant war.

 

Für Rückfragen stehen wir natürlich gerne unter den bekannten Mailadressen zur Verfügung. Von Herzen wünschen wir Ihnen alles Gute, Gesundheit, eine gesegnete Zeit und danken sehr herzlich für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

 

Pfr. Michael Donnerbauer                                          Vikar Guido Bömer

 

Erstkommunion 2020

Heilige Erstkommunion 2020 - Talheim und Flein „Ich will mit Jesus verbunden sein!“

 

Wir feiern auf dem Haigern


Eigentlich sollte ja die Heilige Erstkommunion im Frühjahr in den jeweiligen Kirchen, zusammen mit der Gemeinde gefeiert werden. Aber dann kam Corona und alle Pläne waren dahin. Die Gruppenstunden und die Vorbereitung auf das große Fest fanden seit März nicht mehr statt, es gab nur einige Internet- und Videokontakte.


Am Samstag, den 19. September 2020 war es dann aber doch soweit und wir konnten, wenn auch mit wenigen Einschränkungen, die Erstkommunion von 21 Kindern auf dem Haigern feiern. Die Kinder hatten sich mit dem notwendigen Abstand um den Altar herum versammelt. Die Angehörigen, jedes Kind durfte 10 Personen mitbringen, saßen auf Bänken und Stühlen im Umkreis. Alles war festlich geschmückt und lud zum Mitfeiern ein. Unter dem biblischen Leitwort „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben“ (Joh 15,5) hatten sich die Kinder auf diesen Tag vorbereitet und so war es nur logisch, dass vor dem Altar Weinstöcke zur Dekoration um das S. Damiano Kreuz aufgebaut waren. Der feierliche Gottesdienst wurde von Pfarrer Michael Donnerbauer geleitet, der sehr auf die Kinder einging und ihnen viel von der Aufregung nahm.  Auch die Eltern und Gäste konnten viele gute Gedanken aus dem Gottesdienst mitnehmen. Ihren Dank an Jesu, verbunden mit ihren Bitten an ihm, haben die Kinder mit bunten Luftballons in den Himmel geschickt, eine schöne Geste. Die Luftballons sind biologisch abbaubar.
Es war ein rundum gelungenes Fest und die Entscheidung ins Freie zu gehen, um dort den Gottesdienst zu feiern, war richtig. Dies zeigen auch die Reaktionen von vielen Eltern. Natürlich hat auch das Wetter mitgespielt und mit Sonnenschein und „etwas“ Wärme ist manches leichter.

 

An dieser Stelle möchte ich allen Helfern für Auf- und Abbau, als Ordner oder auch Dekoration, aus Talheim und Flein ganz herzlich für ihren Einsatz danken. Ein tolles Team, das Hand in Hand gearbeitet hat.


Besonders bedanken möchte ich mich aber bei der Firmband, unter der Leitung von Pastoralreferent Raimund Probst, die den Gottesdienst musikalisch begleitet hat sowie bei Frau Dagmar Wieland für die gesangliche Unterstützung.
Danke für den gelungenen Tag.
Lutz Pahlke

Erstkommunion 2020
Erstkommunion 2020
auf dem Haigern
auf dem Haigern
Erstkommunion 2020
Diözese Rottenburg Stuttgart