Schönstatt-Gruppe

Projekt Pilgerheiligtum


Ein Augenblick Zeit für Gott und füreinander
Seit 1999 ist die Gottesmutter Maria in zwei Pilgerheiligtumskreisen in Untergruppenbach unterwegs. Familien, Paare und Einzelpersonen nehmen jeden Monat Jesus und Maria im Zeichen des Pilgerheiligtums für drei Tage bei sich auf. Es erhält einen schönen Platz in der Wohnung - dort wo sich der Alltag abspielt. Als Geschenk nehmen sich die Teilnehmer ganz bewusst Zeit für Gott und füreinander, jeder nach seinen Möglichkeiten. Für Impulse ist ein Begleitbuch mit dabei. Selbstverständlich erfolgt die Weitergabe persönlich.

Was ist Schönstatt?

www.schoenstatt.de

 

www.pilgerheiligtum-schoenstatt.de

 

www.schoenstatt-drs.de/index.php/regios-dioezese/regio-unterland.html

Logo Schönstatt
Maria Schönstatt
Logo Schönstatt

Veranstaltungen der Schönstattbewegung werden verlegt

 

Die aktuelle Entwicklung in Sachen Corona-Virus ist der Grund, dass der Besinnungstag, der am 23. März im Schönstatt-Zentrum Liebfrauenhöhe stattfinden sollte, auf Oktober 2020 verschoben wird.


Auch der Frauenkongress am 16. Mai in Schönstatt/Vallendar entfällt. Neuer Termin für den großen Frauen-Event ist der 1. Mai 2021. Entsprechende Infos und Einladungen werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.

Diözese Rottenburg Stuttgart