Krankensalbung

Der Empfang des Sakramentes der Krankensalbung soll den Kranken in besonderer Weise mit Christus (d. h. wörtlich dem Gesalbten Gottes) verbinden. Darum kann der Kranke in jeder ernsten Krankheit das Sakrament der Krankensalbung empfangen, um so die stärkende Nähe Jesu Christi zu erfahren. Dieses Sakrament ist ein Sakrament der Lebenden, es will den Kranken keineswegs vorzeitig dem Tod überantworten. In der Gemeinschaft mit Christus wird der Kranke aber auch das Sterben bestehen, denn der Mensch ist zum Leben bestimmt und nicht zum Tod.

 

Quelle: www.katholisch.de

Wenn Sie das Sakrament der Krankensalbung empfangen möchten, melden Sie sich bitte in einem der Pfarrbüros. Die Kontaktdaten finden Sie >>HIER<<.

 

Darüber hinaus gibt es in unseren Gemeinden immer wieder Krankensalbungs-gottesdienste. Beachten Sie bitte dazu unsere Veröffentlichungen in den Gemeindeblättern.

Heilige Öle Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de
Heilige Öle Bild: Peter Weidemann In: Pfarrbriefservice.de
Krankensalbung

Krankengottesdienst am Mittwoch, den 13. März - Lauffen

 

Im Rahmen des Seniorennachmittags feiern wir im März immer einen Krankengottesdienst für alle kranken und gebrechlichen Gemeindemitglieder. Lassen sie sich durch die Gegenwart und Nähe Gottes in der Feier der Krankensalbung stärken und neu ermutigen. Sagen sie den Termin auch weiter in ihrem Freundeskreis, in der Nachbarschaft und an Alle, denen diese Stärkung durch Gott gut tun würde. Beginn ist um 14.30 Uhr. Anschließend ist Zeit für gute Gespräche im Gemeindesaal bei Kaffee und Kuchen. Das Busle kommt. Bei Bedarf melden bei Rita Ritter Tel.:3666

 

Krankensalbung am Dienstag, 19. März um 14.30 Uhr - Talheim
 

Für alle Kranken und Senioren aus Talheim und Flein findet am Dienstag, 19. März

um 14.30 Uhr der Krankengottesdienst in Talheim, Gemeindehaus St. Peter statt.

Die Krankensalbung wird gespendet.

Wer einen Fahrdienst benötigt, meldet sich bitte im Pfarrbüro Talheim zu den Öffnungszeiten an. Tel. 7890

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Kaffee und Kuchen und Zeit für nette Unterhaltung.

Diözese Rottenburg Stuttgart